Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung

Kommunale Herausforderungen – heute und morgen meistern!

Erfolgreiche Innenstadtentwicklung und Verbesserung der Infrastruktur trotz knapper Kassen, Digitalisierung, Armut und Wohnungslosigkeit: Mit diesen komplexen Herausforderungen, für die es keine einfachen Lösungen gibt, sind Kommunen schon jetzt und auf lange Sicht hin konfrontiert. Dabei verändern sich urbane Räume radikal und Bewohnerschaft und Interessenvertretungen nehmen gleichzeitig vermehrt aktiv Einfluss innerhalb dieses dynamischen Kontexts für Stadtplanung und Verwaltung. Unter diesen Voraussetzungen gilt es, Projekte und Vorhaben dennoch erfolgreich zum Abschluss zu bringen.



vhw-Fortbildung hilft Ihnen dabei,  innovative Lösungsansätze zu entwickeln

Das Kompetenzfeld Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung des vhw beschäftigt sich genau mit diesen Entwicklungen und den dazugehörigen planerischen, strukturellen, ökonomischen und gesellschaftlichen Fragestellungen. Durch eine ausgeprägte Themen- und Methodenvielfalt in Webinaren, Workshops und Seminaren vermitteln wir innovative Lösungsansätze für Akteure und Kommunen, denen in diesem Entwicklungsprozess eine zentrale Rolle zukommt und die dessen Erfolg maßgeblich mitbestimmen.


Das nehmen Sie mit:

  • Sie bauen Ihre Kenntnisse und Kompetenzen im Themenfeld Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung zielgerichtet aus.
  • Sie werden dabei unterstützt, zukunftsweisende und fundierte Antworten auf aktuelle Herausforderungen bei Stadtentwicklungsprozessen in Ihrer Kommune zu formulieren.
  • Sie werden in die Lage versetzt, in komplexen Veränderungsprozessen den Überblick zu behalten und souveräne Entscheidungen zu treffen.
  • Sie werden motiviert und befähigt, ressortübergreifend zu arbeiten und verschiedene Perspektiven in Ihre Arbeit einzubeziehen.
  • Sie verbessern Ihre Fähigkeiten, komplexe Sachverhalte in Gremien und/oder Bürgerversammlungen sachlich und zielgruppengerecht zu vermitteln.
  • Sie vernetzen sich gezielt mit Kolleginnen und Kollegen, die in anderen Behörden, Einrichtungen und/oder Büros ähnliche Herausforderungen bewältigen wie Sie, und tauschen sich aus.

Das erwartet Sie:

  • Top-Dozentinnen und -Dozenten, die Stadtentwicklung aus einer Vielfalt von Perspektiven
    behandeln und beleuchten (z. B. mit planerischer, baulicher, gestalterischer und methodischer Herangehensweise)
  • Starker Praxisbezug, der konkrete Handlungsoptionen und -empfehlungen bietet
  • Moderne Lernkonzepte (wie Workshops, kollegiale Beratung, E-Learning), die Weiterbildung abwechslungsreich und anregend machen
  • Networking und interessanter Austausch mit Teilnehmenden verschiedener Fachdisziplinen

Finden Sie die passende Fortbildung in unserem breiten Themenspektrum

Im Themenfeld Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung haben sich folgende Themencluster herausgebildet:

Stadtplanung und Stadtgestaltung

Veranstaltungsthemen:

  • Geodaten und (Geo)Visualisierung
    (z. B. 3D-Visualisierung; Geografische Informationssysteme QGIS)
  • Instrumente der informellen Planung
    (z. B. Planungswettbewerbe; Innentwicklung und Nachverdichtung)
  • Integrierte Stadtentwicklung
    (z. B. Das Rathaus im Wandel: Welche Organisationsstruktur und -kultur braucht die Verwaltung?; Kreativitätstechniken in der Stadtentwicklung)
  • Betriebswirtschaftliche Kalkulation von städtebaulichen Projekten

Im Cluster Stadtplanung und Stadtgestaltung wird eine Vielfalt an Veranstaltungsformaten und Veranstaltungskonzepten angeboten. Der Veranstaltungsmix reicht von teilnehmerbegrenzten Workshops mit intensiver Mitarbeit bis hin zu klassischen Webinaren und Seminaren, die der reinen Wissensvermittlung dienen. Je nach Format werden verschiedene Lernmodule eingesetzt, wie Praxisübungen, Teamarbeit, Kollegiale Beratung, Rollenspiele sowie Software Tools zur direkten Anwendung. 

Einzelhandel und Versorgung

Veranstaltungsthemen:

  • Standortgerechter Einzelhandel; Einzelhandelsgutachten; Erstellung und Fortschreibung von Einzelhandelskonzepten
  • Auswirkungen des Online-Handels auf die Innenstädte
  • Nahversorgung und Gastronomie: Aktuelle Trends, planerische Ziele und Konzepte


Das Cluster Einzelhandel und Versorgung thematisiert die aktuellen Herausforderungen in den Bereichen, Einzelhandel, Gastronomie, Nahversorgung und Online-Handel. Dazu gehören u. a. neue Trends im Verbraucherverhalten (Online-Handel) sowie bei der Nahversorgung und Gastronomie, aber auch klassische Fragen der kommunalen Steuerung des Einzelhandels.

