Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNeue Anforderungen an sichere Arbeitsstellen an Straßen - Praktische Umsetzung der Arbeitsschutzrichtlinie ASR 5.2 und Baustellenrichtlinie RSA am 1.02.2021 in Berlin (WB212086)

Webinardetails

Webinar Icon

Neue Anforderungen an sichere Arbeitsstellen an Straßen - Praktische Umsetzung der Arbeitsschutzrichtlinie ASR 5.2 und Baustellenrichtlinie RSA (WB212086)

Verkehrsplanung und Straßenrecht, Webinar

Referent:
Dr.-Ing. Horst Hanke
Datum:
01.02.2021 (Anmeldeschluss: 29.01.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 325,00
vhw-Mitglieder
€ 260,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent

Dr.-Ing.                                                     Horst Hanke

Dr.-Ing. Horst Hanke

Ltd. Ministerialrat im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Saarbrücken, Vorsitzender der Länderfachgruppe Straßenbetrieb und Fachausschuss-Vorsitzender im Verband Kommunaler Unternehmen (VKS im VKU)

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte



Die vor kurzem neu erschienenen Arbeitsschutzrichtlinien ASR 5.2 regeln den Arbeitsschutz für die an der Straßenbaustelle Beschäftigten. Weiterhin wird die neue Baustellenrichtlinie RSA mit Ihnen im Seminar besprochen, zu welcher sich der Entwurf aktuell noch in der Länderanhörung befindet.

Im Webinar stellen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen und maßgeblichen Regelwerke zur Sicherung von Arbeits- und Baustellen im Straßenverkehr vor, insbesondere im innerörtlichen Bereich. Die Grundsätze und Elemente der Absicherung und Verkehrsregelung an den Arbeitsstellen werden erläutert und deren praktische Anwendung an Beispielen dargestellt. Die formalen Abläufe und die Aufgaben der Beteiligten werden erklärt und auf mögliche Risiken hingewiesen.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kommunen und Landesbetrieben, die für die Ausführung oder die Genehmigung und Überwachung von Arbeits- und Baustellen verantwortlich sind, wie Ordnungs- und Tiefbauämter, Bauhöfe und Straßenverkehrsbehörden. Das Seminar richtet sich auch an Verantwortliche bei planenden oder ausführenden Firmen.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Philipp Sachsinger