Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungUmweltbezogene Darstellungen und Festsetzungen in Bauleitplänen am 9.09.2020 in Berlin (BB200718)

Veranstaltungsdetails

Referenten

Christian Falke

Christian Falke

Fachanwalt für Verwaltungsrecht, prometheus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Leipzig; bau- und umweltrechtliche Beratung privater und kommunaler Unternehmen, Gemeinden und Behörden im Zusammenhang mit Erneuerbare Energien Projekten, insbes. der Errichtung und dem Betrieb von Windenergieanlagen; Publikations- und Referententätigkeit im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden
Dr.                                                          Dana Kupke

Dr. Dana Kupke

Fachanwältin für Verwaltungsrecht, prometheus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Leipzig; Betreuung zahlreicher Erneuerbare Energien Projekte von der Bauleitplanung, über das Genehmigungsverfahren bis zur Betriebsphase; baurechtliche Beratung von Unternehmen, Kommunen, Planungsverbände und Fachbehörden; Publikations- und Referententätigkeit im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Weitere Veranstaltungen mit dieser Referentin finden

Inhalte

Sie sind für die Flächennutzungs- oder Bebauungsplanung zuständig, neh-men Planungsaufgaben wahr, sind Vertreter von zu beteiligenden Behörden oder Trägern öffentlicher Belange oder Mitglied einer Gemeindevertretung?

In fast allen Bauleitplänen finden sich umweltbezogene Inhalte. In der Pra-xis ist nicht immer klar, ob und inwieweit diese Darstellungen und Festset-zungen getroffen werden können.

Informieren Sie sich daher in diesem Seminar, wie umweltfachliche Themen rechtssicher als Darstellungen oder Festsetzungen in den Flächennutzungs-plan oder Bebauungsplan implementiert werden können. Die Ausführungen der Referenten beziehen sich insbesondere auf folgende Themen:

  • Implementierung umweltfachlicher Themen in die Bauleitplanung - Generelle Rahmenbedingungen;
  • Klimaschutz in der Bauleitplanung;
  • Immissionsschutz in der Bauleitplanung;
  • Naturschutzfachliche Themen in der Bauleitplanung.

Hinweis: Bitte bringen Sie zum Seminar eine Textsammlung zum BauGB mit.

Gesundheitsschutz hat Priorität

Informationen über Maßnahmen zum Infektionsschutz bei Präsenzveranstaltungen finden Sie hier.
Auf dieser Veranstaltung treffen Sie

Beschäftigte der Bauämter (Bauverwaltung, Planung und Bauordnung), der Umwelt- und Rechtsämter der kommunalen Gebietskörperschaften, der am baurechtlichen Genehmigungsverfahren beteiligten kommunalen und staatlichen Behörden sowie der Träger öffentlicher Belange. Das Seminar richtet sich auch an Investorenvertreter, Wohnungsunternehmen, freie Planer, Architekten und Rechtsanwälte, die mit Fragen zum Schallschutz im Hochbau beschäftigt sind.

Inhaltlich zuständig

Petra Lau

Tel.: 030 390473-480
plau@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Elke Matz

Tel.: 030 390473-320
Fax: 030 390473-390
gst-bb@vhw.de

Silke Matter

Tel.: 030 390473-325
Fax: 030 390473-390
gst-bb@vhw.de

Dragana Kurtisevic

Tel.: 030 390473-311
Fax: 030 390473-390
dkurtisevic@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin

Veranstaltungsort