Veranstaltungsdetails

Neu

Vergabe- und Bauvertragsrecht

Der rechtssichere Umgang mit Sicherheiten beim VOB/B-Vertrag

Termin
09.07.2024
Uhrzeit
9:30 - 12:45 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240838
Dozent
Jens Böttcher
Nicht-Mitglieder
€ 290,00*
vhw-Mitglieder
€ 240,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Jens Böttcher

Jens Böttcher

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Sozius der Baurechtskanzlei TSP Theißen Stollhoff & Partner mbB, Berlin. Langjährige Tätigkeit im Bereich des Bau-, Architekten- und Vergaberechts. Mitverfasser mehrerer Fachbücher und Autor zahlreicher bau- und immobilienrechtlicher Fachbeiträge.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Leistet der Auftragnehmer nicht, nicht termingerecht oder mangelhaft, stehen dem Auftraggeber zwar Erfüllungs-, Verzugsschadensersatz- bzw. Mängelansprüche zu. Kann der Auftraggeber diese Ansprüche aber nicht durchsetzen, weil zum Beispiel der Auftragnehmer in Insolvenz fällt, ist guter Rat teuer. Gut steht der Auftraggeber dar, der eine Vertragserfüllungs- bzw. Mängelansprüchesicherheit vorliegen hat. Aber ist die Sicherheit auch werthaltig? Welche Ansprüche deckt die Sicherheit ab? Wie und wie lange kann die Sicherheit verwertet werden? Diese und weitere Fragen zu Sicherheiten werden in diesem Halbtagsseminar - anhand zahlreicher Beispiele - ausführlich beantwortet.

Themenscherwpunkte:
  • Vertragliche Vereinbarung über die Sicherheit
  • Rechtsfolge bei Unwirksamkeit der Sicherungsabrede
  • Arten der Sicherheit
  • Vereinbarung eines Einbehalts (Sperrkonto)
  • Sicherheitsleistung durch Bürgschaft
  • Inanspruchnahme der Sicherheit
  • Rückgabe der Sicherheit

Zielgruppe

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) von Vergabestellen, Rechts-, Hoch-, Tiefbau- und Liegenschaftsämtern der Kreise, Städte und Gemeinden, der Fachbehörden (u. a. Straßenbauämter, Wasserbehörden), von Eigenbetrieben sowie Eigen- oder Beteiligungsgesellschaften; Auftragnehmer und Berater der öffentlichen Hand bei Auftragsvergaben - insbes. Architekten- und Ingenieurbüros, Rechtsanwaltskanzleien, Mitarbeiter(innen) der Bau- und Wohnungswirtschaft.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Petra Rösler