Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungSozialgeheimnis und Sozialdatenschutz im Bereich des SGB am 20.08.2018 in Leipzig (SN180401)

Veranstaltungsdetails

Referent

Dr. Dirk Bieresborn

Richter am Bundessozialgericht Kassel

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Im Anwendungsbereich des SGB stellen sich datenschutzrechtliche Fragen im besonderen Maße, da zum einen die Ermittlung der entscheidungserheblichen Tatsachen häufig die Erhebung von personenbezogenen Einzelangaben verlangt, zum anderen Sozialdaten einem erhöhten Schutzniveau unterliegen.
 
Die Grenzen der Ermittlungsbefugnisse und Konsequenzen bei Verweigerung von Mitwirkungshandlungen sind für Sozialleistungsträger wie Jobcenter, Sozialämter oder Berufsgenossenschaften, aber auch für die Sozialgerichte nicht immer leicht zu bestimmen.
 
Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Rechtsgrundlagen dieser Materie und - anhand ausgewählter Einzelfälle - einen vertieften Einblick in die sich um die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung rankenden Rechtsfragen und die Konsequenzen von Verstößen gegen Datenschutzbelange.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) der Leistungs- und Vermittlungsabtei­lungen der Jobcenter und der Arbeitsagenturen, der Sozial- und Jugendäm­ter der Städte, Gemeinden und Landkreise, Berufsgenossenschaften, Ren­tenversicherungsträger und Krankenkassen.

Inhaltlich zuständig

Dipl.-Geogr. Ursula Lincke

Tel: 030 390473-460
ulincke@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Heike Slapio

Tel: 0341 98489-10
Fax: 0341 98489-11
gst-sn@vhw.de

Anschrift

Region Ost vhw-Geschäftsstelle Sachsen
Grassistraße 12
04107 Leipzig

Veranstaltungsort