Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungPsychische Belastungen am Arbeitsplatz und Gefährdungsbeurteilung am 4.03.2021 in Berlin (WB210017)

Webinardetails

Webinar Icon

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz und Gefährdungsbeurteilung (WB210017)

Arbeits-, Dienst-, Beamtenrecht, Webinar

Dozentin:
Dr.med. Jenny Jalali
Datum:
04.03.2021 (Anmeldeschluss: 03.03.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 345,00
vhw-Mitglieder
€ 285,00
Anmeldefrist abgelaufen
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Dozentin

Dr.med.                                                      Jenny Jalali

Dr.med. Jenny Jalali

Als Fachärztin für Arbeitsmedizinerin beschäftigt sie sich mit Prävention und modernem Gesundheitsmanagement. Ihre Expertise umfasst die Betreuung aller Branchen und wird u.a. durch die Reisemedizin, Flugmedizin, Tauchmedizin, Verkehrsmedizin, und Notfallmedizin ergänzt. Das Vortragsspektrum von Frau Dr. Jalali ist interdisziplinär aufgebaut und grenzt an natur- und geisteswissenschaftliche sowie gesellschaftliche Bereiche.

Weitere Veranstaltungen mit dieser Dozentin finden

Inhalte

Die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz sind hochrelevant und führen häufig
zu Ausfallzeiten. Prävention und das Erkennen von psychischen Be-lastungen über betriebliche und persönliche Maßnahmen sind das Ziel der psychischen Gefährdungsbeurteilung. Dies ist einerseits gesetzliche Pflicht und bietet andererseits aber auch ein interessantes Instru-ment, um innerbetriebliche Prozesse und das Betriebsklima zu hinterfragen. Durch geeignete Maßnahmenableitung können Qualitätsstandards im Hin-blick auf die psychische Gesundheit von Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung und Unternehmen verbessert werden. Das Belastungs-Beanspruchungsmodell, Informationen zu Krankheitsbildern und psychischen Auffälligkeiten sowie die Methodik für die psychische Ge-fährdungsbeurteilung werden mit Beispielen und Hintergrundinformationen anschaulich und kreativ erläutert.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Führungskräfte, Personalverantwortliche, Gesundheitsbeauftragte und Betriebsräte, die eine psychische Gefährdungsbeurteilung umsetzen, Hintergrundinformationen erhalten und Methoden kennenlernen möchten.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Ass. jur. Maja Ohlwein