Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungLeistungsbewertungen in der Schule am 10.11.2020 in Berlin (WB201101)

Webinardetails

Webinar Icon

Leistungsbewertungen in der Schule (WB201101)

Kinderbetreuung & Schulwesen, Webinar

Referent:
Dr. Philipp Verenkotte
Datum:
10.11.2020 (Anmeldeschluss: 09.11.2020, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 260,00
vhw-Mitglieder
€ 220,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent

Dr.                                                          Philipp Verenkotte

Dr. Philipp Verenkotte

Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt Dr. Philipp Verenkotte studierte und promovierte an der Universität zu Köln. Seit 2012 ist Herr Dr. Verenkotte in der rein auf Bildungsrecht spezialisierten Kanzlei BIRNBAUM & Partner in Köln tätig, seit 2016 als Partner. Im Januar 2019 schließt sich Herr Dr. Verenkotte den Rechtsanwälten Hecker Werner Himmelreich an. Herr Dr. Verenkotte vertritt Mandanten in allen bildungsrechtlichen Angelegenheiten.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Lernen Sie die rechtlichen Fallstricke bei der Leistungsbewertung von Schüler*innen aus der Sicht eines auf Bildungsrecht spezialisierten Rechtsanwalts kennen und gewinnen Sie Rechtssicherheit im Umgang mit Beschwerden, Widersprüchen und Klagen


Schüler*innen und deren Eltern tendieren mehr und mehr dazu, schulische Entscheidungen in Frage zu stellen, insbesondere wenn es um die Bewertung ihrer schulischen Leistungen geht. Ob nun berechtigt oder unberechtigt - der Umgang mit Widersprüchen, schlichten Notenbeschwerden oder auch gerichtlichen Verfahren erfordert sowohl sichere Kenntnis der Rechtslage als auch ein Bewusstsein für die Möglichkeiten, wie derartige Verfahren beschleunigt, entschlackt und erfolgreich geführt werden können.

Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse hinsichtlich der Leistungsbewertung von Schüler*innen: Vergewissern Sie sich des Inhalts und der Grenzen des Beurteilungsspielraums, sichern Sie sich im Umgang mit - vermeintlichen? - Täuschungsversuchen, lernen Sie die wichtigsten Eckpfeiler eines ordnungsgemäßen Überdenkungsverfahrens kennen und behalten Sie im Blick, welche Verfahrensfehler es zu vermeiden gilt.

9.30 - 11.00 Uhr
I. Rechtliche Rahmenbedingungen
  1. Schule als Behörde
  2. Gesetzliche Grundlagen
II. Begriffsbestimmungen
III. Prüfungsrechtlicher Beurteilungsspielraum
  1. Herleitung
  2. Antwortspielraum
  3. Sonstige Leistungsbewertungsgrundsätze
IV. Überdenkungsverfahren
  1. Hintergrund
  2. Durchführung

11.30 - 13.00 Uhr
V. Prüfungsrücktritt/-unfähigkeit
  1. Rücktrittsgrund
  2. Atteste / Glaubhaftmachung
VI. Nachteilsausgleich
  1. Abgrenzung
  2. Ausgleichsmöglichkeiten
VII. Täuschungsversuch
  1. Tatbestand
  2. Nachweisprobleme


Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Lehrer*innen, Schulleitungen und Mitarbeiter*innen in den Schulbehörden
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 163 667 5611
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Nora Winckel

Tel.: 0228 72599-55
nwinckel@vhw.de