Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungRichtlinien zur ImmoWertV Theorie und Praxis am 6.05.2019 in Köln (NW190113)

Veranstaltungsdetails

Referent

Dipl.-Ing.                                                   Wolfgang Schaar

Dipl.-Ing. Wolfgang Schaar

Stellvertretender Vorsitzender des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Nordrhein-Westfalen, stellvertretender Vorsitzender der Gutachterausschüsse in den Städten Duisburg, Essen und Mülheim an der Ruhr

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Die Immobilienwertermittlungsverordnung konkretisiert als bundesrechtliche Verordnung den Rahmen, den das Baugesetzbuch zur Verkehrswertermittlung in Deutschland setzt. Als normkonkretisierende Verwaltungsvorschriften entfalten die Ertragswert-, Sachwert- und Vergleichswertrichtlinien zwar keine unmittelbare Rechtswirkung für Sachverständige. Jedoch wird sich jeder daran orientieren müssen, um sachgerechte und rechtssichere Gutachten zu erstellen.

Viele Gutachterausschüsse wenden die Richtlinien bei der Ableitung der für die Wertermittlung erforderlichen Daten an. Aus Gründen der Modellkonformität müssen der Sachverständige bei der Gutachtenerstellung die hierbei verwendeten Modellparameter genau beachten.

Aktuelle Informationen über den Stand der Evaluierung der Richtlinien im Zuge der Zusammenfassung zur geplanten Immobilienwertermittlungsrichtlinie runden das Thema ab.

In diesem 2-tägigen Seminar erhalten Sie ein umfassendes, komprimiertes und praxisorientiertes Update auf die heute geltenden Regelungen. Grundlagen der Immobilienbewertung werden vorausgesetzt.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Vorsitzende und Mitglieder der Gutachterausschüsse und der Geschäftsstellen, Mitarbeiter von Liegenschaftsverwaltungen der Städte und Landkreise, freie Bewertungssachverständige, Wertermittler von staatlichen, kirchlichen und privaten Immobilienverwaltungen, von Kreditinstituten sowie von Groß- und Immobilienunternehmen, Vermessungsingenieure und Immobilienmakler

Hinweise
Bitte bringen Sie zur Veranstaltung auch einen Taschenrechner mit.

Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 12 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur und Stadtplanung mit der Registrier-Nummer 19-0506-068 anerkannt.

Für das Seminar ist die Anerkennung durch die Ingenieurkammer Bau NRW beantragt.

Inhaltlich zuständig

Dipl.-Geogr. Ursula Lincke

Tel.: 030 390473-460
ulincke@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Sigrid Fröhlich

Tel.: 0228 72599-75
Fax: 0228 72599-19
sfroehlich@vhw.de

Karsten Güttler

Tel.: 0228 72599-60
Fax: 0228 72599-19
kguettler@vhw.de

Monika Kep

Tel.: 0228 72599-70
Fax: 0228 72599-19
mkep@vhw.de

Solveig Kummer

Tel.: 0228 72599-65
Fax: 0228 72599-19
skummer@vhw.de

Sonja Reich

Tel.: 0228 72599-80
Fax: 0228 72599-19
sreich@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Nordrhein-Westfalen
Hinter Hoben 149
53129 Bonn

Veranstaltungsort