Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungDatenschutz

Datenschutzerklärung

Der vhw legt großen Wert auf einen zuverlässigen Schutz Ihrer Daten und möchte, dass alle persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, Ihren Vorstellungen entsprechend verwendet werden und einer bestmöglichen, teilnehmerorientierten Organisation unserer Fortbildungsangebote dienen. Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten zu schützen und Sie über deren Verwendung auf dem Laufenden zu halten.

Welche Daten werden erfasst und wozu werden diese Daten verwendet?

Der vhw-Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (vhw) erfasst und speichert zur Durchführung seiner Fortbildungsveranstaltungen oder Tagungen persönliche Daten (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnr., Fortbildungsdaten etc.) in elektronischer und in schriftlicher Form.

Der vhw bemüht sich, nur zweckbezogene Daten zu erfassen. Wenn Sie an einer Tagung oder einer Fortbildungsveranstaltung des vhw teilnehmen, benötigen wir z. B. Ihren Namen, Ihre Anschrift, die Ihres Arbeitgebers und Ihre E-Mail Adresse, damit wir die Teilnehmerverwaltung organisieren und Ihnen einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung ermöglichen können.

Wir werden Sie um Ihr Einverständnis bitten, die Daten für den bezeichneten Zweck verwenden zu dürfen, und werden nur Daten erheben und speichern, die für diesen Zweck wirklich benötigt werden. Wir werden Sie genau wissen lassen, welche Daten für den bezeichneten Zweck unerlässlich sind und welche freiwillig sind. Sie haben immer die Möglichkeit, frei zu entscheiden, ob Sie zustimmen möchten, dass diese Daten erhoben werden.

Sollten Sie sich entscheiden, die benötigten Daten nicht zur Verfügung zu stellen, sind wir jedoch unter Umständen nicht in der Lage, Ihrem Anliegen nachzukommen oder eine Teilnahme an Veranstaltungen oder Fortbildungen zu gewährleisten, wenn diese ohne eine entsprechende Teilnehmerverwaltung nicht durchgeführt werden können. Eine Veröffentlichung Ihrer Daten in Teilnehmerlisten (z. B. auf Tagungen und Seminaren) kann jedoch auf Ihren Wunsch in jedem Fall unterbleiben, eine Teilnahme an der Veranstaltung bleibt davon unberührt.

Im Zusammenhang mit folgenden Geschäftsprozessen werden Daten erfasst und gespeichert:

Informationsanfragen und Korrespondenz Ihrerseits

Sie schicken uns eine E-Mail, ein Fax oder einen Brief, die Ihren Namen und Kontaktinformationen sowie andere persönliche Daten enthalten. Oder Sie rufen uns an, weil Sie Informationen zu unseren Angeboten oder Maßnahmen benötigen. Ihre Korrespondenz wird von uns archiviert.

Teilnehmerverwaltung

Zur Durchführung von Fortbildungen, Tagungen oder anderen Veranstaltungen erfassen wir Ihre Teilnehmerdaten elektronisch und ggf. in Ausdrucken, um einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung sicher zu stellen und alle notwendigen Dienstleistungen und Informationen in bester Qualität bereitstellen zu können.
Die von Ihnen erhoben Daten werden dazu verwendet, Ihre Anmeldung zu registrieren und die Veranstaltung oder Fortbildung ordnungsgemäß durchzuführen. Sie sind uns außerdem dienlich, wenn Sie unsere Seminarverwaltung oder z. B. Ihren Referenten kontaktieren.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen des vhw per E-Mail oder Post

Wenn Sie unser Kunde sind, informieren wir Sie außerdem in den geltenden rechtlichen Grenzen per E-Mail oder postalisch über unsere Angebote, die den vorher von Ihnen genutzten Leistungen ähnlich sind, soweit Sie uns hierfür eine Einwilligung erteilt haben. Bei der Erhebung Ihrer Daten fragen wir nach Ihrer Einwilligung, ob der vhw Sie über verschiedenste Angebote von sich per E-Mail oder postalisch informieren darf. Sie können der Nutzung ihrer Daten für Zwecke der Werbung oder der Ansprache per E-Mail oder postalisch jederzeit widersprechen.

Buchung von Leistungen, Kauf eines Produktes (z. B. Veröffentlichungen) oder Bezahlung einer Teilnahmegebühr

Wenn Sie Produkte bei uns erwerben oder eine Teilnahmegebühr entrichten, benötigen wir weitere Daten zur Abwicklung. Dazu gehören z. B. Kontendaten, Kontaktinformationen und eine Adresse für den Versand von Unterlagen. Wir verwenden Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Zahlung und für den Versand der Produkte bzw. die Abwicklung der Veranstaltung durch die Rechnungsabteilung.
Alle Kontendaten, die Sie uns mitteilen, werden ausschließlich zur Erfüllung und der Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet. Sobald der Vertrag vollständig abgewickelt und der Kaufpreis vollständig gezahlt ist, werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften und Aufbewahrungsfristen gelöscht. Für die Erfassung und Speicherung der Teilnehmerdaten gilt das unter Teilnehmerverwaltung Gesagte.

Evaluation, Befragungen und Statistiken

Auf den Veranstaltungen des vhw führen wir Befragungen oder Evaluationen zu unseren Veranstaltungen durch. 
Es ist wichtig für uns, Kommentare und Vorschläge von Ihnen zu unseren Angeboten zu erhalten. Die Teilnahme ist freiwillig, die Datenerfassung erfolgt in anonymisierter Form. Die erhobenen Daten werden unabhängig von persönlichen Daten gesammelt und ausgewertet.
Eine personenbezogene Auswertung oder Speicherung der Daten erfolgt nicht, es sei denn, dies ist Bestandteil der Evaluation und mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung erfolgt.

Für die Auswertung unserer Angebote erstellen wir zudem Analysen und Statistiken, um die Kundenzufriedenheit in Hinblick auf die Verbesserung von Abläufen und Leistungen zu erfassen und zu evaluieren. Dies erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form ohne eine Zuordnungsmöglichkeit zu persönlichen Daten.

Werden Daten weitergegeben oder veröffentlicht?

Alle Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, werden grundsätzlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben. Von dieser Regelung ausgenommen sind Dienstleister, die zur Abwicklung Ihres Auftrags die Übermittlung von Daten benötigen (z. B. das mit der Abwicklung der Zahlung beauftragte Kreditinstitut sowie das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen). In diesen besonderen Fällen beschränkt sich die Menge der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum und ausschließlich auf das, was für die Transaktion benötigt wird.

Die Weitergabe der Daten erfolgt jedoch unter der Maßgabe, dass die Kooperationspartner bzw. Auftraggeber sich ebenfalls auf entsprechende Datenschutzrichtlinien verpflichten.

Eine Weitergabe der Daten zu Werbezwecken erfolgt nicht.

Veröffentlichung Ihrer Daten in Teilnehmerlisten

Üblicherweise erstellt der vhw Teilnehmerlisten für Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen. Sie dienen der Information der Seminarteilnehmer/-innen und werden den Tagungs- bzw. Veranstaltungsunterlagen beigefügt (z. B. Teilnehmerliste mit Angabe von Name, Arbeitgeber, etc.).
Sie haben die Möglichkeit, uns jederzeit wissen zu lassen, dass Sie nicht auf solchen Teilnehmerlisten genannt werden möchten oder bestimmte Daten (z. B. Arbeitgeber) nicht in die Liste aufgenommen werden sollen. In diesem Fall bitten wir Sie, sich mit uns rechtzeitig bei der Buchung der jeweiligen Veranstaltung in Verbindung zu setzten.

Tagungsdokumentationen

Einige bundesweite Fachtagungen des vhw werden auch im Internet dokumentiert. Die Dokumentation dient der Veröffentlichung von Ergebnissen, der Publikation von Arbeitsgruppenunterlagen und Vorträgen für die Tagungsteilnehmenden und der Information der Fachöffentlichkeit.
Neben Vorträgen und Arbeitsergebnissen werden häufig auch die Tagungsvorträge einschließlich etwaiger Diskussionen und Interviews mit Vortragenden, Referentinnen und Referenten und Tagungsteilnehmenden sowie Fotos oder Videoaufzeichnungen der Veranstaltung veröffentlicht. Die Veröffentlichung von Unterlagen und Interviews erfolgt immer mit Zustimmung der Betroffenen. Als Teilnehmener haben Sie zudem die Möglichkeit uns jederzeit wissen zu lassen, wenn Sie nicht als Einzelperson erkennbar im Bild auf einer Tagungsdokumentation erscheinen möchten. In diesem Fall bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Welche Datensicherheit wird praktiziert?

Der vhw bemüht sich in einem wirtschaftlich sinnvollen Rahmen, Ihre Daten in einer sicheren Umgebung zu speichern. Wir haben Verfahren in Kraft gesetzt, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nur bestimmten Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern zugänglich sind, so dass die Daten nur für die angegebenen Zwecke verwendet werden.

Besuch unserer Website

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Die IP Adressen der anfragenden Rechner werden anonymisiert protokolliert, eine Rückverfolgung ist nicht möglich. Die Logfiles selbst werden maximal zehn Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Im Rahmen eines Anmelde- oder Bestellprozesses erfassen wir über die Datenmaske Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie die für die Durchführung erforderlichen Daten in unserer Kundenkartei.

Unsere Website nutzt Google Analytics für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden. Eine Nutzung der Website ist auch mit abgeschalteten Cookies möglich. Bitte beachten Sie aber, dass der Buchungs- und Bestellvorgang die Cookies benötigt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: <a href="javascript:gaOptout()">Google Analytics deaktivieren</a>

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter:  http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.

Verknüpfungen und externe Links

Sie finden auf unseren Webseiten eventuell Verknüpfungen zu anderen Webseiten, die von Kooperationspartnern oder anderen Institutionen ohne Beziehung zum vhw geführt werden und von Interesse für Sie sein könnten. Für solche Webseiten gelten die vorliegenden Richtlinien nicht und der vhw übernimmt keine Gewähr für fremde Inhalte oder eine Haftung dafür, wie diese Webseiten mit Ihren persönlichen Daten verfahren. Die jeweiligen Anbieter oder Betreiber sind für die Inhalte der verlinkten Seite verantwortlich.

Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar. Sollten Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir derartige Links umgehend entfernen. Wir empfehlen Ihnen, zu Beginn des Besuchs die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Website zu lesen.

Wo und für welchen Zeitraum werden die Daten gespeichert?

Wir werden Ihre Daten für eine angemessene Zeit aufbewahren, nämlich so lange wie wir sie für die bezeichneten Zwecke benötigen. Wenn die Daten nicht mehr benötigt werden, werden wir sicherstellen, dass sie gänzlich aus unserer Datenbank gelöscht und schriftliche Unterlagen unter Wahrung von Datenschutzbestimmungen vernichtet werden.
Ihre Daten werden grundsätzlich vom und beim vhw gespeichert. Unter Umständen machen wir jedoch auch von den Dienstleistungen Dritter Gebrauch, die Ihre Daten in unserem Auftrag erfassen, speichern oder sichern. Diese Unternehmen sind ebenfalls an die vorliegende Richtlinie gebunden.

Wie erhalte ich Auskunft über meine gespeicherten Daten?

Sie können sich über Ihre gespeicherten Daten jederzeit unentgeltlich Auskunft geben lassen. Gleichzeitig haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung dieser Daten. Dazu gehören auch etwaige Einwilligungen Ihrerseits, Sie per Telefon, E-Mail oder Newsletter kontaktieren zu dürfen.
Wir bemühen uns sicherzustellen, dass es sich bei den Daten, die wir von Ihnen erhalten, immer um korrekte und aktuelle Daten handelt. Sollten trotz unseres Bemühens um richtige und aktuelle Daten falsche Daten bei uns gespeichert sein, so berichtigen wir diese auf Ihre Aufforderung hin unverzüglich. Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, erfolgt diese Löschung auf Ihre Anforderung hin ebenfalls unverzüglich. Ist eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich, tritt an ihre Stelle eine Sperrung der jeweiligen Daten.
Wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an dsb@vhw.de oder senden Sie uns Ihre Wünsche per Post oder Fax zu. Gleiches gilt auch für Auskünfte, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten.

Können die Datenschutzbestimmungen geändert werden?

Aufgrund von Veränderungen bei unseren Verfahren, gesetzlicher Änderungen oder zur Erhöhung des Schutzes Ihrer Daten kann es zu Änderungen der Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie kommen. Alle Änderungen an den Richtlinien werden jeweils auf unserer Website angezeigt. Änderungen an den Richtlinien sind nicht rückwirkend möglich. Die von uns gesammelten Daten werden entsprechend der zum Zeitpunkt der Erfassung der Daten gültigen Datenschutzrichtlinien behandelt.

Hinweis zum Haftungsausschluss

Obwohl wir alles tun, um Ihre Daten zu schützen, müssen wir unter gewissen Umständen aufgrund gesetzlicher Vorlagen und in Fällen, wo wir in gutem Glauben annehmen dürfen, dass dies im Zusammenhang mit einem aktuellen gerichtlichen Verfahren, einem Gerichtsbeschluss oder einem rechtlichen Verfahren notwendig ist, persönliche Daten bekannt geben.

Hinweis zur Annahme der Bestimmungen

Mit der Nutzung unserer Dienstleistungen, dem Zugriff auf unsere Webseiten, der Anmeldung für Veranstaltungen, Fortbildungen oder andere Maßnahmen oder dem Kauf unserer Produkte geben Sie Ihre Zustimmung zu unseren in diesen Richtlinien beschriebenen Verfahren bei der Erfassung und Nutzung von Daten.

Urheberrecht

Der vhw ist stets bemüht, die Urheberrechte anderer Seiten zu beachten. Alle Inhalte unserer Internetseiten unterliegen dem Urheberrecht Deutschlands. Der Vervielfältigung, der Bearbeitung sowie der Verbreitung und jeglicher Art der Verwertung außerhalb der Grenzen dieses Urheberrechtes muss vom jeweiligen Autor bzw. Ersteller schriftlich zugestimmt werden. Downloads und Kopien dieser Seiten sind – sofern nicht anders gekennzeichnet - ausschließlich für den privaten Gebrauch oder den Gebrauch im Zusammenhang mit den Bildungszielen von Maßnahmen oder Veranstaltungen gestattet. Für den kommerziellen Gebrauch sind Kopien und Inhalte dieser Seiten nicht gestattet.

Auf unserer Webseite werden lizenzfreie Bilder von Fotolia.com und photocase.com sowie für den Slider Hamburg ein Motiv der IBA Hamburg GmbH_Falcon Crest Air verwendet.

Kontakt

Verantwortlich für die Erfassung und Speicherung der Daten ist vhw-Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V., Fritschestraße 27/28, 10585 Berlin.

Alle Fragen und Anträge auf Zugriff oder Änderung Ihrer Daten bzw. Fragen im Zusammenhang mit diesen Richtlinien senden Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: dsb@vhw.de.

Stand: Januar 2016