Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungInsolvenz im Wohnraum- und Gewerbemietrecht - Aktuelle Rechtslage und Handlungsmöglichkeiten am 29.06.2021 in München (BY210405)

Veranstaltungsdetails

Insolvenz im Wohnraum- und Gewerbemietrecht - Aktuelle Rechtslage und Handlungsmöglichkeiten (BY210405)

Immobilienrecht, -management, -förderung, Präsenzveranstaltung

Diese Veranstaltung wurde durch das Webinar WB210401 am 07.09.2021 ersetzt.
Dozent:
Dr. Reik Kalnbach
Zeit/Ort:
29.06.2021 in München
Bundesland:
Bayern
Nicht-Mitglieder
€ 375,00*
vhw-Mitglieder
€ 310,00*
(*) Preise MwSt.-frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zum Webinar

Dozent

Dr.                                                          Reik Kalnbach

Dr. Reik Kalnbach

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Bad Berka

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Das Pandemieereignis 2020 kam überraschend und zeigt wirtschaftliche Folgen in allen Bereichen. Nicht nur Touristik und Gastronomie sind betroffen. Auch und gerade die Immobilienwirtschaft ist Träger einer Hauptlast. Negative Folge ist die Zunahme von Insolvenzen. Es handelt sich dabei zwar um einen wirtschaftlich "reinigenden" Prozess, der jedoch gravierende finanzielle Folgen für alle Beteiligten haben kann.
Das Insolvenzmietrecht ist zudem ein komplexes Rechtsgebiet. Es gelten vorrangig Spezialregelungen (§§108 ff Insolvenzordnung - InsO), die das allgemeine Mietrecht verdrängen bzw. ergänzen. Das Insolvenzmietrecht spiegelt verschiedene Interessen wider, insbesondere ist der Schutz der Insolvenzmasse primäres Ziel des Inserent Verfahrens.
Je nach Konstellation kann sich sowohl der Mieter, wie auch der Vermieter in der Insolvenz befinden. Zudem ist für die Unterscheidung relevant, ob das Mietverhältnis vor oder nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens bestanden hat.
Berechtigte Fragen stellen sich insbesondere im Hinblick auf bestehende Forderungen, wie laufende Mietzahlungen, Betriebskostenabrechnungen sowie Kautionen und wie diese zu sichern sind. Daneben behandelt das Seminar Fragen zu Kündigungsmöglichkeit bei drohender und eingetretener Insolvenz. Fragen und Beiträge aus der Praxis der Teilnehmer sind dabei sehr willkommen.
Schwerpunkte:
  • Einführung in die Materie
  • Die Beteiligten und Ablauf eines Insolvenzverfahrens
  • Mietzahlungen und Mietforderungen
  • Betriebskosten
  • Mietmangel - Minderung - Zurückbehaltungsrecht
  • Kündigung durch den Vermieter
  • Kündigung durch den Insolvenzverwalter
  • Kündigung durch den Mieter
  • Schadensersatzansprüche
  • Kautionsansprüche
  • Besonderheiten bei der Gewerberaummiete

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) aus dem Bereich der Mietverwaltung in Wohnungsunternehmen und Wohnungsverwaltungen, Mitarbeiter(innen) kommunaler Wohnungs-, Rechts- und Liegenschaftsämter, Mieter- und Grundstückseigentümervereine, Immobilienmakler, WEG-Verwalter und Rechtsanwälte

Inhaltlich zuständig

Katrin Weber-Bobe

Organisatorisch zuständig

Susanne Behrens

Silke Frasch

Caroline Hummitzsch

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Bayern
Josephsplatz 6
80798 München

Veranstaltungsort