Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungSocial Media in der öffentlichen Verwaltung effektiv nutzen: Grundlagenwissen für Behördenleiter/innen am 27.02.2020 in Berlin (BB201001)

Veranstaltungsdetails

Social Media in der öffentlichen Verwaltung effektiv nutzen: Grundlagenwissen für Behördenleiter/innen (BB201001)

Digitale Verwaltung, Kommunikation & Personalentwicklung, Softskills

Referentin:
Christiane Germann
Zeit/Ort:
27.02.2020 in Berlin
Bundesland:
Berlin
vhw-Mitglieder
€ 365,00
Nicht-Mitglieder
€ 425,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Referentin

Christiane Germann

Christiane Germann

Diplom-Medienwirtin, Social-Media-Beraterin für Behörden, Gründerin & Inhaberin der Unternehmen Amt 2.0 Akademie und Hauptstadtkommunikation; zuvor im öffentlichen Dienst tätig und maßgeblich am Aufbau der Social-Media-Kommunikation in mehreren Bundesbehörden beteiligt.

Weitere Veranstaltungen mit dieser Referentin finden

Inhalte

Zwei Drittel der Deutschen kommunizieren und informieren sich über soziale Netzwerke. Auch die öffentliche Verwaltung ist auf Social-Media-Kommunikation angewiesen, um insbesondere jüngere, aber auch zunehmend Menschen im mittleren Alter mit ihren Botschaften zu erreichen.

Soziale Netzwerke halten für Behörden große Chancen bereit: Öffentlichkeitsarbeit lässt sich hier vergleichsweise günstig betreiben, auch ist Social Media nützlich für die Suche nach Nachwuchs- und Fachkräften. Durch den digitalen Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern lässt sich außerdem Vertrauen in die Kommune als modernen Dienstleister aufbauen.

Diese Veranstaltung bietet Behördenleiter/innen wichtige Grundlagen, um Social Media in ihrer Behörde sinnvoll ein- oder weiterzuführen:

• Wie machen wir als Kommune Social Media "richtig" und welche Weichen müssen seitens der Behördenleitung gestellt werden?
• An welchen guten Beispielen können wir uns orientieren und gleichzeitig unsere eigene, nachhaltige Strategie für Social Media finden?
• Wie kalkuliere ich den Stellenbedarf und finde die richtigen Menschen?
• Wie stelle ich Themen in sozialen Medien so dar, dass sie für Bürgerinnen und Bürger interessant sind - und welche Rolle spielen die "Gesichter" unserer Verwaltung dabei?


Stellen Sie Ihre Kommune optimal auf, wenn es um Social Media geht: Eignen Sie sich auf der vhw-Veranstaltung wichtige Grundlagenkenntnisse an, stellen Sie Ihre Fragen zu Social Media und tauschen Sie mit den anderen Teilnehmenden Ihre Erfahrungen aus!

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Führungskräfte aus Kommunalverwaltungen, Eigenbetrieben und anderen Verwaltungen, in denen neue Medien im Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern und zur eigenen Präsentation eingesetzt werden (sollen)

Hinweise
Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.

Inhaltlich zuständig

Dr. Eric M. Tenz

Tel.: 030 390473-425
emtenz@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Elke Matz

Tel.: 030 390473-320
Fax: 030 390473-390
gst-bb@vhw.de

Silke Matter

Tel.: 030 390473-325
Fax: 030 390473-390
smatter@vhw.de

Dragana Kurtisevic

Tel.: 030 390473-311
Fax: 030 390473-390
dkurtisevic@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort