Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungPlanungswettbewerbe erfolgreich durchführen! am 22.10.2019 in Hannover (NS190618)

Für diese Veranstaltung sind leider keine Plätze mehr verfügbar. Bitte tragen Sie sich in die Warteliste ein.

Veranstaltungsdetails

Planungswettbewerbe erfolgreich durchführen! (NS190618)

Stadtentwicklung & Bürgerbeteiligung, Städtebau-, Bauordnungsrecht, Raumordnung, Verkehrsplanung & Straßenrecht

Referenten:
Dipl.-Ing. Arch. Andreas Rauterberg, Dipl.-Ing. Lothar Schreinemacher, Klaus von Ohlen
Zeit/Ort:
22.10.2019 in Hannover
Bundesland:
Niedersachsen
vhw-Mitglieder
€ 320,00
Nicht-Mitglieder
€ 385,00
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referenten

Dipl.-Ing. Arch. Andreas Rauterberg

Architekt und Bauassessor, Leiter des Geschäftsbereichs Architektur der Architektenkammer Niedersachsen, zuständig für Begleitung und Beratung von Auslobern und Teilnehmern in allen Fragen rund um Architektenwettbewerb und Vergaberecht.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Dipl.-Ing. Lothar Schreinemacher

Bauassessor, seit 1990 verschiedene Leitungs- und Führungspositionen in Kommunalverwaltungen, 2003 bis 2013 Stadtbaurat bei der Stadt Nordhorn,
seit 2013 Stadtbaurat bei der Stadt Lingen (Ems).

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Klaus von Ohlen

Klaus von Ohlen

Stadtplaner, Leiter Strategische Projekte und Vertrieb DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG;  Arbeitsschwerpunkte: Stadtentwicklung, energetische Stadtsanierung, Wettbewerbsmanagement, Moderation, Betreuung informel­ler Planungen.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

"Mit Wettbewerben zu mehr Qualität" ist ein Leitsatz der Baukultur. Neben öffentlichen Auftraggebern entdecken zunehmend auch private Investoren den Wettbewerb als vorteilhaftes Instrument, um aus einem breiten Spektrum von Ideen das Passende auszuwählen. Im Seminar geht es um die Vorbereitung und Durchführung von Planungswettbewerben als Instrument informeller Planung. Hierbei können Wettbewerbe ein wesentlicher Bestandteil der Stadtentwicklung sein. In der Veranstaltung lernen Sie die wichtigsten Arten von Planungswettbewerbsverfahren kennen. Des Weiteren werden Ihnen die Fach- und Rechtsgrundlagen sowie Rechtswirkungen anhand praktischer Beispiele vorgestellt.

  • Welche Arten von Verfahren gibt es und wann sind welche sinnvoll?
  • Wie verhält es sich mit den Kosten von Wettbewerben?
  • Wie kommt es zur Auftragsvergabe?
  • Welche Erfolgskriterien lassen sich für die Praxis ableiten?
  • Wo sind Chancen und Risiken der Bürgerbeteiligung bei Wettbewerbs-verfahren?

Hierzu wird Ihnen Andreas Rauterberg (AKNds) eine Einführung in das Wettbewerbswesen geben. Klaus von Ohlen wird seinen Beitrag auf das Wettbewerbsmanagement richten und unter anderem über Kosten, zeitliche Abläufe und Praxisbeispiele referieren. Aus der Praxis der Stadt Lingen (Ems) wird Lothar Schreinemacher über Wettbewerbsverfahren berichten, die zur Entwicklung von städtebaulich wertvollen Flächen durchgeführt wurden.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Kolleginnen und Kollegen aus den Stadtentwicklungsabteilungen und Bauplanungsämtern von Städten, Kreisen und Gemeinden, Wirtschaftsförderer, Kommunalpolitiker, Projektentwickler, Planer, Ingenieure und Architekten.

Inhaltlich zuständig

Herrmann Böttcher

Tel.: 030 390473-405
hboettcher@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Marion Brühl

Tel.: 0511 984225-11
Fax: 0511 984225-19
mbruehl@vhw.de

Sylke Fehrmann

Tel.: 0511 984225-13
Fax: 0511 984225-19
sfehrmann@vhw.de

Sabine Korte

Tel.: 0511 984225-15
Fax: 0511 984225-19
skorte@vhw.de

Melanie Willamowski

Tel.: 0511 984225-14
Fax: 0511 984225-19
mwillamowski@vhw.de

Anschrift

vhw Geschäftsstelle
Region Nord
Niedersachsen/Bremen
Sextrostraße 3-5
30169 Hannover

Veranstaltungsort