Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungQGIS - Geodaten der Stadt- und Umweltplanung mit dem Geografischen Informationssystem QGIS bearbeiten und visualisieren (Grundlagenworkshop) am 19.09.2019 in Berlin (BB190611)

Veranstaltungsdetails

QGIS - Geodaten der Stadt- und Umweltplanung mit dem Geografischen Informationssystem QGIS bearbeiten und visualisieren (Grundlagenworkshop) (BB190611)

Stadtentwicklung & Bürgerbeteiligung, Digitale Verwaltung

Referenten:
Michael Färber, Dr. Stefan Höffken
Zeit/Ort:
19.09.2019 - 20.09.2019 in Berlin
Bundesland:
Berlin
vhw-Mitglieder
€ 490,00
Nicht-Mitglieder
€ 590,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referenten

Michael Färber

Projektmanager, Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Sonderreferat Klimaschutz und Energie; Lehrbeauftragter an der TU Berlin fu¨r Geographische Informationssysteme

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Dr. Stefan Höffken

Projektmanager bei Plan und Praxis GbR - Ingenieurbüro für Stadt- und Regionalplanung, 2. Vorsitzender Urbanophil e.V., Lehrbeauftragter an der TU Berlin für Geographische Informationssysteme

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Geographische Informationssysteme gewinnen in der Stadt- und Umweltplanung eine immer größere Bedeutung, und Stadt- und Umweltplaner/-innen sind gefordert, sich Kenntnisse darüber anzueignen, wie sich Geodaten im Arbeitsalltag nutzen lassen. Mit QGIS steht ein bewährtes und weit verbreitetes Programm zu Verfügung, mit dem Geodaten bearbeitet und visualisiert werden können.
Das Ziel des Workshops ist es, (Grundlagen-)Wissen über die Möglichkeiten und die Funktionsweise von QGIS zu vermitteln.
Der Besuch des Workshops ermöglicht es Ihnen, sich
• Kenntnisse über die Möglichkeiten, Grenzen und Funktionen von QGIS anzueignen;
• in den Vorträgen über das Programm QGIS zu informieren;
• in den Praxisteilen die Funktionen am eigenen PC selbst aktiv nachzuvollziehen;
• in den Übungen am eigenen PC eigene Aufgaben zu bearbeiten und zu lösen.
Alle Teilnehmer/-innen werden bei den Praxiselementen und den Übungen von den Dozenten aktiv unterstützt.
Der Grundlagenworkshop richtet sich in erster Linie an Personen, die in ihrem Arbeitsalltag bisher noch nicht oder nur in begrenztem Umfang mit QGIS arbeiten und Daten visualisieren.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

(Leitende) Mitarbeiter/innen der Stadtplanungs-, Verkehrs- und Umweltämter sowie der Bau-, Kataster-, Vermessungs-, Geoinformations- und Statistikämter der Kreise, Städte, Gemeinden; Stadt-, Verkehrs- und Umweltplaner/- innen, Architekten/-innen

Hinweise
Der Praxisworkshop zeichnet sich durch einen hohen Anwendungsbezug aus und findet in speziell eingerichteten Schulungsräumen statt. Jede/r Teilnehmer/-in hat einen PC-Arbeitsplatz zur Verfügung, an dem die Pra¬xis- und Übungseinheiten durchgeführt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Inhaltlich zuständig

Dr. Eric M. Tenz

Tel.: 030 390473-425
emtenz@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Elke Matz

Tel.: 030 390473-320
Fax: 030 390473-390
gst-bb@vhw.de

Silke Matter

Tel.: 030 390473-325
smatter@vhw.de

Dragana Kurtisevic

Tel.: 030 390473-311
dkurtisevic@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort