Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungErbbauzins und Vertragsmanagement - Zinshöhe und Wertsicherung, vorzeitige Verlängerung, Beendigung oder Erneuerung des Vertrages am 10.09.2020 in Dortmund (NW200115)

Veranstaltungsdetails

Erbbauzins und Vertragsmanagement - Zinshöhe und Wertsicherung, vorzeitige Verlängerung, Beendigung oder Erneuerung des Vertrages (NW200115)

Bodenrecht & Immobilienbewertung, Präsenzveranstaltung

Referent:
Dr. Matthias Nagel
Zeit/Ort:
10.09.2020 in Dortmund
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Nicht-Mitglieder
€ 395,00
vhw-Mitglieder
€ 335,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent

Dr.                                                          Matthias Nagel

Dr. Matthias Nagel

Geschäftsführer des Deutschen Erbbaurechtsverbandes e.V.
Leitender Regierungsdirektor, Leiter der Abteilung Liegenschaften bei der Klosterkammer Hannover. Geschäftsführer der LIEMAK IT GmbH, der Dienstleistungsgesellschaft der Klosterkammer im Bereich Erbbaurechte. Die Klosterkammer verwaltet als Organ von 4 öffentlich-rechtlichen Stiftungen 16.500 Erbbaurechtsverträge.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Der Referent stellt Ihnen verschiedene Berechnungsansätze des Erbbauzinses und auch eine Vergleichsrechnung zum Kapitalmarktzins vor. Er hat an Hunderten von Vertragsabschlüssen mitgewirkt und hat daraus für sein Unternehmen - die landeseigene Klosterkammer - Grundsätze für das Vertragsmanagement erarbeitet. Das betrifft den für beide Seiten optimalen Vertragsabschluss als auch die Verwaltung laufender Verträge - bis hin zum völlig neuen Instrument der vorzeitigen Verlängerung des Erbbaurechts zu beiderseitigem Nutzen.

Das Thema Wertsicherung des Erbbauzinses wurde auf vielfältigen Wunsch wieder in das Programm eingefügt.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
Erbbaurechtsausgeber der öffentlichen Hand und von Stiftungen, der Kirchen, der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie Rechtsanwälte und Sachverständige, die sich mit Erbbaurechten befassen, öffentliche und private Erbbaurechtsnehmer
Hinweise
Das Seminar wurde zur Anerkennung bei der AK NRW eingereicht.

Für das Seminar ist die Anerkennung durch die Ingenieurkammer Bau NRW beantragt.

Inhaltlich zuständig

Dr. Diana Coulmas

Tel.: 030 390473-420
dcoulmas@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Sigrid Fröhlich

Tel.: 0228 72599-75
Fax: 0228 72599-95
gst-nrw@vhw.de

Karsten Güttler

Tel.: 0228 72599-60
Fax: 0228 72599-95
gst-nrw@vhw.de

Marion Kelm

Tel.: 0228 72599-85
Fax: 0228 72599-95
gst-nrw@vhw.de

Solveig Kummer

Tel.: 0228 72599-65
Fax: 0228 72599-95
gst-nrw@vhw.de

Sonja Reich

Tel.: 0228 72599-80
Fax: 0228 72599-95
gst-nrw@vhw.de

Lilli Wolf

Tel.: 0228 72599-90
Fax: 0228 72599-95
gst-nrw@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Nordrhein-Westfalen
Hinter Hoben 149
53129 Bonn

Veranstaltungsort