Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungErmittlung und Anwendung von Bodenrichtwerten - Rechtsgrundlagen, Methoden, aktuelle Anforderungen - Teil I und II am 24.11.2020 in Berlin (WB200110)

Webinardetails

Webinar Icon

Ermittlung und Anwendung von Bodenrichtwerten - Rechtsgrundlagen, Methoden, aktuelle Anforderungen - Teil I und II (WB200110)

Bodenrecht & Immobilienbewertung, Webinar

Referent:
Dipl.-Ing. Peter Ache
Datum:
24.11.2020 - 25.11.2020 (Anmeldeschluss: 23.11.2020, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 395,00
vhw-Mitglieder
€ 335,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent

Dipl.-Ing.                                                   Peter Ache

Dipl.-Ing. Peter Ache

Leiter der Geschäftsstelle Oberer Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Niedersachsen und Redaktionsleiter für den Immobilienmarktbericht Deutschland der Gutachterausschüsse

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Uhrzeiten an beiden Tagen:
13:00 - 14:30 Uhr
14:45 - 16:15 Uhr

In nahezu der gesamten Bundesrepublik besteht eine sehr hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien mit stetig steigenden Preisen auch von Wohnbauland. Gleichzeitig wird in den Ländern intensiv über die Umsetzung des im November 2019 beschlossenen Grundsteuer-Reform-Gesetzes diskutiert. In diesem Zusammenhang nehmen die Forderungen nach mehr Einheitlichkeit und bundesweit zentraler Bereitstellung der Bodenrichtwerte zu. Die von den Gutachterausschüssen abzuleitenden Bodenrichtwerte nach dem Baugesetzbuch (BauGB) bekommen aktuell eine Bedeutung, wie sie in der Vergangenheit noch nicht gekannt wurde. Deshalb kommt es jetzt besonders darauf an, die Methoden der Ableitung, ihre sachgerechte Anwendung aber auch die Grenzen der Nutzung der Bodenrichtwerte zu kennen.

Unser Referent wird mit Ihnen praxisorientiert und gut verständlich durch die Verästelungen des Wertermittlungsrechts, der statistischen Grundlagen und durch die praktischen Anwendungen von Bodenrichtwerten gehen und die aktuellen Anforderungen diskutieren. Es werden Begriffe wie z. B. "BORIS-D", "Umrechnungskoeffizient", "Indexreihe" und "Ausreißer" genau besprochen und der Gesamtzusammenhang zum Immobilienmarkt hergestellt.
Für konkrete Fragen ist in dem Webinar ebenfalls Zeit eingeplant und wenn noch Einzelfragen verbleiben, steht der Referent auch nach dem Webinar zur Verfügung.

Die Teile I (WB200109) und II (WB200111) bauen aufeinander auf.
Sie können - bei entsprechendem Vorwissen - auch separat absolviert werden.


Teil I, 24.11.2020

I. Rechtliche Grundlagen und Einbettung in das Wertermittlungsrecht
II. Statistische Grundlagen

Teil II, 25.11.2020

III. Statistische Grundlagen (II)
IV. Grundstücksmerkmale des Bodenrichtwertgrundstückes
V. Ableitung und Bereitstellung von Bodenrichtwerten


Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Vorsitzende und Mitglieder von Gutachterausschüssen, Mitarbeiter aus den Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse sowie der Bewertungsstellen der Finanzämter, freie Sachverständige für Immobilienbewertung, Makler, Wertermittler in Kommunen, Landkreisen und Landesbehörden, Kreditinstituten und Immobilienunternehmen.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 163 667 5611
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Dr. Diana Coulmas

Tel.: 030 390473-420
dcoulmas@vhw.de