Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungKommunales Satzungsrecht - Satzungen rechtssicher gestalten am 27.01.2021 in Berlin (WB212038)

Für diese Veranstaltung sind leider keine Plätze mehr verfügbar. Bitte tragen Sie sich in die Warteliste ein.

Webinardetails

Webinar Icon

Kommunales Satzungsrecht - Satzungen rechtssicher gestalten (WB212038)

Abgaben-, Gebühren-, Beitragsrecht, Allgemeines Verwaltungshandeln, Webinar

Referent:
Dr. Michael Burrack
Datum:
27.01.2021 (Anmeldeschluss: 26.01.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 345,00
vhw-Mitglieder
€ 285,00
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent

Dr. Michael Burrack

Ist Rechtsanwalt (Kanzlei Hülsen Michael Hauschke Seewald in Berlin) und Fachanwalt für Verwaltungsrecht.
Er ist auf das öffentliche Bau- und Planungsrecht spezialisiert sowie auf die umfassende rechtliche Beratung und Begleitung von Kommunen. Er ist Mitglied im Ausschuss für Infrastruktur, Stadtentwicklung und Bau der IHK Berlin und als Referent und Autor zu diversen öffentlich-rechtlichen Themen tätig.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Das kommunale Satzungsrecht als Basis der "Rechtsetzung" auf der gemeindlichen Ebene spielt eine erhebliche Rolle in der Praxis.
So bedeutsam das Satzungsrecht für die Kommune als Grundlage für die Wahrnehmung gemeindlicher Gestaltungsrechte und kommunaler Gebührenerhebung ist, so konfliktträchtig ist es gleichzeitig, weil Satzungen durch Planungsbetroffene oder Gebührenschuldner regelmäßig der gerichtlichen Kontrolle unterzogen werden.
Noch vor dem materiellen Satzungsinhalt kommt in der gerichtlichen Überprüfung insbesondere der Frage eine entscheidende Bedeutung zu, ob die Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Verfahren zum Erlass der Satzung eingehalten sind.

Das Webinar soll anhand der grundlegenden und aktuellen Rechtsprechung einen Überblick über die in der Verwaltungs- und Gerichtspraxis maßgeblichen Verfahrens- und Formanforderungen verschaffen.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) der Bauverwaltungs-, Tiefbau-, Rechts- und
Rechnungsprüfungsämter, der Kämmereien, Gemeindeaufsichtsämter, ferner
der Liegenschaftsverwaltungen sowie alle, die mit der Erstellung/Änderung einer
Satzung zu tun haben.

Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Petra Rösler