Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungSichere (Groß-)Veranstaltungen in kleinen und mittelgroßen Gemeinden - Grundlagen, Erfahrungen, Planung und Sicherheits-Genehmigungsmanagement am 31.03.2020 in Berlin (BB203116)

Veranstaltungsdetails

Sichere (Groß-)Veranstaltungen in kleinen und mittelgroßen Gemeinden - Grundlagen, Erfahrungen, Planung und Sicherheits-Genehmigungsmanagement (BB203116)

Allgemeines Verwaltungshandeln, Polizei- & Ordnungsrecht, Verkehrsplanung & Straßenrecht

Referenten:
Michael Brüls, Thomas Hußmann
Zeit/Ort:
31.03.2020 in Berlin
Bundesland:
Berlin
vhw-Mitglieder
€ 320,00
Nicht-Mitglieder
€ 385,00
Zur Buchung
AGB Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Referenten

Michael Brüls

Michael Brüls

Teamleiter der "Geschäftsführenden Stelle für Veranstaltungen und Ereignisse aus besonderem Anlass" der Feuerwehr Düsseldorf; stellvertretender Sachgebietsleiter für das Krisenmanagement der Landeshauptstadt Düsseldorf, unter anderem verantwortlich für das Qualitätsmanagement, das Management von Maßnahmen der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr bei (Groß-)Veranstaltungen, Organisationsverantwortung für die Koordinierung des Personaleinsatzes bei Veranstaltungen sowie die Aus- und Weiterbildung von Führungskräften.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Thomas Hußmann

Thomas Hußmann

Thomas Hußmann ist Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Düsseldorf, und leitet das Sachgebiet Bevölkerungsschutz & Veranstaltungen Hier ist das speziell für Veranstaltungen geschaffenen Sachgebiet "Veranstaltungen/Ereignisse aus besonderem Anlass" integriert. Herr Hußmann ist zusätzlich als verantwortlicher operativer Einsatzleiter von Feuerwehr und Rettungsdienst, sowie als Mitarbeiter in der technischen Einsatzleitung tätig. Der Referent ist u.a. Mitglied im EVVC
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V., ist in zahlreichen Fachgremien und Forschungsprojekten vertreten und wird im In- und Ausland sowie bei unterschiedlichen Hochschulen als Referent eingeladen. Seit mehr als 20 Jahren hat er die Entwicklung im Bereich Veranstaltungssicherheit miterlebt gearbeitet und mitgestaltet. Zuletzt war er Gesamtverantwortlicher für das " Sicherheitsmanagement" zu einer der größten Sportveranstaltungen der Welt, dem Start der Tour de France (Grand Départ 2017) in Düsseldorf.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Kleine und große Veranstaltungen werden in Städten und Gemeinden immer beliebter. Ständig entwickeln Betreiber, Veranstalter und Kommunen neue Ideen, um Bürger- und Stadtfeste, Brauchtums,- Schützen und Karnevalsveranstaltungen, Wein- oder Bierfeste, Kirmesveranstaltungen, Musikkonzerte, Sportwettkämpfe, Ausstellungen, Märkte und Messen, politische Versammlungen usw. auf öffentlichen Flächen, in Grünanlagen und Freifächen, in Stadthallen, auf Schul- und Firmenhöfen attraktiv zu veranstalten.

Alle Beteiligten, die für die Planung, Genehmigung und Durchführung verantwortlich sind, stehen vor der Herausforderung, den hohen Erwartungen und Anforderungen an das Sicherheitsmanagement und das Genehmigungsverfahren gerecht zu werden.

Durch bedarfsrechte Planung und strukturierte Gefährdungsanalyse werden die Risiken kalkulierbarer. Unerwartete Abbrüche von Veranstaltungen, Eskalationen und hiermit einhergehende Imageverluste werden deutlich reduziert.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Vertreter der Ordnungs- und Genehmigungsbehörden, Betreiber und Verantwortliche von Versammlungsstätten, Veranstalter, Führungskräfte von Feuerwehren, Polizei-, Sanitäts- und Rettungsdiensten, Brandschutzbeauftragte, städtische Bauhöfe

Inhaltlich zuständig

Petra Rösler

Tel.: 0341 98489-24
proesler@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Elke Matz

Tel.: 030 390473-320
Fax: 030 390473-390
gst-bb@vhw.de

Silke Matter

Tel.: 030 390473-325
Fax: 030 390473-390
smatter@vhw.de

Dragana Kurtisevic

Tel.: 030 390473-311
Fax: 030 390473-390
dkurtisevic@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort