Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungVerkehrswertermittlung von Immobilien aus steuerlichen Anlässen am 11.09.2019 in München (BY190110)

Veranstaltungsdetails

Verkehrswertermittlung von Immobilien aus steuerlichen Anlässen (BY190110)

Bodenrecht & Immobilienbewertung

Referent:
Andreas Jardin
Zeit/Ort:
11.09.2019 in München
Bundesland:
Bayern
vhw-Mitglieder
€ 335,00
Nicht-Mitglieder
€ 395,00
Zur Buchung
AGB Programm-Download Auf die Merkliste

Referent

Andreas Jardin

Andreas Jardin

Architekt AKNW und Immobilienökonom (ebs), Fachaufsicht des Bausachverständigenwesens im Bereich der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Referenten finden

Inhalte

Die Verkehrswertermittlung von Immobilien aus steuerlichen Anlässen wird hinsichtlich ihrer Bedeutung und Vielseitigkeit unterschätzt. Teilweise wird unter der steuerlichen Bewertung lediglich die Einheitswertermittlung oder die Grundbesitzbewertung zur Erbschaftsteuer verstanden. Dies sind jedoch lediglich Teilaspekte. Im Wesentlichen lässt sich die steuerliche Bewertung in drei Teilbereiche gliedern:

  • Besteuerung beim Übergang von Grundbesitz,
  • Ertragbesteuerung,
  • und die Substanzbesteuerung.

Immobilienwerte haben im Steuerrecht unterschiedliche Bedeutungen. Als Beispiel sei hier die Notwendigkeit der Ermittlung des richtigen Entnahmewerts anlässlich von Betriebsaufgaben oder sonstigen Entnahmevorgängen genannt. Liegt zum Zeitpunkt der Entnahme ein zeitnaher Verkaufswert nicht vor, wird der Wert der Entnahme (Teilwert des Grundstücks) oftmals geschätzt. Teilweise weichen dabei die für die Bemessungsgrundlagen herangezogenen Schätzungen erheblich von tatsächlichen Verkehrswerten ab. Auch die oft kontrovers erörterte Aufteilung eines Kaufpreises zum Zwecke der Abschreibung, die sog. Kaufpreisaufteilung, ist oftmals ohne einen Sachverständigen mit Kenntnissen zu diesem Themenbereich nicht möglich.

Inhalt des Seminars ist außerdem der aktuelle Stand in Bezug auf die Grundsteuerreform, mögliche Modelle sowie mögliche Auswirkungen auf die Arbeit der Gutachterausschüsse und Immobilienbewerter.

Auf dieser Veranstaltung treffen Sie
Fach- und Führungskräfte aus Planungs-, Bau-, Umwelt-, Liegenschafts- und Vermessungsämtern, Gutachterausschüssen, Sachverständige/Gutachter, Mitarbeiter von Bewertungsabteilungen bei Maklerhäusern und Banken sowie sonstigen Unternehmen der Immobilien- und Wohnungswirtschaft

Inhaltlich zuständig

Dipl.-Geogr. Ursula Lincke

Tel.: 030 390473-460
ulincke@vhw.de

Organisatorisch zuständig

Susanne Behrens

Tel.: 089 212665-47
Fax: 089 291639-32
gst-by@vhw.de

Silke Frasch

Tel.: 089 291639-30
Fax: 089 291639-32
gst-by@vhw.de

Caroline Hummitzsch

Tel.: 089 291639-31
Fax: 089 291639-32
gst-by@vhw.de

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Bayern
Josephsplatz 6
80798 München

Veranstaltungsort