Lehrgänge

Genug Raum und Zeit für komplexe Sachverhalte

Unsere mehrtägigen bzw. mehrteiligen vhw-Lehrgänge ermöglichen Ihnen, sich ganz intensiv mit einem Themenbereich zu beschäftigen und besondere Kompetenzen zu erwerben. Hier gibt es genug Raum und Zeit, komplexe Sachverhalte ganzheitlich zu durchdringen, umfangreiches Wissen zu erwerben und dieses nachhaltig im Berufsalltag anzuwenden.

Das garantieren vor allem unsere Dozierenden aus der Praxis, die Grundlagenwissen mit Fachwissen verknüpfen und Ihnen so den sicheren Umgang auch mit kniffeligen Fragen und Fällen vermitteln.

Didaktisch und methodisch bauen alle Bestandteile eines Lehrgangs logisch aufeinander auf, so dass jede/r Teilnehmende zum Ende der Fortbildung Expertin/Experte für das Thema ist. Dies wird ihnen bei erfolgreicher Teilnahme durch das vhw-Zertifikat bescheinigt – ein wichtiger Qualifizierungsnachweis für die weitere Berufslaufbahn!


Das zeichnet die vhw-Lehrgänge aus

  • intensive Beschäftigung mit einem komplexen Sachverhalt und Erwerb von Schlüsselkompetenzen
  • Begleitung und Betreuung durch Dozierende und Expertinnen/Experten aus der Praxis
  • Lernhefte, Selbstkontrollaufgaben
  • mehrtägige bzw. mehrteilige Fortbildungsveranstaltungen
  • sich berufsbegleitend und zum Teil auch an Wochenenden fortbilden
  • Networking mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Behörden, Unternehmen und Verwaltungen
  • vhw-Zertifikat

Unser Tipp

Fortbildung zur Moderatorin / zum Moderator in der Stadtentwicklung
21.04.2023 - 10.06.2023 | Hannover | NS230301
(3 Ausbildungseinheiten)

Mit der Fortbildung zur Moderatorin/zum Moderator geben wir Ihnen Techniken an die Hand, die es Ihnen im alltäglichen Planungsleben leichter machen, die Herausforderungen in der Kommunikation mit Ihrem Team, mit der breiten Öffentlichkeit und den Entscheidungsträgern zu meistern. Dieser Lehrgang befähigt Sie, selbstständig Moderationskonzepte zu entwickeln und erfolgreich durchzuführen. Wir bieten Ihnen einen berufsbegleitenden Lernprozess, eingebettet in ein praxisnahes und modernes Konzept für die Moderation von Stadtentwicklungsprozessen. Für die abgeschlossene Fortbildung wird das Zertifikat "Moderator/in (vhw)“ vom vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. vergeben.


Fortbildung intensiv und ausdauernd – unsere Fernlehrgänge

Eine Besonderheit stellen unsere Fernlehrgänge dar. Sie sind mit einer Dauer von mehreren Monaten weitaus umfangreicher, ermöglichen jedoch einen noch tieferen Einblick in ein Thema.

Die Vorteile

  • Einstieg zum 1. Tag jeden Monats möglich
  • komplexe rechtliche Zusammenhänge leicht verständlich zusammengestellt
  • klare Strukturen durch Aufbau in Lektionen
  • Lernerfolgskontrolle durch Experten
  • Zulassung von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZfU)
  • vhw-Diplom

Erschließungs- und Straßenbaubeitragsrecht Basiswissen intensiv für Nichtjuristen im Fernlehrgang mit 14 Lektionen
01.02.2023 - 31.03.2024 | Fernlehrgang | FL181001

Vom Ausbau beitragsfähiger Anlagen bis zur Einziehung von Beiträgen – es gibt es eine Vielzahl von Fallstricken im Erschließungs- und Straßenbaubeitragsrecht. Die unter Stichworten wie beitragsfähige Maßnahmen, Hinterliegergrundstücke und Tiefenbegrenzung sowie Gemeinde- und Anliegeranteil auftretenden Probleme sind Ihnen vielleicht bekannt. Der Fernlehrgang vermittelt Ihnen das erforderliche, aktualisierte Grundwissen, um damit rechtssicher umgehen zu können. Sie werden dabei von unserem Rechtsexperte Prof. Dr. Hans-Joachim Driehaus, Vors. Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., begleitet.


vhw-Fernlehrgang Städtebaurecht Basiswissen intensiv für Nichtjuristen im Fernlehrgang mit 13 Lektionen
01.02.2023 - 29.04.2024 | Fernlehrgang | FL182001

Sie befassen sich mit kommunaler Bauleitplanung oder der Zulässigkeit einzelner Bauvorhaben in vorbereitender Funktion oder als Entscheider? Der vhw-Fernlehrgang Städtebaurecht vermittelt Ihnen das erforderliche, aktualisierte Grundwissen im Städtebaurecht und bietet Ihnen wertvolles Feedback und die Lernerfolgskontrolle durch ausgewiesen Rechtsexperten.

Maximale Flexibilität durch Präsenzveranstaltungen und Webinare

Da, wo es die aktuellen Hygienemaßnahmen zulassen und es möglich ist, finden Lehrgänge in Präsenz statt. Dies trägt insbesondere dem interaktiven Anteil Rechnung und ermöglicht Ihnen den persönlichen Austausch vor Ort.

Da wir einen Teil unserer Lehrgänge als Webinare anbieten, können Sie bequem von Ihrem Büro oder Homeoffice aus teilnehmen. Ein interaktiver Chatraum und alle Unterlagen zum Download garantieren auch hier maximalen Lernerfolg.

Veranstaltungsempfehlungen

Fortbildung zur Fachkraft für Kostenrechnung, Controlling und Berichtswesen im kommunalen Rechnungswesen
18.05.2023 - 30.06.2023 | Webinar | WB230254

Fortbildung zur/zum Digitalisierungsbeauftragten in der öffentlichen Verwaltung
01.06.2023 - 14.07.2023 | Webinar | WB231014


Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: kundenservice@vhw.de

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen als E-Mail oder als Postsendung.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat als E-Mail

Abo v-TICKER


vhw-Veranstaltungsratgeber mit Informationen zu ausgewählten Fortbildungsveranstaltungen und aktuellen Fachbüchern unseres Verlags, mehrmals im Monat als E-Mail

Abo v-RATGEBER


Erhalten Sie 5 bis 6 Mal im Jahr unser Gesamtprogramm der nächsten Monate als Broschüre sowie als Übersicht im Wechsel. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Programmvorschau" an veranstaltungen@vhw.de und teilen Sie uns bitte mit, ob Sie die Zustellung jeweils als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post wünschen (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).

Aktuelle Programmvorschau