Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungÜberwachung und Unterhaltung von Brücken, Durchlässen und Ingenieurbauwerken am 15.07.2021 in Stuttgart (BW213028)

Veranstaltungsdetails

Überwachung und Unterhaltung von Brücken, Durchlässen und Ingenieurbauwerken (BW213028)

Verkehrsplanung und Straßenrecht, Präsenzveranstaltung

Dozierende:
Dipl.-Ing. Ulf Kohlbrei, Dipl.-Ing. Jürgen Teigelmeister
Zeit/Ort:
15.07.2021 in Stuttgart (Ursprünglicher Termin am 21.04.2021)
Bundesland:
Baden-Württemberg
Nicht-Mitglieder
€ 395,00
vhw-Mitglieder
€ 335,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Dozierende

Dipl.-Ing.                                                   Ulf Kohlbrei

Dipl.-Ing. Ulf Kohlbrei

Fachgebietsleiter Technik der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH, Fachbereich Bautechnik.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden
Dipl.-Ing.                                                   Jürgen Teigelmeister

Dipl.-Ing. Jürgen Teigelmeister

Stadt Münster, Amt für Mobilität und Tiefbau - Projektleiter.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Brücken und Ingenieurbauwerke bilden einen großen Anteil des Infrastrukturvermögens der öffentlichen Hand. Die Baulastträger der Bauwerke sind verpflichtet, die Verkehrssicherheit dieser Bauwerke zu gewährleisten.

In diesem Seminar erfahren Sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie Sie Schadensereignisse verhindern und Haftungsfälle vermeiden.

Ihre Lernziele:
  • Sie lernen Normen und Richtlinien kennen, die es bei der Unterhaltung von Brückenbauwerken zu beachten gilt.
  • Sie informieren sich über die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen und deren Dokumentationspflichten.
  • Sie erfahren, welche Arten von Untersuchungen und Überwachungen selbst durchgeführt oder delegiert werden können/müssen.
  • Sie hören, worauf in technischer Hinsicht zu achten ist.
  • Sie analysieren typische Schadensbilder, um Ursachen zu identifizieren.
  • Sie lernen wichtige Hilfstechniken anzuwenden (u. a. zerstörungsfreie Prüfungen, Brückenmonitoring) .

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) derjenigen Einrichtungen von Kreisen, Städten und Gemeinden, die mit der Unterhaltung und Überwachung von Brücken und Ingenieurbauwerken befasst sind, insbesondere bei Straßenbauverwaltungen, Tiefbauämtern und Bauhöfen.

Inhaltlich zuständig

Natascha Blank

Organisatorisch zuständig

Sonja Blessing

Sylke Laukemper

Ilona Naser

Susanne Rothe

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Gartenstraße 13
71063 Sindelfingen

Veranstaltungsort