Logo Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklungvhw-Fortbildung in eigener Sache

AKTUELLES


März 2021: Erstmals "Woche des Umweltrechts"
Umweltrecht und Klimaschutz sind ein fester Bestandteil im Themenprogramm der vhw-Fortbildung. Einen konzentrierten Überblick über relevante Facetten des Umweltrechts bündeln erstmals 5 Fortbildungstage zur "Woche des Umweltrechts".
Das Umweltrecht ist ein sehr komplexes Rechtsgebiet. Geprägt von einer Vielzahl unterschiedlichster Vorschriften auf völkerrechtlicher, europäischer, bundes- und landesrechtlicher Ebene und einer hohen Dynamik in Gesetzgebung und Rechtsprechung ist es selbst für Fachleute schwer zu überschauen. Die Vernetzung mit anderen Rechtsgebieten – wie dem Bauplanungs- und Planfeststellungsrecht – erhöht die Anforderung, Umwelt- und Klimafragen in Städten und Gemeinden rechtssicher zu steuern. Diesem spezifischen Fortbildungsbedarf entspricht die Woche des Umweltrechts mit dem aufgestellten Programm und einem fachlich interdisziplinär ausgewiesenen Dozententeam. Angesprochen sind Beschäftigte von Landesbehörden und Landkreisen, Städten und Gemeinden, Planern, Ingenieuren und Rechtsanwälten sowie Vertretern von Umweltverbänden und Unternehmen. Mehr Informationen


März 2021: Auch digital immer an Ihrer Seite
Bund und Ländern haben die Corona-Regeln grundsätzlich bis zum 28. März 2021 verlängert. Wir verfolgen die aktuellen politischen Entscheidungen aufmerksam und passen unsere Maßnahmen daran an. vhw-Präsenzveranstaltungen werden – mit einem notwendigen Planungsvorlauf – erst wieder stattfinden, wenn die aktuellen Corona-Beschränkungen aufgehoben sind. Für Ihre Fortbildungsbedarfe bauen wir unser digitales Angebot stetig aus. Viele der abgesagten bzw. abzusagenden Präsenzveranstaltungen werden alternativ als Webinare angeboten. Wird eine stornierte Präsenzveranstaltung in ein Webinar umgewandelt, informieren wir dazu auf der jeweiligen Veranstaltungsseite. Von dort führt dann ein Link zum digitalen Format.

Präsenzveranstaltungen bleiben weiterhin ein Hauptbestandteil der vhw-Fortbildung, Webinare ergänzen seit April 2020 als neuer fester Fortbildungsbestandteil.

Wichtige Informationen rund um die Online-Veranstaltungen finden Sie auf unserer

Info-Seite Webinare   

Übrigens freuen wir uns sehr über die Ergebnisse unserer ständigen Umfrage unter den Teilnehmenden: Der Methodik und Organisation unserer Webinare wird z. B. durchschnittlich die hervorragende Note 1,9 gegeben (Stand: Dezember 2020). Hier geht es direkt zu unserem Webinar-Angebot.


Hygiene beachten©vhw e. V.

Oktober 2020: vhw-Fortbildung unter bestmöglichem Gesundheitsschutz
Wir nehmen die Lage zu Covid-19 beinahe täglich in den Blick, um unsere Teilnehmenden, unsere Dozenten und uns selbst bestmöglichen Gesundheitsschutz vor Ort zu sichern. Für jedes Tagungshaus haben wir in Abstimmung mit diesem ein Hygienekonzept ausgearbeitet und stellen damit jederzeit sicher, dass alle jeweils geltenden Bestimmungen eingehalten werden.
Seit Mai 2020 haben wir über 8.400 Gäste bei Präsenzveranstaltungen begrüßt und in dieser Zeit keinen einzigen Corona-Fall feststellen müssen. Es ist verständlich, dass sich jede und jeder an Fortbildung Interessierte fragt, wie sicher eine Veranstaltung vor Ort ist bzw. auch, welche Konsequenzen sich beispielsweise durch An- und Abreisen daraus ergeben. Sollten Sie unsicher sein, wenden Sie sich gerne an Ihre regionale vhw-Geschäftsstelle.


