Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungKurabgabe, Fremdenverkehrsabgabe - Aktuelle Entwicklungen, rechtliche Anforderungen und Kalkulation von touristischen Abgaben am 22.01.2018 in Rostock (MV180201)

Veranstaltungsdetails

Kurabgabe, Fremdenverkehrsabgabe - Aktuelle Entwicklungen, rechtliche Anforderungen und Kalkulation von touristischen Abgaben (MV180201)

Abgaben-, Gebühren-, Beitragsrecht

Referenten:
Bernd Holz, Ass. jur. Michael Wegener
Zeit/Ort:
22.01.2018 in Rostock
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
vhw-Mitglieder
€ 310,00
Nicht-Mitglieder
€ 375,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referenten

Bernd Holz

Ministerium für Inneres und Europa des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Kommunalabteilung, Schwerin. Er ist Mitautor des Kommentars zum Kommunalabgabengesetz Mecklenburg-Vorpommern.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Ass. jur. Michael Wegener

KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH, Schwerin, Teamkoordinator Abgabenrecht

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Auf Wunsch unserer Teilnehmer, haben wir das bewährte Seminar zu allen aktuellen und rechtlichen Fragen der Kur- und Fremdenverkehrsabgaben um eine tiefere Behandlung aller Fragen zur Kalkulation erweitert.
Dieses Vertiefungsseminar beinhaltet
  • einen systematischen Überblick zum Kur- und Fremdenverkehrsabgabenrecht einschließlich der hierzu aktuellen Diskussionen und Entwicklungen
  • Schwerpunkt: Anforderungen der Kalkulation von Kur- und Fremdenverkehrsabgaben behandelt
  • anhand von Berechnungsbeispielen wird eingegangen auf Gemeindeanteile, abgabefähige Einrichtungskosten, Ermittlung bevorteilter Personenkreise, uvm.
  • auch gemeindeübergreifende Möglichkeiten und Instrumente, wie z. B. Erholungseinrichtungen in der Trägerschaft mehrerer Gemeinden, die gegenseitige Anerkennung der Kurabgabe, das Erheben einer gemeinsamen Kurabgabe sowie das Schaffen eines einheitlichen Erhebungsgebietes.
 
In dieser Veranstaltung gehen die Referenten also insbesondere auf die für die Kalkulation geltenden zwingenden rechtlichen Anforderungen sowie auf Ermessensspielräume und ihre Grenzen ein. Häufige Fehlerquellen einschließlich der Möglichkeiten ihrer Heilung werden aufgezeigt.
 
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) von kommunalen Kämmereien, Steuer-, Rechts- und Rechnungsprüfungsämtern, Rechtsaufsichtsbehörden sowie von Fremdenverkehrsgemeinden und Kurverwaltungen (Kurbetrieben), die mit dem Satzungsrecht und der Abgabenerhebung betraut sind.

Inhaltlich zuständig

Dipl.-Ing. Antje Baumgarten

Tel: 030 39 04 73 - 490
abaumgarten@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Višnja Gelo-Ruzic

Tel: 030 39 04 73-310
Fax: 030 39 04 73-390
gst-mv@vhw.de

Anschrift

Region Ost vhw-Geschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort