Migration und Ausländerrecht

Nicht erst seit der der fluchtbedingten Zuwanderung in den Jahren 2015/2016 beschäftigen sich Kommunen mit Fragen gelingender Integration und stehen vor der Herausforderung, einer Vielzahl von Menschen den Zugang zum Arbeitsmarkt zu ermöglichen oder ganz allgemein Konzepte für eine vielfältige Stadtgesellschaft umzusetzen. Schon immer (wenn auch in anderen Größenordnungen) mussten grundlegende Fragen zur Identitätsklärung, dem Aufenthaltsrecht oder dem Umgang mit Familienangehörigen geklärt und im Rahmen der aktuellen Gesetzeslage angewandt und dabei leicht und verständlich vermittelt werden.

Diese Prozesse sind oft langwierig, fordern viel Geduld und Verständnis auf allen Seiten und erfordern gerade im Hinblick auf die Rechtsprechung höchste Aktualität.

Mit unserem Fortbildungsangebot aus dem Themenfeld Migration und Ausländerrecht wollen wir Ihnen helfen, Ihre wertvolle Arbeit auf hohem Niveau durchzuführen, stets rechtssicher zu agieren und dabei innovative Lösungsansätze für ein gelingendes Zusammenleben in Ihrer Kommune zu vermitteln.

Das nehmen Sie mit

  • Sie bauen Ihre Kenntnisse im Migrationsrecht zielgerichtet aus.
  • Sie erfahren etwas über die Möglichkeiten zur Identitätsklärung von Geflüchteten.
  • Sie erlangen Wissen darüber, wie Sie die Zukunftsfähigkeit Ihrer Kommune sichern, indem Sie ihre Vielfalt nutzen und den Zusammenhalt stärken.
  • Sie erhalten fundierte Antworten auf aktuelle Herausforderungen und Rechtsfragen von Expertinnen und Experten aus der Praxis.
  • Sie können sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Behörden, Einrichtungen und Ämter vernetzen und über Herausforderungen austauschen.

Fachkräfteeinwanderungsgesetz, Einbürgerung, Staatsangehörigkeit, Chancen-Aufenthaltsrecht – Veranstaltungen zu aktuell brennenden Themen

Brandaktuelles zum Ausländerrecht kurz und kompakt: Chancen-Aufenthaltsrecht, stichtagsunabhängige Bleiberechtsregelungen
16.04.2024 | Webinar | WB241216
Sie möchten rechtsicher entscheiden und beraten? Unser Dozent ist Experte des Migrationsrechts und vermittelt Ihnen in diesem Kurzwebinar das neueste Wissen über die aktuellen Erteilungsvoraussetzungen und Versagungstatbestände im Chancen-Aufenthaltsrecht sowie den Änderungen in den §§ 25a und 25b. Er informiert praxisnah und rechtsprechungsbasiert, wie Sie die neuen Regelungen in den §§ 25a und 25b AufenthG in Ihrer täglichen Arbeit erfolgreich anwenden können. Nutzen Sie das Webinar als interaktive Plattform, um Ihre Fragen zu stellen und Unklarheiten zu beseitigen.

Einbürgerung und Staatsangehörigkeit kompakt
16.07.2024 | Webinar | WB241207
Im Einbürgerungs- und Staatsangehörigkeitsrecht gibt es stetig neue Entwicklungen, Rechtsänderungen sowie Rechtsprechung, die in der Praxis beachtet werden müssen. Da es aber keine einheitlichen Verwaltungsvorschriften in den einzelnen Bundesländern gibt, ist die Umsetzung oft schwierig. Wir verschaffen Ihnen den Überblick.

Unsere Themen – ganz schön vielfältig

  • Aktuelles zum Ausländerrecht – Arbeitsmarktzugang und Aufenthaltsgewährung bei nachhaltiger Integration
  • Crashkurs Aufenthaltsrecht
  • Einbürgerung und Staatsangehörigkeit kompakt
  • Erstellung und erfolgreiche Umsetzung kommunaler Integrationskonzepte
  • Fortschreibung kommunaler Integrationskonzepte
  • Neues im Freizügigkeitsrecht
  • Leichte Sprache (Grundlagen und Vertiefung)
  • Möglichkeiten zur Identitätsklärung von Geflüchteten
  • Vielfalt in der Stadt – über Diversität, Teilhabe und Zusammenhalt in der Kommune

Wissen aus der Praxis für die Praxis

Bei unseren Dozierenden handelt es sich um Expertinnen und Experten aus der Praxis, zum Beispiel Integrationsbeauftragte, Juristinnen und Juristen sowie Mitarbeitende von Einbürgerungsbehörden oder Ordnungsämtern. Dadurch erhalten Sie auf Ihre fachspezifischen Fragen Antworten aus dem Hier und Jetzt, wird Wissen nicht nur vermittelt, sondern auch angewandt.

Sind Sie dabei?

Unser vielseitiges Fortbildungsangebot richtet sich je nach Thema an Leitungen und Mitarbeitende von Fachbehörden, an Mitarbeitende von Beratungsstellen mit Kunden aus (Nicht-/)EU-Mitgliedsstaaten, Integrationsbeauftragte, Kolleginnen und Kollegen der Stadtentwicklungsabteilungen sowie Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte mit Themenschwerpunkt Ausländerrecht/Migrationsrecht.


Nachrichten zu "Migration und Ausländerrecht"

Nachrichtenübersicht
Europa-Flagge weht mit Flaggen der Mitgliedsstaaten vor dem Europaparlament

April 2024

EU-Parlament beschließt Asyl- und Migrationspaket

Das Europäische Parlament hat am 10. April 2024 grünes Licht für das neue Migrations- und Asylpaket gegeben. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sprach von einem...

... weiterlesen
Vektor-Grafik zeigt vor blauem Hintergraund eine abstrakte Hand, die eine Kreditkarte hält.

Februar 2024

Berlin tritt dem Vergabeverfahren zur Einführung der Bezahlkarte bei

Der Senat hat beschlossen, dass Berlin dem länderübergreifenden Vergabeverfahren zur Einführung einer Bezahlkarte für Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz...

... weiterlesen

Veranstaltungsempfehlungen

18.04.2024 | Webinar | WB241200

28.06.2024 | Webinar | WB241218

03.07.2024 | Webinar | WB241204

Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

Alle Veranstaltungen zum Themenfeld

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: kundenservice@vhw.de


Fragen zu Inhalten und
Veranstaltungskonzepten?

Bitte wenden Sie sich an unsere Projektleitung:

Porträtfoto von Astrid Khokale

Astrid Khokale

M.A. Ethnologie und Soziologie, Fortbildungsreferentin

Nora Winckel

Assessor jur., Fortbildungsreferentin

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen als E-Mail oder als Postsendung.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat als E-Mail

Abo v-TICKER


Erhalten Sie 5 bis 6 Mal im Jahr unser Gesamtprogramm Fortbildung der nächsten Monate als Broschüre sowie als Veranstaltungsübersicht im Wechsel. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Programmvorschau" an veranstaltungen@vhw.de und teilen Sie uns bitte mit, ob Sie die Zustellung jeweils als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post wünschen (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).

Aktuelle Programmvorschau