September 2020: vhw-Fortbildungs-Vorschauen in neuem Design
Frisch und übersichtlich zeigen sich ab September 2020 auch die neuen Veranstaltungs-Vorschauen. Webinare sind durch das Icon dazu sofort zu erkennen. Leuchtturmveranstaltungen wie unsere Vergaberechtsforen sowie unsere Beitrags- oder Baurechtstage sind gleichfalls wie die Anlässe neue Themen oder besondere Aktualitäten in der Vorschau farblich oder mit einem Bild herausgehoben. Ein QR-Code auf der Rückseite führt direkt zur digitalen Vorschau. Die Vorschauen erscheinen ab jetzt für alle Regionen in einem neuen Gewand, sind auf den Websites der Geschäftsstellen verlinkt und wurden gleichzeitig per Post versendet. Wenn Sie uns Ihre Meinung dazu mitteilen möchten, sende Sie diese bitte an presse@vhw.de. 


September 2020: Wir zeigen uns frischer - vhw mit neuem Logo!
Die Zeiten ändern sich und mit diesen gibt es viele neue Anforderungen, auch an das Erscheinungsbild einer Institution. Die Modernisierung unseres Logos und Corporate Designs trägt daher insbesondere der rasch fortschreitenden Digitalisierung unseres Umfelds, aber auch der Entwicklung und dem steten Wachstum des vhw Rechnung.

Wir freuen uns, nun das Ergebnis der intensiven Entwicklungsarbeit nach außen präsentieren zu können. Ab diesem Herbst wird unser neuer Auftritt nach und nach in allen Bereichen und Kommunikationskanälen sichtbar. Und so werden wir uns im Jahr 2021, pünktlich zu unserem 75. Jubiläum, gänzlich mit frischem Gesicht zeigen.


September 2020: Unser Kundenservice "Veranstaltungsticker (V-Ticker) ist wieder aktiv
und auf dem Weg zu den Abonnentinnen und Abonnenten. Über 9.000 Interessierte beziehen diesen Service zu individuell - nach Themen und Regionalität - bestellbarer vhw-Fortbildung im vierzehntägigen oder monatlichen Rhythmus. Der Zugang ist auf allen Fortbildungsseiten unten und auf jeder Veranstaltungsdetailseite zu finden. Link


Mai 2020: Mit Präsenzangeboten und neuen Webinaren gestartet
Die zwangsläufige Veranstaltungspause durch Covid-19 nutzte der Bundesverband als gute Gelegenheit, um das Format der Webinare zu einem attraktiven Weiterbildungsangebot zu entwickeln. Mittlerweile sind ca. 50 Webinare online und bedienen nahezu alle die in Präsenzveranstaltungen angebotenen Dachthemen der vhw-Fortbildung. Zur Nachricht


Januar 2020: vhw stärkt Position im Fortbildungsbereich
Der Jahresanfang ist ein guter Zeitpunkt, nicht nur den Blick für die Herausforderungen des neuen Jahres zu schärfen, sondern sich auch die Erfolge des vergangenen Jahres zu vergegenwärtigen. Die Zahlen in der vhw-Fortbildung sind beachtenswert: 2019 buchten sich bundesweit in rund 2.000 Fortbildungsveranstaltungen über 52.000 Teilnehmer ein – ein neuer Höchstwert für uns als Partner der Öffentlichen Verwaltung und deren Akteure im Umfeld. Zur Nachricht


Januar 2020: Interview mit vhw-Vorstand Jürgen Aring: Wenn ich nach vorne blicke, dann sehe ich zwei weitere große Herausforderungen. Zum einen möchte ich darauf hinwirken, die Wahrnehmung des vhw zu verbessern: im Marketing der Fortbildung, in der Kommunikation von Forschungsergebnissen sowie bei den verbandspolitischen Akzenten. Wir möchten unsere Mitglieder, unsere Kunden, die vielfältigen Stadtentwicklungsakteure vor Ort, die interessierte Öffentlichkeit und die Fachcommunity noch qualifizierter erreichen. Zur Nachricht


Juni 2019: 2.000 Mitglied begrüßt!
Mit der kreisfreien Stadt Halle (Saale) im Süden von Sachsen-Anhalt begrüßt der Bundesverband im Juni 2019 sein 2.000 Mitglied. Zur Nachricht


Drei Formate der vhw-Fortbildung

Seminare finden
Alle

Webinare finden
Alle

Lehrgänge finden
Alle

Ihre Ansprechpartner

Bei allen organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Servicehotline Fortbildung:

Tel.:     030 390473-610
E-Mail: seminare@vhw.de

oder an die Hotline Webinare:

Tel.:     030 390473-595
E-Mail: webinare@vhw.de


Aktuelle Hygienestandards für Präsenzveranstaltungen


Häufige Fragen zu Webinaren


Bericht zur vhw-Fortbildung


Das Profil des Bundesverbandes


Die Zeitschrift des Bundesverbandes

 

6x im Jahr

kostenfrei für Mitglieder

Zur aktuellen Ausgabe