Polizei- und Ordnungsrecht

Sicher im Umgang mit Ordnungswidrigkeiten – Kompetent bei der Gefahrenabwehr

Glücksspielrecht, Prostituiertenschutzgesetz, die Sicherheit im Straßenverkehr und vieles mehr: Das Rechtsgebiet Polizei- und Ordnungsrecht ist sehr umfangreich, vielfältig und weitestgehend länderspezifisch geregelt. Bei der Rechtsanwendung sind Behördenmitarbeitende häufig nicht nur fachlich, sondern auch im Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern herausgefordert. Die Akzeptanz des geltenden Rechts nimmt ab und Konflikte sind oft Teil des Arbeitsalltags. Vor diesem Hintergrund ist es für Leitungen und Mitarbeitende der Fachämter unerlässlich, die aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung genau zu kennen, um kompetent und rechtssicher agieren zu können.


vhw-Fortbildung hilft Ihnen, Ihren Arbeitsalltag zu meistern

Daher bieten wir eine Vielzahl unterschiedlicher Fortbildungen an, um Ihnen sowohl Basis- als auch Spezialwissen zu vermitteln, Sie im Hinblick auf gesetzliche (landesspezifische) Änderungen stets auf dem Laufenden zu halten, über aktuelle Entwicklungen (wie zum Beispiel die Corona-Verordnungen) zu informieren und Ihnen so die effektive Abwehr von Gefahren sowie den rechtssicheren Umgang mit Ordnungswidrigkeiten zu ermöglichen.


Das nehmen Sie mit

  • Sie bauen Ihre Kenntnisse und Kompetenzen im Themenfeld Polizei- und Ordnungsrecht zielgerichtet aus.
  • Sie erhalten das Rüstzeug zur rechtssicheren Gefahrenabwehr sowie dem Umgang mit Ordnungswidrigkeiten.
  • Sie erhalten fundierte Antworten auf aktuelle Herausforderungen und Rechtsfragen von Expertinnen und Experten aus der Praxis.
  • Ihnen wird die aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung sowohl auf der Bundes- als auch der jeweiligen Landesebene verständlich und praxisnah vermittelt.
  • Sie können sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Behörden, Einrichtungen und Büros vernetzen und sich über Herausforderungen austauschen.


Unsere Themen – eine Auswahl

  • Beschwerden beim Ordnungsamt
  • Feuerwehrbedarfsplanung
  • Gewerberecht
  • Glücksspielrecht
  • Neuerungen der Straßenverkehrsordnung
  • Obdachlosenrecht
  • Prostituiertenschutzgesetz
  • Sicherheitspolizeiliche Anordnungen und Entscheidungen
  • Sicherheit von kleinen und großen Veranstaltungen in der Öffentlichkeit
  • Sterbefälle ohne Angehörige
  • Verkehrssicherungspflichten im öffentlichen Verkehrsraum
  • Verwaltungsbescheide in Ordnungs- und Baubehörden
  • Zutritt zu Grundstücken

Wissen aus der Praxis für die Praxis

Bei der Auswahl der Dozierenden achten wir darauf, dass es sich um Expertinnen und Expertenaus der Praxis handelt, darunter Juristinnen und Juristen sowie Mitarbeitende aus Ministerien oder Rechtsämtern. Auf diese Weise werden neueste Entwicklungen frühzeitig aufgegriffen, fließt viel Erfahrung in die Fortbildungsveranstaltung ein und werden fachspezifische Fragen mit Antworten aus dem Hier und Jetzt beantwortet.

Unser Ziel ist es, dass Sie Ihre wertvolle Arbeit stets auf hohem Niveau leisten können!

Drei unserer Experten an Ihrer Seite

Prof. Dr. Sven Müller-Grune
Bis 2014 Fachanwalt für Verwaltungsrecht mit Tätigkeitsschwerpunkt in der kommunalen Beratung; Professor für öffentliches Wirtschaftsrecht an der Hochschule Schmalkalden (zuvor an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW); Autor zahlreicher Fachpublikationen zum Verwaltungsrecht, im vhw-Verlag erschienen: "Bescheidtechnik" (2019).

Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Detlef Stollenwerk
Verwaltungsfachwirt, stellv. Ordnungsamtsleiter der Verbandsgemeinde Pellenz in Rheinland-Pfalz. Er hat sich als kommunaler Praktiker mit zahlreichen Fragen des Ordnungsrechts auseinandergesetzt. Er ist Verfasser zahlreicher Aufsätze in der juristischen Fachpresse sowie Autor des vhw-Fachbuchs "Rechtsfragen aus der Praxis der Straßenverkehrsbehörden" (2019) sowie weiterer Fachbücher zum Nachbarrecht, Straßenverkehrsrecht und Brand- und Katastrophenschutzrecht.

Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Dipl.-Verww. Andreas Ramisch
Rechtsamt der Stadt Forchheim/Oberfranken, langjähriger Dozent des vhw für Polizei- und Ordnungsrecht. Themenschwerpunkte: Sicherheits- und Ordnungsrecht, Nachbarrecht, Glücksspielrecht, Obdachlosenrecht, Prostituiertenschutzgesetz u.v.m



Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden



Maximale Flexibilität – Webinare und Präsenzveranstaltungen

Um ein Maximum an Flexibilität zu gewährleisten, bieten wir den Großteil unserer Veranstaltungen gegenwärtig als Webinare an. Hier ist eine Teilnahme bequem vom Büro oder von zu Hause aus möglich. Die Auswahlmöglichkeiten vergrößern sich auf diese Weise für alle Interessenten. Alle Webinare werden vom vhw technisch betreut und moderiert.

Vereinzelt – und wo es die jeweiligen Bestimmungen und Verordnungen zulassen – werden Veranstaltungen auch in Präsenz und vor Ort angeboten.


Sind Sie dabei?

Das Fortbildungsangebot richtet sich je nach Thema u.a. an Leitende Angestellte und Mitarbeitende aus den kommunalen Ordnungs-, Rechts- und Gewerbeämtern, Straßenverkehrsbehörden und Landesbetrieben sowie an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte.

Wählen Sie hier Ihre Veranstaltung aus

Alle Fortbildungen zum Themenfeld


Nachrichten zum Themenfeld Polizei- und Ordnungsrecht

Großbrand Katastrophenschutz

Juni 2022

Bund und Länder geben Startschuss für das Gemeinsame Kompetenzzentrum Bevölkerungsschutz

Bei der Innenministerkonferenz in Würzburg haben Bundesinnenministerin Nancy Faeser und ihre Kolleginnen und Kollegen aus den Ländern heute das Gemeinsame Kompetenzzentrum...

mehr
Wildschwein Wildunfall Wildschaden Wildtier

April 2022

Mecklenburg-Vorpommern: Wildunfälle minimieren

Die meisten Wildunfälle ereignen sich im Frühjahr und im Herbst. Die Monate April, Mai sowie Oktober und November sind dabei besonders unfallreich. Im Tagesverlauf...

mehr
Nachrichtenübersicht

Veranstaltungsempfehlungen

Allzuständigkeit der kommunalen Ordnungsbehörden (insbesondere Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland)
19.07.2022 online | WB225059

Sterbefälle ohne Angehörige: Eingriffsrechte und -pflichten bei ordnungsbehördlichen Bestattungen in Baden-Württemberg
19.07.2022 online | WB225043

Sicherheit von kleinen und großen Veranstaltungen in der Öffentlichkeit
17.08.2022 in Essen | NW225005


Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

Alle Fortbildungen zum Themenfeld

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: seminare@vhw.de


Fragen zu Inhalten und
Veranstaltungskonzepten?

Bitte wenden Sie sich an unsere Projektgruppe Polizei- und Ordnungsrecht:

Bernd Bauer

Assessor jur., Fortbildungsreferent

Porträtfoto von Natascha Blank

Natascha Blank

Dipl.-Kauffrau, Fortbildungsreferentin

Yves Müller

Rechtsanwalt, Fortbildungsreferent

Petra Rösler

Dipl.-Mathematikerin, Fortbildungsreferentin

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen als E-Mail oder als Postsendung.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat als E-Mail

Abo v-TICKER


vhw-Veranstaltungsratgeber mit Informationen zu ausgewählten Fortbildungsveranstaltungen und aktuellen Fachbüchern unseres Verlags, mehrmals im Monat als E-Mail

Abo v-RATGEBER


vhw-Programmvorschau
Broschüre mit allen Veranstaltungsthemen für das nächste Tertial, im Abo ca. 3 mal im Jahr per Post oder als PDF. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Programmvorschau erwünscht" an veranstaltungen@vhw.de und teilen Sie uns bitte kurz mit, ob Sie diese als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post zugesendet bekommen möchten (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).

Fachliteratur für Ihren Arbeitsalltag

Bescheidtechnik – Erlass, Änderungen und Aufhebung von Bescheiden durch die Ausgangsbehörde

Sven Müller-Grune
4. Aufl., Bonn, Juni 2019

Einzelpreis: 27,80 € zzgl. Versandkosten
ISBN: 978-3-87941-996-8

Infos & Bestellung

Rechtsfragen aus der Praxis der Straßenverkehrsbehörden

Detlef Stollenwerk
2. überarbeitete Auflage, 160 Seiten, DIN A5, broschiert
Bonn, Mai 2019


Einzelpreis: 25,60 € zzgl. Versandkosten
ISBN: 978-3-87941-989-0

Infos und Bestellung