Digitale Verwaltung

Die öffentliche Verwaltung im digitalen Zeitalter

Die Zukunft unserer Städte, Kommunen und Gemeinden ist seit einigen Jahren ohne Digitalisierung nicht mehr denkbar. Vor allem in der öffentlichen Verwaltung steht das Modernisierungsthema schon lange auf der Agenda. Die vielen Vorteile einer intelligent vernetzten Stadt werden beispielsweise in dem Konzept der Smart City deutlich. Seien es der digitale Gang ins Bürgerbüro, Beteiligungsformate über eine App oder die Automatisierung der Straßenbeleuchtung – die neuen Möglichkeiten sind zahlreich, dabei spielen Datenplattformen und Cloud-Lösungen eine wichtige Rolle.


Von der E-Rechnung bis zur XPlanung – mehr Orientierung bei Ihren Digitalisierungsvorhaben!

Sie möchten den Umgang mit digitalen Behördenakten fachgerecht vertiefen oder Sie sollen die digitale Transformation in Unternehmen planen und umsetzen?
Egal wie klein oder groß Ihr Projekt ist, beim vhw finden Sie das passende Handwerkszeug für Ihre Aufgaben. Machen Sie sich fit für die Herausforderungen der Verwaltung 4.0 und eignen Sie sich zeitgemäßes Knowhow an, mit dem Sie die Digitalisierung in Ihrer Kommune entscheidend mitgestalten können.

Lernen Sie in unseren Fortbildungen wie Sie:

  • erfolgreich den digitalen Wandel gestalten,
  • entscheidende Kompetenzen für die digitale Transformation aufbauen,
  • neue Trends erkennen, innovative Technologien verstehen,
  • Strategien für den digitalen Wandel entwickeln,
  • E-Government-Maßnahmen erfolgreich umsetzen und
  • Datenschutz, Daten- und IT-Sicherheit gewährleisten.

Entdecken Sie die Themenvielfalt in unserer Veranstaltungsübersicht. Hier finden Sie passende Seminare, Webinare und Workshops rund um das Thema Modernisierung der öffentlichen Verwaltung.

Wir ergänzen unser Programm fortlaufend um aktuelle Themen. Es lohnt daher, unserer Internetseite regelmäßig zu besuchen. In der Veranstaltungssuche können Sie sich Ihre persönliche Auswahl individuell nach Themengebiet, Bundesländern und Zeitraum zusammenstellen. Eine komfortable Stichwortsuche ergänzt die Suchfunktion.


Das zeichnet unsere Fortbildungsveranstaltungen aus

  • Aktuelle Inhalte: Neueste Informationen über Trends, Innovationen und rechtliche Aspekte
  • InterkommunaleZusammenarbeit: Networking und fachlicher Austausch
    Auf unseren Veranstaltungen – online wie offline – eröffnet sich Möglichkeiten zum interkommunalen Networking und fachlichen Austausch mit dem breiten Teilnehmerfeld aus der Verwaltungspraxis.
  • Erfahrene Dozenten: Experten aus der Verwaltungspraxis, aus Hochschulen und führenden Beratungshäusern verhelfen Ihnen durch viele Übungen und Praxisbeispiele zu einem nachhaltigen Lernerfolg.
  • Praxistransfer: Viele Übungen und Praxisbeispiele garantieren den Lernerfolg
  • Papierloses Lernen: Digitale Arbeitsunterlagen zur vertiefenden Seminarnachbereitung

Wir freuen uns, Sie schon bald auf einer unserer Digitalisierungsfortbildungen zu begrüßen!


X-Planung: Bis Ende Februar 2023 verbindlich einzuführen!


Online-Workshop für Dezernenten, Amtsleiter und kommunale Entscheidungsträger

Termin: 01.02.2022 online | WB221037
Zeit: 9:30 Uhr - 15:30 Uhr
Preise: vhw-Mitglieder/Nicht-Mitglieder: € 220,00/ € 260,00

 



Sind Sie gerüstet für die zentralen technologischen Veränderungen in der Stadt- und Regionalplanung?

Als neuer Datenstandar und neues Datenaustauschformat unterstützt XPlanung die internetgestützte Bereitstellung von Bauleit- Raumordnungs- und Landschaftsplänen und den verlustfreien Transfer von Plänen zwischen unterschiedllichen IT-Systemen. Der Standard ist bis Ende Februar 2023 verbindlich einzuführen.

