Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungKommunale Maßnahmen im Spiegel des EU- Beihilfenrechts: Beispielen aus Kultur-, Infrastruktur-, Sport- und DAWI-Förderung am 10.09.2020 in Bergisch Gladbach (NW200214)

Veranstaltungsdetails

Kommunale Maßnahmen im Spiegel des EU- Beihilfenrechts: Beispielen aus Kultur-, Infrastruktur-, Sport- und DAWI-Förderung (NW200214)

Kommunalwirtschaft

Referenten:
Dr. Dietrich Borchert, Prof. Dr. Joachim Erdmann
Zeit/Ort:
10.09.2020 in Bergisch Gladbach
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
vhw-Mitglieder
€ 335,00
Nicht-Mitglieder
€ 395,00
Zur Buchung
AGB Auf die Merkliste

Referenten

Dr.                                                          Dietrich Borchert

Dr. Dietrich Borchert

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht, bbt Rechts- und Steuerkanzlei, Hannover.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Prof. Dr.                                                    Joachim Erdmann

Prof. Dr. Joachim Erdmann

Ministerialrat, Hannover, Honorarprofessor an der Universität Osnabrück

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Der steuerliche Querverbund steht auf dem Prüfstand des EuGH? Wie geht es weiter?
In einem aktualisierten Programm werden Ihnen die Referenten spezielle, anwendungsbezogene Maßnahmen vorstellen, die Sie auf Grundlage der aktuellen Entwicklungen im EU-Beihilfenrecht in Ihrer Kommune umsetzen können. Es werden praktische Beispiele gemeinsam erarbeitet, die stellvertretend für viele Anwendungsfälle stehen. Weiterhin erhalten Sie ein hochwertiges Skript mit einem umfangrechen Anlageteil für Ihre Arbeit in der Praxis.
Inhalt des Seminars ist also die beispielhafte Erläuterung aller Neuerungen, Mitteilungen und aktueller Rechtsprechung bezüglich des EU-Beihilfenrechts.
Gern können Sie auch Ihre speziellen Fragestellungen zum Thema im Vorfeld an kommunalwirtschaft@vhw.de übermitteln, so dass diese im Seminar Beantwortung finden kann.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
Bürgermeister, Finanzdezernenten, Leiter und Mitarbeiter aus Kämmereien, Beteiligungsmanagement, Kommunalaufsicht und Rechnungsprüfungsämtern sowie von Regie- und Eigenbetrieben, kommunalen Gesellschaften und Zweckverbänden.

Inhaltlich zuständig

Antje Baumgarten

Tel.: 030 39 04 73 - 490
abaumgarten@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Sigrid Fröhlich

Tel.: 0228 72599-75
Fax: 0228 72599-95
sfroehlich@vhw.de

Karsten Güttler

Tel.: 0228 72599-60
Fax: 0228 72599-95
kguettler@vhw.de

Marion Kelm

Tel.: 0228 72599-85
Fax: 0228 72599-95
mkelm@vhw.de

Monika Kep

Tel.: 0228 72599-70
Fax: 0228 72599-95
mkep@vhw.de

Solveig Kummer

Tel.: 0228 72599-65
Fax: 0228 72599-95
skummer@vhw.de

Sonja Reich

Tel.: 0228 72599-80
Fax: 0228 72599-95
sreich@vhw.de

Lilli Wolf

Tel.: 0228 72599-90
Fax: 0228 72599-95
lwolf@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Nordrhein-Westfalen
Hinter Hoben 149
53129 Bonn

Veranstaltungsort