Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungRadverkehr planen, gestalten, entwickeln: Radwege, Radnetze, Radverkehrskonzepte am 26.09.2017 in Stuttgart (BW172537)

Veranstaltungsdetails

Radverkehr planen, gestalten, entwickeln: Radwege, Radnetze, Radverkehrskonzepte (BW172537)

Stadtentwicklung & Bürgerbeteiligung, Verkehrsplanung & Straßenrecht

Referenten:
Prof. Dr.-Ing. Iris Mühlenbruch, Dipl.-Ing. Michael Vieten
Zeit/Ort:
26.09.2017 in Stuttgart
Bundesland:
Baden-Württemberg
vhw-Mitglieder
€ 320,00
Nicht-Mitglieder
€ 385,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referenten

Prof. Dr.-Ing.                                               Iris Mühlenbruch

Prof. Dr.-Ing. Iris Mühlenbruch

Professur für Verkehrswesen; Forschungsschwerpunkte: Nachhaltige Mobilität, Evaluationsmethoden und Wirkungsmessungen im Verkehr, Empirische Untersuchungen im Verkehr, Umwelt und Verkehr, Verkehrssicherheit und Verkehrserziehung, Moderation

Weitere Veranstaltungen mit dieser Referentin finden
Dipl.-Ing.                                                   Michael Vieten

Dipl.-Ing. Michael Vieten

Michael Vieten, geschäftsführender Gesellschafter der IGS Ingenieurgesellschaft Stolz Verkehrsplanung und Beratung, langjährige Erfahrung insbesondere in der kommunalen Verkehrsplanung

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Kein Verkehrsmittel steht derzeit derart im Fokus wie das Fahrrad. Im Radverkehr erfolgen aktuell im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln die größten Innovationen: Die Einsatzbereiche des Fahrrads im Alltag erweitern sich (z.B. Lastenräder); andererseits wird die Infrastruktur modernisiert und ausgebaut (z.B. Radschnellwege, Nutzung stillgelegter Bahntrassen).  
Zudem wird mit der Förderung des Radverkehrs vielerorts die Chance zur Lösung einer Vielzahl von Problemen gesehen (u.a. Sicherung der Mobilität, Klimaschutz, Gesundheitsvorsorge).
Gleichwohl sehen sich die Verantwortlichen hinsichtlich der Planung, Gestaltung und Förderung des Radverkehrs vor viele Fragen gestellt:
  • Wie kann man den Radverkehr als System fördern und ein positives Fahrradklima schaffen?
  • Wie sind Radverkehrsnetze und die Führung des Radverkehrs zu gestalten?
  • Wo ist ein besonderes Augenmerk auf die Verkehrssicherheit zu legen?
  • Welche Infrastruktur ist erforderlich?
  • Wie kann der Radverkehr in ein Gesamtkonzept eingepasst werden?
Das Seminar gibt eine Einführung in die Möglichkeiten der Planung, Gestaltung und Förderung von Radverkehr. Anhand der gültigen Regelwerke und Vorschriften sowie anhand zahlreicher Praxisbeispiele wird der Handlungsraum für die Verantwortlichen aufgezeigt.
 
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

(Leitende) Mitarbeiter/-innen aus den Ämtern für Verkehr- und Stadtplanung, Städtebau und Tiefbau in Städten, Kreisen und Gemeinden, Mitarbeiter/-innen in Büros für Verkehrs- und Stadtplanung, Architektur sowie Ingenieure.

Hinweise
Die Anerkennung dieser Veranstaltung durch die Architektenkammer Baden-Württemberg wurde beantragt.

Inhaltlich zuständig

Dr. Eric Tenz

Tel: 030 390473-425
emtenz@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Sonja Blessing

Tel: 07031 86 61 07-0
Fax: 07031 86 61 07-9
gst-bw@vhw.de

Sylke Laukemper

Tel: 07031 866107-0
Fax: 07031 866107-9
gst-bw@vhw.de

Ilona Naser

Tel: 07031 866107-6
Fax: 07031 866107-9
inaser@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Gartenstraße 13
71063 Sindelfingen

Veranstaltungsort