Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungKommunale Maßnahmen im Spiegel des EU- Beihilfenrechts am 25.03.2021 in Berlin (WB210232)

Webinardetails

Webinar Icon

Kommunale Maßnahmen im Spiegel des EU- Beihilfenrechts
Aktuell: Beihilferechtliche Erleichterungen für Wirtschaftshilfen auf Grund der Covid19-Pandemie (WB210232)

Kommunalwirtschaft, Webinar

Dozierende:
Dr. Dietrich Borchert, Prof. Dr. Joachim Erdmann
Datum:
25.03.2021 (Anmeldeschluss: 24.03.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 345,00
vhw-Mitglieder
€ 285,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Dozierende

Dr.                                                          Dietrich Borchert

Dr. Dietrich Borchert

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht, bbt Rechts- und Steuerkanzlei, Hannover.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Prof. Dr.                                                    Joachim Erdmann

Prof. Dr. Joachim Erdmann

Ministerialrat, Hannover, Honorarprofessor an der Universität Osnabrück

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Webinarzeiten:
9:00 -11:00 Uhr
11:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr

Erfahren Sie hier die neuesten Entwicklungen aus Brüssel vom Januar 2021!
Diese ursprünglich als Präsenz-Seminar geplante Veranstaltung findet nun für Sie online als Live-Webinar statt. Informieren Sie sich über die neuen Erleichterungen, befristete Beihilferahmen, neues zur Auslegung des Beihilfebegriffs, AGVO- und DAWI-Anwendungsbereiche ...

In einem aktualisierten Programm werden Ihnen die Referenten spezielle, anwendungsbezogene Maßnahmen vorstellen, die Sie auf Grundlage der aktuellen Entwicklungen im EU-Beihilfenrecht in Ihrer Kommune umsetzen können. Es werden praktische Beispiele gemeinsam erarbeitet, die stellvertretend für viele Anwendungsfälle stehen. Weiterhin erhalten Sie ein hochwertiges Skript mit einem umfangreichen Anlageteil für Ihre Arbeit in der Praxis.
Inhalt des Webinars ist also die beispielhafte Erläuterung aller Neuerungen, Mitteilungen und aktueller Rechtsprechung bezüglich des EU-Beihilfenrechts.
Gern können Sie auch Ihre speziellen Fragestellungen zum Thema im Vorfeld an kommunalwirtschaft@vhw.de übermitteln, so dass diese im Webinar Beantwortung finden kann.

Themenschwerpunkte:
  • Aktuelle Entwicklungen / incl. befristete Beihilferahmen, November- und Dezemberhilfe, Sonderregelungen ...
  • Neue Auslegung des Beihilfebegriffs
  • Mehr Rechtssicherheit durch AGVO
  • Der DAWI-Freistellungsbeschluss und seine Anwendungsbereiche

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Bürgermeister, Finanzdezernenten, Leiter und Mitarbeiter aus Kämmereien, Beteiligungsmanagement, Kommunalaufsicht und Rechnungsprüfungsämtern sowie von Regie- und Eigenbetrieben, kommunalen Gesellschaften und Zweckverbänden.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Antje Baumgarten