Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungÜberzeugend argumentieren: Grundlagen und Techniken für Vorträge und Beiträge in Sitzungen, Gremien und Fachkreisen am 20.06.2017 in Berlin (BB170175)

Veranstaltungsdetails

Überzeugend argumentieren: Grundlagen und Techniken für Vorträge und Beiträge in Sitzungen, Gremien und Fachkreisen (BB170175)

Kommunikation & Personalentwicklung, Softskills

Referenten:
Moritz Kirchner, Vitalij Spak
Zeit/Ort:
20.06.2017 in Berlin
Bundesland:
Berlin
vhw-Mitglieder
€ 435,00
Nicht-Mitglieder
€ 535,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Weitere(r) Termin(e):

Referenten

Moritz Kirchner

Diplom-Psychologe, zertifizierter Verhaltens- und Kommunikationstrainer,
Ostdeutscher Meister im "Debattieren" 2011 und Halbfinalist bei der Debattier-Weltmeisterschaft 2014 in Kuala Lumpur in der Kategorie "English as a Foreign Language".

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Vitalij Spak

Vitalij Spak

Diplom-Psychologe, zertifizierter Verhaltens- und Kommunikationstrainer, Dozent für Forschungsmethoden sowie für Persönlichkeitspsychologie an der Medical-School-Berlin, Dozent für Soziale Kompetenzen an der Business-School-Potsdam.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Diskussionen, Vorträge, Wortmeldungen und Debatten sind wichtige Grundlagen für Meinungsbildung und Entscheidungsfindung. Dabei spielt der äußere Rahmen meist nur eine untergeordnete Rolle. Von der Team-Sitzung bis zur Bürgerversammlung, im Arbeitskreis und im Gemeinderat – überall lassen sich die gleichen Phänomene beobachten: Die einen setzen sich mit ihren Anliegen durch, und andere haben das Nachsehen.
 
Fakten und Fachwissen sind meistens hilfreich, wenn es darum geht, eine Gesprächsrunde zu überzeugen. Viel wichtiger ist aber oft der Weg zum Ziel. Das richtige Argument an der richtigen Stelle kann Wunder bewirken!
  • Wie „ticken“ die Menschen? Wer ist wofür empfänglich? Warum ist der Inhalt manchmal gar nicht so wichtig?
  • Welche Methoden gibt es, um eine Botschaft und die eigene Sichtweise überzeugend zu vermitteln?
  • Wie kann man Argumentationsmuster bei anderen erkennen und gegensteuern, wenn eine Debatte in die „falsche“ Richtung läuft?
 
In unserem Workshop haben Sie Gelegenheit, sich mit den Grundlagen und verschiedenen Techniken einer zielgerichteten Argumentation vertraut zu machen. Um eine intensive Arbeit zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Gäste begrenzt
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Kolleginnen und Kollegen aus der öffentlichen Verwaltung, (kommunalen) Unternehmen und aus der Immobilienwirtschaft, die sich vorgenommen haben, ihre Argumente künftig noch gezielter einzusetzen

Hinweise
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 begrenzt.

Inhaltlich zuständig

Dr. Walter Metscher

Tel: 030 390473-220
wmetscher@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Elke Matz

Tel: 030 390473-320
Fax: 030 390473-390
gst-bb@vhw.de

Silke Matter

Tel: 030 390473-325
smatter@vhw.de

Dragana Kurtisevic

Tel: 030 390473-311
dkurtisevic@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort