Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungTechnische Gebäudeausrüstung: Grundlagenermittlung - Projektsteuerung - Inbetriebnahme - Betriebsoptimierung an Beispielen aus der Praxis am 26.11.2019 in Dortmund (NW190509)

Veranstaltungsdetails

Technische Gebäudeausrüstung: Grundlagenermittlung - Projektsteuerung - Inbetriebnahme - Betriebsoptimierung an Beispielen aus der Praxis (NW190509)

Immobilienrecht,- management, -förderung

Referent:
Prof. Dipl.-Ing. Thomas Giel
Zeit/Ort:
26.11.2019 in Dortmund
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
vhw-Mitglieder
€ 295,00
Nicht-Mitglieder
€ 355,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent

Prof. Dipl.-Ing. Thomas Giel

Professur für Technisches Gebäudemanagement, insbes. Technische Gebäudeausrüstung, Fachbereich Technik/ Fachrichtung Bauingenieurwesen, Hochschule Mainz

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

In allen Bereichen der öffentlichen Immobilien ist eine zunehmende Technisierung der Gebäude und der Raumnutzung festzustellen. Nicht zuletzt im Zuge der Digitalisierung haben sich die Anforderungen an eine entsprechende technische Ausstattung erhöht.

Mehr Technik bedeutet aber nicht immer auch bessere und funktionierende Technik. Oft ist weniger mehr! Wichtig ist, dass die Technik den tatsächlichen Bedarf abdeckt und auch nach der Inbetriebnahme funktioniert.

Wer kennt nicht die Objekte, die schon mehr als 5 Jahre in Betrieb sind und noch nie die erwarteten Einsparungen und Komfortvorteile für die Nutzer/innen erfüllt haben?

Bei Neubau und Sanierung ist es daher wichtig, die richtigen Grundlagen zu ermitteln und vorzugeben, damit die Planungsbeteiligten nicht am Bedarf vorbeiplanen. Kennwerte sind zu definieren, um diese bei der Projektsteuerung und Inbetriebnahme prüfen zu können und dadurch eine bessere Qualität im Installationsprozess und im dauerhaften Betrieb zu erhalten.

Im Seminar wird daher zunächst ein Überblick über die Grundlagen der TGA-Planung sowie der Klima- und Energiekonzept-Planung vermittelt.

Danach werden Methoden zur TGA-Projektsteuerung sowie zum Inbetriebnahme-Management aufgezeigt. Das Seminar endet mit dem Thema der Betriebsoptimierung und Betriebsüberwachung.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Kolleg/innen, die im kommunalen Hochbau/Gebäudemanagement oder
in anderen gebäudewirtschaftlichen Funktionsbereichen der Kommunen,
Kreise und (halb-)öffentlichen Körperschaften für die gebäudetechnischen
Anlagen in der Planung, Beschaffung, Inbetriebnahme und Betriebsphase
zuständig sind.

Hinweise
Für die Veranstaltung ist die Anerkennung als Fortbildung für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen beantragt.

Das Seminar wurde von der Ingenieurkammer Bau NRW mit 7 Fortbildungspunkten anerkannt. Registrier-Nr.: 50748

Inhaltlich zuständig

Theresia Hallmann

Tel.: 030 390473-360
hallmann-vhw@t-online.de

Organisatorisch zuständig

Sigrid Fröhlich

Tel.: 0228 72599-75
Fax: 0228 72599-95
sfroehlich@vhw.de

Karsten Güttler

Tel.: 0228 72599-60
Fax: 0228 72599-95
kguettler@vhw.de

Marion Kelm

Tel.: 0228 72599-85
Fax: 0228 72599-95
mkelm@vhw.de

Monika Kep

Tel.: 0228 72599-70
Fax: 0228 72599-95
mkep@vhw.de

Solveig Kummer

Tel.: 0228 72599-65
Fax: 0228 72599-95
skummer@vhw.de

Sonja Reich

Tel.: 0228 72599-80
Fax: 0228 72599-95
sreich@vhw.de

Lilli Wolf

Tel.: 0228 72599-90
Fax: 0228 72599-95
lwolf@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Nordrhein-Westfalen
Hinter Hoben 149
53129 Bonn

Veranstaltungsort