Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungModernes City- und Stadtmarketing - Inhalte, Strukturen, Recht und Finanzen am 22.04.2020 in Leinfelden-Echterdingen (BW200215)

Veranstaltungsdetails

Referenten

Dipl.-Betriebsw.                                             Heike Büttner

Dipl.-Betriebsw. Heike Büttner

Dipl.-Kulturmanagerin und Dipl.-Betriebswirtin; Projektleitung und Büroleitung Stuttgart bei der imakomm AKADEMIE GmbH, Projektverantwortung im Bereich Handel und Digitalisierung; zuvor langjährige Erfahrungen als Sachgebietsleiterin Tourismus/ Marketing in Schorndorf und Kirchheim/Teck  

Weitere Veranstaltungen mit dieser Referentin finden
Dr.                                                          Peter Markert

Dr. Peter Markert

Geschäftsführender Gesellschafter der imakomm AKADEMIE GmbH Aalen & Stuttgart; Promotion im Bereich Innenstadtentwicklung und -positionierung; Lehraufträge u. a. an der Universität Augsburg und der DHBW Mannheim; Autor zahlreicher Fachartikel und Forschungsstudien

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Andreas Schriefers

Andreas Schriefers

Rechtsanwalt, Wirtschaftsmediator, Kanzlei anwaltsKontor Schriefers Rechtsanwälte, Düsseldorf;  Spezialist für BID-, Stadtmarketing- und Quartiersentwicklungsprozesse; Rechtsbeistand der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. (bcsd); Referent Institut für City- und Regionalmanagement Ingolstadt

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Um im Standortwettbewerb zu bestehen, wollen insbesondere Klein- und Mittelstädte ein City- oder Stadtmarketing aufbauen oder weiter professionalisieren.

Erlernen Sie daher die belastbare Ableitung der "richtigen" Marketingschwerpunkte und die Definition effizienter Strukturen zur Arbeitsteilung zwischen Kommunen und Privaten. So kann ein Stadtmarketing erfolgreich und zugleich rechtssicher agieren. Organisation und Kooperationsstrukturen der handelnden Akteure sind zu optimieren, Chancen und Risiken öffentlich-privater Kooperationsmodelle besser zu beurteilen!

Das Tagesseminar möchte sowohl Grundlagen als auch Details zum erstmaligen Aufbau aber auch zur Weiterentwicklung bestehender Marketingstrukturen vermitteln. Es werden Fragen zu Inhalten eines City- und Stadtmarketings, zum Strukturaufbau und zu Rechts- und Finanzierungsmodellen erörtert. Zudem werden rechtliche Aspekte, die immer wieder erhebliche Stolpersteine darstellen, behandelt, insbesondere ausgewählte Fragen des EU-Beihilfe-, Vergabe- und des Steuerrechts.

Das Seminar verknüpft Wissenselemente, Prüf- und Gestaltungsinstrumente sowie Module für die Praxis. Praxisrelevante Arbeitshilfen in Form von Check-Listen; Fragebögen; Bewertungs- und Berechnungs-Tools als Zwischenfazits unterstützen die Teilnehmer/innen für die eigene Praxis.

Senden Sie gern Ihre Fragen zur Schwerpunktsetzung bis 2 Wochen vor dem Seminar an kommunalwirtschaft@vhw.de.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Akteure insbesondere aus Klein- und Mittelstädten, die auf kommunaler Seite im Bereich Marketing für Standorte (Citymarketing, Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung, Tourismus) tätig sind; Bürgermeister und Repräsentanten der Verwaltung aus Hauptamt, Kämmereien, Liegenschaftsämtern und aus überkommunalen Organisationen; Vertreter/innen von Handels- und Gewerbevereinen, City- und Stadtmarketingorganisationen, IHK sowie Kolleg(inn)en mit Branchenbezug.

Inhaltlich zuständig

Antje Baumgarten

Tel.: 030 39 04 73 - 490
abaumgarten@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Sonja Blessing

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Sylke Laukemper

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Ilona Naser

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Susanne Rothe

Tel.: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Gartenstraße 13
71063 Sindelfingen

Veranstaltungsort