Als Führungskraft in der öffentlichen Verwaltung, in deren Verantwortungsbereich mit Bauleit-, Ruamordnungs- oder Landschaftplänen gearbeitet wird, sind Sie aufgefordert, sich mit diesem neuen Standard vertraut zu machen und dessen Einführung zu initiieren.
 

Erwerben Sie jetzt das nötige Anwenderwissen

Es wird Ihnen helfen:

  • die Datenqualität in Planung und Bau zu verbessern;
  • Arbeitsprozesse in Ihrer Verwaltung effektiver zu gestalten, da mit der Technik Bauleit-, Raumordnungs- und Landsachaftpläne ohne Datenverluste übermittelt werden (z. B. zwischen Verwaltungen und externen Partnern);
  • als Verwaltung sowohl den Unternehmen als auch Bürgern bessere Dienstleistungen anbieten zu können (z. B. internetbasierte Abfragen);
  • schneller bessere Analysen und Informationen für Entscheidungsträger bereitzustellen.

Ihre Dozierenden

Dagmar Düde
Leitstelle XPlanung/XBau c/o Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung, Freie und Hansestadt Hamburg

Frank Kogerer
Bebauungsplanbearbeitung, TUIV-Koordination, Sachbearbeitung, Stadt Essen

Dr. Kai-Uwe Krause
Leiter der Leitstelle XPlanung/XBau c/o Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung, Freie und Hansestadt Hamburg

Mehr Infos & Buchung


Nachrichten zum Themenfeld Digitale Verwaltung

Foto: Computertastatur mit Aufschrift Barrierefreiheit

Dezember 2021

Bericht über die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen von Websites veröffentlicht

Die Richtlinie (EU) 2016/2102 verpflichtet die Mitgliedstaaten, den barrierefreien Zugang für Menschen mit Behinderungen zu Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher...

mehr
Screenshot Webseite der Bundesagentur für Arbeit

Dezember 2021

Online arbeitslos melden – ab 1.1.2022 mit dem Online-Ausweis

Sich online arbeitsuchend melden, auf elektronischem Weg einen Antrag auf Arbeitslosengeld, Berufsausbildungsbeihilfe oder Insolvenzgeld stellen, online einen...

mehr
Nachrichtenübersicht

Veranstaltungsempfehlungen


Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

Alle Fortbildungen zum Themenfeld

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: seminare@vhw.de


Fragen zu Inhalten und
Veranstaltungskonzepten?

Bitte wenden Sie sich an unsere Projektgruppe Digitalisierung:

Porträtfoto von Natascha Blank

Natascha Blank

Dipl.-Kauffrau, Fortbildungsreferentin

Porträtfoto von Uwe Laib

Uwe Laib

Betriebswirt (VWA), Fortbildungsreferent

Porträtfoto von Dr. Eric M. Tenz

Dr. Eric M. Tenz

Dipl.-Ing. Raum- und Umweltplanung, Fortbildungsreferent

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen per E-Mail oder Post.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat per E-Mail

Abo V-Ticker


vhw-Veranstaltungsratgeber mit Informationen zu ausgewählten Fortbildungsveranstaltungen und aktuellen Fachbüchern unseres Verlags, mehrmals im Monat per E-Mail

Abo V-Ratgeber


vhw-Veranstaltungsvorschau
Broschüre zu unseren Veranstaltungsthemen für die jeweils nächsten Monate, ca. 3 mal im Jahr per Post oder als PDF (auch kombinierbar mit V-Ticker oder V-Ratgeber). Senden Sie uns einfach eine E-Mail an veranstaltungen@vhw.de mit dem Betreff "Veranstaltungsvorschau erwünscht" und teilen Sie uns kurz mit, ob Sie diese als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post zugesendet bekommen möchten (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).

Forschung zum Thema

Holen Sie sich wissenschaftlich fundiertes Fachwissen und erfahren Sie mehr über digitale Trends!


Stadtgesellschaften heute – um sie in Gänze erfassen und verstehen zu können, ist es notwendig, das Zusammenwirken von sozialräumlichen Strukturen und digitalen Layern zu betrachten und zu untersuchen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, hat der vhw die Technologisierung als Querschnittsthema in die bestehenden Forschungsthemen integriert und die Digitalisierung als eigenes Forschungscluster mit den Themenbereichen Stadt und Social Media und Smart Cities etabliert.

Link zum Forschungscluster Digitalisierung