Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungRechts-Update für die Digitale Verwaltung: Datenschutz, Datensicherheit und E-Government am 23.03.2021 in Berlin (WB211018)

Webinardetails

Webinar Icon

Rechts-Update für die Digitale Verwaltung: Datenschutz, Datensicherheit und E-Government (WB211018)

Allgemeines Verwaltungshandeln, Digitale Verwaltung, Webinar

Dozent:
Adrian Freidank
Datum:
23.03.2021 (Anmeldeschluss: 22.03.2021, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 345,00*
vhw-Mitglieder
€ 285,00*
(*) Preise MwSt.-frei aufgrund § 4 Nr. 22 UStG
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Dozent

Adrian Freidank

Adrian Freidank

Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht. Er ist seit 2017 bei Luther beschäftigt und berät Mandanten in allen Fragen des IT-, Urheber- und Datenschutzrechts.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Digitalisierung nimmt immer mehr Einzug in die öffentliche Verwaltung. Die neuen Möglichkeiten des Internets sollen dabei auch von den Bürgern im Umgang mit Behörden und öffentlichen Einrichtungen genutzt werden können. Doch die neuen Technologien bergen zugleich neue Risiken, die eine ständige Überprüfung der datenschutzrechtlichen Anforderungen erfordert. Gleichzeitlich wird der rechtliche Rahmen des Gesetzgebers immer komplexer.

EU-Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz (neu), E-Government-Gesetz, Onlinezugangsgesetz, Informationssicherheit und Datenschutz: Sie erhalten einen Überblick über den für Sie relevanten rechtlichen Rahmen. Aktuelle Fragen zur Digitalisierung Ihrer Behörde werden verständlich beantwortet und diskutiert.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich IT/EDV sowie Datenschutzbeauftragte und Rechtsanwälte. Des Weiteren angesprochen sind Fach- und Führungskräfte aus allen Fachbereichen von Kommunal-, Kreis,- Regierungsbezirks-, Landes- und Bundesbehörden sowie allen weiteren Einrichtungen der öffentlichen Hand, die sich mit den Themen E-Government und Digitalisierung auseinandersetzen.

Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link Teilnehmerleitfaden Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Dr. Eric M. Tenz