Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungErbbaurechte - historisch betrachten und modern gestalten am 26.10.2020 in München (BY200114)

Veranstaltungsdetails

Erbbaurechte - historisch betrachten und modern gestalten (BY200114)

Bodenrecht & Immobilienbewertung, Präsenzveranstaltung

Referentin:
Dipl.-Ing. Irene Lindner
Zeit/Ort:
26.10.2020 in München
Bundesland:
Bayern
Nicht-Mitglieder
€ 395,00
vhw-Mitglieder
€ 335,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referentin

Dipl.-Ing.                                                   Irene Lindner

Dipl.-Ing. Irene Lindner

Von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Weitere Veranstaltungen mit dieser Referentin finden

Inhalte

Das Erbbaurecht besteht in Deutschland seit Jahrhunderten. Es wurde immer dann erfolgreich angewandt, wenn Wohnungen knapp waren oder festgelegte Nutzungen etabliert werden sollten, wie Gewerbebetriebe, Rettungsdienste oder Krankenhäuser. Mit dem Erbbaurecht sind Mythen verbunden, die einer wirtschaftlichen Betrachtungsweise nicht standhalten. Das Erbbaurecht platziert sich zwischen Mieten und Kaufen und bildet einen eigenen Markt mit eigenen Regeln. Es erlaubt, Wohn- und Gewerbegebiete zu formen und langfristig zu beeinflussen.

Folgende Aspekte werden betrachtet:
Wie funktionieren Erbbaurechte in einem Markt, in dem die Preise stetig steigen?
Welche speziellen Risiken sind dem Erbbaurecht eigen? Wie werden diese in der Praxis gehandhabt?
Welche Chancen bestehen in der aktuellen Marktsituation für moderne Erbbaurechte?

Nach dem Seminar wissen Sie,

  • wie Erbbaurechte wirtschaftlich betrachtet werden müssen,
  • wie Sie Gegnern den Wind aus den Segeln nehmen können,
  • wie Belange der Erbbaurechtsgeber und Erbbaurechtsnehmer besser aufeinander abgestimmt werden können,
  • wie Sie den Erbbauzins optimieren können und
  • wie sie einen gewollten Zweck langfristig erreichen.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Erbbaurechtsausgeber der öffentlichen Hand und von Stiftungen, der Kir­chen, der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie Rechtsanwälte und Sachverständige, die sich mit Erbbaurechten befassen, öffentliche und pri­vate Erbbaurechtsnehmer

Hinweise
Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse in der Bewirtschaftung von (seit Jahren) bestehenden Erbbaurechten.

Inhaltlich zuständig

Dr. Diana Coulmas

Tel.: 030 390473-420
dcoulmas@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Susanne Behrens

Tel.: 089 212665-47
Fax: 089 291639-32
gst-by@vhw.de

Silke Frasch

Tel.: 089 291639-30
Fax: 089 291639-32
gst-by@vhw.de

Caroline Hummitzsch

Tel.: 089 291639-31
Fax: 089 291639-32
gst-by@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Bayern
Josephsplatz 6
80798 München

Veranstaltungsort