Soziale Stadtpolitik

Veranstaltungsthemen:

  • Hilfen in Wohnungsnotfällen – Armut im öffentlichen Raum
  • Diskriminierung bei der Vergabe von Wohnraum
  • Methoden der (Sozial)Datenanalyse in der Kommune

Das Cluster Soziale Stadtpolitik setzt sich mit verschiedenen Themen der sozialen Stadtentwicklung und Stadtpolitik auseinander. Hierzu zählen beispielsweise Armuts- und Segregationsprozesse in Städten sowie Wohnungslosigkeit. Die Analyse und Interpretation von Sozialdaten spielen als Grundlage für die kommunale Bildungs-, Gesundheits- und Sozialplanung eine wesentliche Rolle. Daher richtet sich ein weiterer Fokus auf die Anwendungsmöglichkeiten wichtiger Diagnose- und Auswertungstools, wie der Sozialraumanalyse und der Sozialberichterstattung.

Bürgerbeteiligung

Veranstaltungsthemen:

  • Inklusive Bürgerbeteiligung
  • Beteiligung schwer erreichbarer Gruppen
  • Online-Partizipation
  • Stärken informeller Bürgerbeteiligung

Die Veranstaltungen aus dem Cluster Bürgerbeteiligung möchten vor allem dazu beitragen, alle Menschen der Gesellschaft aktiv an Beteiligungsprozessen in Ihrer Kommune teilhaben zu lassen. Entsprechende Formate beleuchten meist eine Vielzahl bunter Praxisbeispiele und lassen Raum für den Austausch unter den Teilnehmenden. Aktuell stehen vor allem Fragen gelingender Online-Beteiligung im Fokus.


Sind Sie dabei?

Das Fortbildungsangebot richtet sich je nach Thema an Akteure verschiedener Fachabteilungen und Hierarchiestufen (von der Bürgermeisterin und vom Bürgermeister bis hin zur Sachbearbeitungsebene) sowie an Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure, die Planungsressorts der öffentlichen Verwaltung und private Planungsbüros.

Wir freuen uns auf Sie!

Alle Fortbildungen zum Themenfeld


Nachrichten zum Themenfeld Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung

Foto: Gewitter ueber Nuernberg

Januar 2022

Klimaresilienz in der Stadt der Zukunft – DStGB-Dokumentation erschienen

Der Klimawandel stellt für Städte und Gemeinden eine zentrale Herausforderung dar. Erforderlich sind nicht nur massive Anstrengungen...

mehr
Wettbewerbslogo Bundespreis Stadtgrün

Januar 2022

Bundespreis Stadtgrün 2022 ausgelobt – Klimaanpassung und Lebensqualität

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen hat den Bundespreis Stadtgrün 2022 ausgelobt. In diesem Jahr liegt der...

mehr
Nachrichtenübersicht

Veranstaltungsempfehlungen

Stadtentwicklung anders denken - Ideen durch Pop-Up-Maßnahmen in die Umsetzung bringen
31.01.2022 online | WB220617

Strategien für die Innenstadt von morgen! - Ein praktischer Lösungsansatz
03.02.2022 online | WB220621

Moderne City-Logistik
Entwicklungen im (Online-)Handel und seine Auswirkungen auf den Liefer- und Warenverkehr
15.02.2022 online | WB220623


Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

Alle Fortbildungen zum Themenfeld

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: seminare@vhw.de


Fragen zu Inhalten und
Veranstaltungskonzepten?

Bitte wenden Sie sich an unsere Projektgruppe Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung:

Porträtfoto von Herrmann Böttcher

Herrmann Böttcher

Dipl.-Geograph, Fortbildungsreferent

Porträtfoto von Astrid Khokale

Astrid Khokale

M.A. Ethnologie und Soziologie, Fortbildungsreferentin

Porträtfoto von Dr. Eric M. Tenz

Dr. Eric M. Tenz

Dipl.-Ing. Raum- und Umweltplanung, Fortbildungsreferent

Porträtfoto von Nina Böcker

Nina Böcker

M.A. Soziologie und Sozialforschung, Fortbildungsreferentin

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen per E-Mail oder Post.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat per E-Mail

Abo V-Ticker


vhw-Veranstaltungsratgeber mit Informationen zu ausgewählten Fortbildungsveranstaltungen und aktuellen Fachbüchern unseres Verlags, mehrmals im Monat per E-Mail

Abo V-Ratgeber


vhw-Veranstaltungsvorschau
Broschüre zu unseren Veranstaltungsthemen für die jeweils nächsten Monate, ca. 3 mal im Jahr per Post oder als PDF (auch kombinierbar mit V-Ticker oder V-Ratgeber). Senden Sie uns einfach eine E-Mail an veranstaltungen@vhw.de mit dem Betreff "Veranstaltungsvorschau erwünscht" und teilen Sie uns kurz mit, ob Sie diese als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post zugesendet bekommen möchten (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).

Fachliteratur für Ihren Arbeitsalltag

Der standortgerechte Einzelhandel

Ulrich Kuschnerus, Olaf Bischopink, Alexander Wirth
2. vollständig überarb. Auflage, Bonn, April 2018
Einzelpreis: 43,50 € zzgl. Versandkosten
ISBN: 978-3-87941-980-7

Infos & Bestellung