Präsenzveranstaltungen

Fortbildung mit persönlicher Note

Raus aus dem Büro- und Homeoffice-Alltag, persönliche Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Einrichtungen, entspannte Seminar-Atmosphäre mit Rundum-Sorglos-Garantie: Das sind nur drei Vorteile unserer vhw-Präsenzveranstaltungen. Denn auch im digitalen Zeitalter gibt es gute Gründe für Weiterbildung in Präsenz.

Der wichtigste: die persönliche Note. Denn Lernen gelingt oft am besten in der Gruppe. Auf unseren Präsenzveranstaltungen sprechen Sie mit den Dozierenden von Angesicht zu Angesicht, vernetzen sich mit anderen Teilnehmenden und finden Raum und Gelegenheit für Fachgespräche, fürs Netzwerken oder vielleicht für die Klärung einer Fachfrage, die Sie schon lange umtreibt.

Den Erfolg bestätigt uns das einhellig positive Feedback unserer Kundinnen und Kunden: Für unsere Seminare erhielten wir zuletzt die Durchschnittsnote 1,6 und eine Weiterempfehlungsquote von 99,2 %.

Für das Jahr 2022 sind rund 400 Präsenzveranstaltungen geplant.

Hygiene & Sicherheit

Ab 26. Mai benötigen Sie keinen Test- oder Impfnachweis mehr für Ihre Teilnahme an unseren Präsenzveranstaltungen. Wir nehmen weiterhin die Covid-19-Entwicklung regelmäßig in den Blick und bieten Ihnen durch geeignete Maßnahmen am Veranstaltungsort größtmöglichen Gesundheitsschutz.


Das zeichnet vhw-Präsenzveranstaltungen aus

  • ein- bis mehrtägige Fortbildungsveranstaltungen zu einem spezifischen Thema
  • Begleitung durch ausgewiesene Expertinnen und Experten mit Praxiserfahrung
  • persönlicher Austausch und Netzwerken mit Dozierenden sowie anderen Teilnehmenden
  • hochwertige Tagungshäuser mit guter Verkehrsanbindung
  • durchgängige Betreuung durch eine vhw-Ansprechperson vor Ort
  • Schulungsunterlagen in gedruckter und digitaler Form
  • Vollverpflegung mit Essen und Getränken während der gesamten Veranstaltung (inklusive warmer Mittagsmahlzeit)
  • Übernachtungsmöglichkeiten bei Bedarf

Unsere Tagungen – das ganz besondere Highlight

Die Höhepunkte in unserem Veranstaltungskalender bilden unsere Tagungen. Hier trifft sich die Fachcommunity zum regelmäßigen Update und Austausch untereinander. Ausgewiesene Expertinnen und Experten tragen zu aktuellen Entwicklungen in ihrem Themenfeld vor und stehen für Fragen, Diskussionen und auch Pausengespräche zur Verfügung. Ein bunter Mix aus Vorträgen, Podiumsgesprächen und Workshops garantiert abwechslungsreiches und inspirierendes Lernen. Bei vielen Tagungen bieten wir zudem ein attraktives Rahmenprogramm mit weiteren Möglichkeiten zum Kennenlernen untereinander und Netzwerken.

So erreichen wir sicher unser Ziel: Sie auf den aktuellsten Stand zu den jeweiligen Fachthemen zu bringen und Ihnen wertvolle Inputs sowie wichtige Hinweise und Arbeitshilfen für Ihren Berufsalltag zu bieten.
 

Eine Auswahl unserer Tagungen 2022

12. Baurechtstage Baden-Württemberg
Termin: 19.09.2022 - 20.09.2022 in Karlsruhe | BW224011

An zwei Tagen werden Sie von führenden Fachleuten über neue Entwicklungen im Bereich Städtebau und Baurecht in Baden-Württemberg informiert. Dabei werden aktuelle Fragestellungen und Lösungsansätze aufgegriffen und mit Ihnen diskutiert.

 

Kommunale Abgabentage Nord
Termin:  14.11.2022 - 15.11.2022 in Hamburg | SH222002

Auf diesem Fachseminar werden vielfältige Fragen rund um kommunale Abgaben beantwortet. Die zweitägige Veranstaltung bietet einen kompakten Überblick über die Grundlagen sowie die aktuellen Rechtsfragen bei der Erhebung von Benutzungsgebühren und Anschlussbeiträgen einschließlich spezieller Gebührenarten (insbes. Abwasser- und Wassergebühren und -beiträge, Straßenreinigungs- und Niederschlagswasser sowie Friedhofs- oder Hafengebühr).

Veranstaltungsempfehlungen

Sicherheit von kleinen und großen Veranstaltungen in der Öffentlichkeit
17.08.2022 in Essen | NW225005

Novellierung des Denkmalrechts NRW - Was ändert sich zum 01.06.2022 und was bringt die Novelle für Denkmalbehörden und Eigentümer?
12.09.2022 in Bergisch-Gladbach | NW224015

Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung - Umgang mit besonders und streng geschützten Arten in der Objekt- und Bauleitplanung
14.09.2022 in Hannover NS220702


Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

Alle vhw-Präsenzveranstaltungen

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: seminare@vhw.de

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen als E-Mail oder als Postsendung.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat als E-Mail

Abo v-TICKER


vhw-Veranstaltungsratgeber mit Informationen zu ausgewählten Fortbildungsveranstaltungen und aktuellen Fachbüchern unseres Verlags, mehrmals im Monat als E-Mail

Abo v-RATGEBER


vhw-Programmvorschau
Broschüre mit allen Veranstaltungsthemen für das nächste Tertial, im Abo ca. 3 mal im Jahr per Post oder als PDF. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Programmvorschau erwünscht" an veranstaltungen@vhw.de und teilen Sie uns bitte kurz mit, ob Sie diese als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post zugesendet bekommen möchten (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).