Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungMobilitätsstationen/-punkte: Verkehrsträger optimal verknüpfen, neue Mobilitätsangebote erfolgreich umsetzen am 13.12.2021 in Berlin (WB210669)

Webinardetails

Webinar Icon

Mobilitätsstationen/-punkte: Verkehrsträger optimal verknüpfen, neue Mobilitätsangebote erfolgreich umsetzen (WB210669)

Verkehrsplanung und Straßenrecht, Webinar

Dozierende:
Mathias Kassel, Julia Keller, Dipl.-Ing. Sonja Rube
Datum:
13.12.2021 - 14.12.2021 (Anmeldeschluss: 10.12.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 345,00*
vhw-Mitglieder
€ 285,00*
(*) Preise MwSt. frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Dozierende

Mathias Kassel

Leiter der Stabsstelle Mobilität der Zukunft, Stadt Offenburg

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Julia Keller

Projektleiterin Multimodalität, MOBIpunkte, Center Verkehrsmanagement / Marketing, Dresden

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Dipl.-Ing. Sonja Rube

Geschäftsführerin USP Projekte GmbH, München

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Inhalte

Mobilitätsstationen und -punkte gewinnen in der Verkehrs- und Stadtplanung immer mehr an Bedeutung, und sie werden in vielen Städten in Deutschland bereits erfolgreich umgesetzt. Mobilitätsstationen und -punkte sind innovative Ansätze, die als Ersatz für den eigenen PKW neue Mobilitätsangebote schaffen, stadtverträgliche und umweltfreundliche Verkehrsarten optimal miteinander verknüpfen und Wegeketten mit unterschiedlichen Verkehrsträgern erleichtern - auf Ebene des Quartiers, der Stadt und der Stadtregion.
Im vhw-Webinar lernen Sie,
  • wie Sie Mobilitätsstationen/-punkte als Teil einer multimodalen Gesamtstrategie optimal einsetzen können,
  • wie Sie durch die Einbindung maßgeblicher Akteure zu einem guten Umsetzungskonzept kommen,
  • wie Sie die Herausforderungen zielgerichtet meistern können, die sich im Prozess der Planung, des Baus und des Betriebs von Mobilitätsstationen/-punkten stellen,
  • welche verkehrlichen Wirkungen sich durch Mobilitätsstationen/-punkte erzielen lassen und wie Sie diese Wirkungen zielgerichtet evaluieren.
In der Veranstaltung lernen Sie erprobte Praxisbeispiele aus verschiedenen Städten kennen und erfahren, welche Erfolge, aber auch Fehler auf dem Weg der Planung und Umsetzung von Mobilitätsstationen/-punkten gemacht wurden. Sie eignen sich Wissen darüber an, wie Sie Mobilitätsstationen/-punkte in Ihrer Kommune in Zusammenarbeit mit Verkehrsunternehmen, Planungsbüros, Stadträten, Nachbargemeinden erfolgreich einführen und betreiben können.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

(Leitende) Mitarbeiter/-innen aus den Ämtern für Verkehr- und Stadtplanung, Tiefbau sowie die Mobilitätsbeauftragten in Städten, Kreisen und Gemeinden; (leitende) Mitarbeiter/-innen aus den Stadtwerken, Verkehrsbetrieben/-verbünden und Energiedienstleistern sowie den Büros für Verkehrs- und Stadtplanung
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Training. Der Webinar-Raum kann auch ohne Download und Installation direkt in einem aktuellen Web-Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari für MacOS) betreten werden. Unsere Empfehlung ist jedoch die Verwendung der temporären Anwendung. Diese ausführbare Datei müssen Sie lediglich herunterladen und starten können. Das Hinzufügen der Webex-Erweiterung zum Web-Browser ist dabei nicht notwendig (außer Safari für MacOS). Mit der App Cisco Webex Meetings für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Dr. Eric M. Tenz