Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungSport, Spiel und Bewegung im öffentlichen Raum - Potenziale für Kommunen und Fragen der Verkehrssicherung am 17.11.2020 in Berlin (WB200611)

Webinardetails

Webinar Icon

Sport, Spiel und Bewegung im öffentlichen Raum - Potenziale für Kommunen und Fragen der Verkehrssicherung (WB200611)

Stadtentwicklung & Bürgerbeteiligung, Webinar

Referenten:
Dipl.-Ing. Franz Danner, Dipl.-Ing. Dirk Schelhorn
Datum:
17.11.2020 - 25.11.2020 (Anmeldeschluss: 16.11.2020, 15:00 Uhr)
Nicht-Mitglieder
€ 295,00
vhw-Mitglieder
€ 245,00
Zur Buchung
AGB Auf die Merkliste

Referenten

Dipl.-Ing.                                                   Franz Danner

Dipl.-Ing. Franz Danner

Diplomingenieur für Maschinenbau, prüft Spielplätze und Bewegungsele­mente im Stadtraum beim TÜV SÜD

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Dipl.-Ing.                                                   Dirk Schelhorn

Dipl.-Ing. Dirk Schelhorn

Freier Garten- und Landschaftsarchitekt AKH, Schelhorn Landschaftsarchitektur, Frankfurt am Main

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

17.11.2020 14:00 - 16:00 Uhr
25.11.2020 14:00 - 16:00 Uhr

In unserem zweiteiligen Webinar schauen wir auf den öffentlichen Raum als potenziellen Ort für mehr Sport, Spiel und Bewegung. Denn das Verhalten vieler Menschen hinsichtlich einer gesunden Lebensführung hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Zum einen leben viele Menschen unterschiedlichen Alters in einer ungesunden Bewegungsarmut. Anderseits hat sich auch das Sporttreiben verändert und findet zunehmend im öffentlichen Raum statt: ¾ der Sporttreibenden bewegen sich inzwischen selbstorganisiert und nutzen dafür Parks und den städtischen Raum als Laufstrecke, Fitnessplatz oder um sich mit Freunden und Familie aktiv zu betätigen. Durch Angebote und kreative Bewegungselemente im öffentlichen Raum können Kommunen diese Tendenzen aktiv zur Gesundheitsförderung nutzen, niedrigschwellige Bewegungsmöglichkeiten schaffen, öffentliche Räume wiederbeleben und Begegnungsorte schaffen.
Allerdings entstehen manchmal Unsicherheiten bei Fragen der Verkehrssicherung. Das Seminar möchte dem entgegenwirken, praktische Fragen klären und Anregungen zur bewegungsfreundlichen Gestaltung der Stadt bieten.

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt des Seminars:
  • Wie können Straßen und Wege, Freiflächen und der städtische Raum für Spiel, Sport und Bewegung gestaltet werden?
  • Welche Möglichkeiten bieten sich für Kommunen, niederschwellige Bewegungsangebote zu schaffen und so zum gesunden Leben in der Kommune beizutragen?
  • Welche Anforderungen sind aus Sicht der Verkehrssicherung zu beachten?
  • Wie können Sportanlagen Leistungssport und Bewegungsförderung vereinen?

Dabei liegt der Fokus auf ausgewählten Praxisbeispielen zur bewegungsfreundlichen Gestaltung von Freiflächen und urbanem Raum und innovativen Konzepten zur Förderung von nichtorganisiertem Sport, Spiel und Bewegung.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

KollegInnen aus den Sportämtern, den Stadtentwicklungsabteilungen sowie den Jugend-, Grünflächen- und Bauplanungsämtern von Städten, Kreisen und Gemeinden, ArchitektInnen, IngenieurInnen und ProjektentwicklerInnen und Interessierte, die sich mit Themen der bewegungsfreundlichen Stadt beschäftigen.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Die Webinar-Software ist webbasiert und ohne Download des Programms und dessen Installation einsetzbar. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Zur Teilnahme empfehlen wir die Browser Chrome, Safari oder Firefox. Ältere Betriebssysteme und Browserversionen unterliegen ggf. Einschränkungen.
Wir empfehlen außerdem vor Ihrer Anmeldung zum Webinar einen System-Check durchzuführen.

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 163 667 5611
Sitzung-Passwort: xYtebCF3g42

Link System-Check

Inhaltlich zuständig

Nina Böcker

Tel.: 030 390 473-261
nboecker@vhw.de