Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungEU-Beihilfenrecht - Grundlagen, Handlungsmöglichkeiten, Fallbeispiele aus der kommunalen Praxis am 20.06.2017 in München (BY170208)

Veranstaltungsdetails

EU-Beihilfenrecht - Grundlagen, Handlungsmöglichkeiten, Fallbeispiele aus der kommunalen Praxis (BY170208)

Kommunalwirtschaft

Referent(en):
Dr. Alexander Glock LL.M.
Zeit/Ort:
20.06.2017 - 21.06.2017 in München
Bundesland:
Bayern
vhw-Mitglieder
€ 490,00
Nicht-Mitglieder
€ 590,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent(en)

Dr.                                                          Alexander Glock LL.M.

Dr. Alexander Glock LL.M.

Rechtsanwalt und Manager, SRS Schüllermann und Partner mbB - Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Dreieich

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Konflikte mit dem EU-Beihilfenrecht können immer dann auftreten, wenn ein Unternehmen finanzielle Unterstützungsmaßnahmen erhält, sei es durch Zahlungen der Kommune als Gesellschafterin oder durch Verlustausgleiche, etwa im steuerlichen Querverbund.
 
Um solche Probleme zu vermeiden, sollten die Kommunen frühzeitig Gestaltungsalternativen prüfen, die die Beihilfenrechtskonformität der jeweiligen Fördermaßnahme sicherstellen.
 
Das Seminar vermittelt aktuelles Grundlagenverständnis im EU-Beihilfenrecht anhand einer Vielzahl von Praxisbeispielen aus dem kommunalen Bereich, wie Gesundheitsdienste, Wirtschaftsförderung, Sozialer Wohnungsbau, Grundstücksgeschäfte, Infrastrukturförderung (u. a. Breitbandausbau), Kulturelle Einrichtungen oder Bildungswesen. Berücksichtigung finden hierbei auch steuer- und vergaberechtliche Aspekte.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Bürgermeister, Finanzdezernenten, Leiter und Mitarbeiter aus Kämmereien, Beteiligungsmanagement, Kommunalaufsicht und Rechnungsprüfungsämtern sowie von Regie- und Eigenbetrieben, kommunalen Gesellschaften
und Zweckverbänden.

Inhaltlich zuständig

Philipp Sachsinger

Tel: 030 39 04 73-430
psachsinger@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Astrid Antich

Tel: 089 29 16 39-31
Fax: 089 29 16 39-32
gst-by@vhw.de

Silke Frasch

Tel: 089 29 16 39-30
Fax: 089 29 16 39-32
gst-by@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Bayern
Rosenbuschstr. 6
80538 München

Veranstaltungsort