Digitale Verwaltung

Die öffentliche Verwaltung im digitalen Zeitalter

Die Zukunft unserer Städte, Kommunen und Gemeinden ist seit einigen Jahren ohne Digitalisierung nicht mehr denkbar. Vor allem in der öffentlichen Verwaltung steht das Modernisierungsthema schon lange auf der Agenda. Die vielen Vorteile einer intelligent vernetzten Stadt werden beispielsweise in dem Konzept der Smart City deutlich. Seien es der digitale Gang ins Bürgerbüro, Beteiligungsformate über eine App oder die Automatisierung der Straßenbeleuchtung – die neuen Möglichkeiten sind zahlreich, dabei spielen Datenplattformen und Cloud-Lösungen eine wichtige Rolle.

Zunehmender Fachkräftemangel, hervorgerufen u. a. durch den Generationenwechsel, der gleichzeitig steigende Anspruch der Kunden an Serviceorientiertheit und Effizienz, aber auch neue Gesetzesvorgaben wie das Onlinezugangsgesetz (OZG), verstärken den Ruf nach schneller digitaler Transformation. Nicht zuletzt seit dem Beginn der Corona-Pandemie hat die Digitalisierung im Bereich der Verwaltung noch einmal an Relevanz gewonnen und deutlich gemacht, welche wichtige Rolle sie spielt, um in Krisenzeiten flexibel agieren und schnell wichtige Verwaltungsdienstleistungen gewährleisten zu können.


Lernen Sie mit unseren Fortbildungsangeboten zur Digitalen Verwaltung wie Sie

  • Den digitalen Wandel erfolgreich gestalten.
  • Entscheidende Kompetenzen für die digitale Transformation aufbauen.
  • Neue Trends erkennen, innovative Technologien verstehen.
  • Strategien für den digitalen Wandel entwickeln.
  • E-Government-Maßnahmen erfolgreich umsetzen.
  • Datenschutz, Daten- und IT-Sicherheit gewährleisten.

Neu: Themenschwerpunkt Stadtplanung und Digitalisierung

Die Stadtplanung der Zukunft beginnt mit einem Klick
Die Dynamik der Digitalisierung ist hoch – und das gilt insbesondere für die Stadtplanung: XPlanung, Online-Beteiligung und/oder Geografische Informationssysteme gehören schon längst zum guten Standard und werden bereits ganz gezielt eingesetzt. Anders verhält es sich hingegen bei der Arbeit mit urbanen Daten, digitalen Zwillingen und/oder der digitalen Verfahrenssteuerung der Bauleitplanung. Sie ist für viele Städte, Gemeinden und Planungsbüros derzeit noch Zukunftsmusik, aber das wird sich bald ändern.

Bereiten Sie sich deshalb schon jetzt auf diesen Wandel vor: Lernen Sie in unseren Fortbildungen mit Themenschwerpunkt Stadtplanung und Digitalisierung die Standards von heute kennen und nutzen Sie die digitalen Möglichkeiten von morgen frühzeitig für sich und Ihre Behörde bzw. Organisation!

Fünf Säulen für Ihren Erfolg
Die Digitalisierung der Stadtplanung verlangt von allen Beteiligten nicht nur, neues Fachwissen zu erarbeiten und Kompetenzen zu erweitern, sondern auch, sich die dafür notwendige Haltung (Mindset), die richtigen Fähigkeiten (Skillset) sowie die passenden Werkzeuge (Toolset) anzueignen. Dieses Rüstzeug werden Sie in den Veranstaltungen des vhw Themenschwerpunkts Stadtplanung und Digitalisierung erwerben und werden so befähigt, die Möglichkeiten der Digitalisierung optimal zunutzen und jede Herausforderung zu meistern.

Stadtplanung und Digitalisierung – Unsere Online-Veranstaltungen auf einen Blick


Fortbildung zur/zum Digitalisierungsbeauftragten in der öffentlichen Verwaltung
26.01.-03.03.2023 | Webinar | WB231013

Die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung kann nur mit der richtigen Strategie und dem dafür notwendigen Prozess-, IT- sowie Rechts-Know-how gelingen. In vier Modulen lernen Sie, wie Sie die Digitalisierung in Ihrer Verwaltung aktiv  gestalten und umsetzen.


Update Elektronischer Rechtsverkehr: Neue Rechtsprechung und neue Entwicklung - Fallstricke vermeiden
21.02.2023 | Webinar | WB231003

Seit dem 1. Januar 2022 gilt bundesweit die aktive Nutzungspflicht des elektronischen Rechtsverkehrs für öffentlich-rechtliche Stellen. Gerichte sind dann für Behörden nicht mehr per Briefpost oder Telefax erreichbar. Dieses Webinar gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Rechtsprechung und der Gesetzgebung zum elektronischen Rechtsverkehr und zur elektronischen Akte.


Chief Digital Officer (CDO) in der öffentlichen Verwaltung! Workshop für kommunale Führungskräfte - mit vhw-Zertifikat
09.03.2023 - 24.03.2023 | Webinar | WB231015
(jeweils 3 Ausbildungseinheiten)

Sie wollen sich weiterbilden in einem Bereich mit Zukunft? Die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung schreitet mit großer Geschwindigkeit voran. Wir bringen Ihnen die Fachkenntnisse anhand ausgewählter kommunaler Digitalisierungsprojekte nahe und zeigen Ihnen, wie Sie diese in Ihren speziellen Bereich in der öffentlichen Verwaltung übertragen können! Nach dieser lernintensiven 6-tägigen Fortbildung stellen wir Ihnen das Zertifikat Chief Digital Officer (CDO) vom Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. aus.


3. vhw-Digitaltag 2023 – jetzt schon vormerken

Aktuelle Rechtsprechung zum elektronischen Rechtsverkehr und zur elektronischen Akte
22.03.2023 | Webinar | WB231000

Was gilt es beim elektronischen Rechtsverkehr mit den Gerichten zu beachten? Welche Besonderheiten gelten bei Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzverfahren? Beim 3. vhw-Digitaltag erhalten Sie Antworten auf genau diese Fragen. Hochkarätige Experten berichten über die wichtigsten aktuellen Rechtsfragen und Entscheidungen für digitale Verfahrensabläufe - von der Zustellung ohne Papier bis hin zu Neuheiten beim Thema Scanning oder der Akteneinsicht ohne Drucker. Melden Sie sich schon jetzt an!

 


Nachrichten zu "Digitale Verwaltung"

Nachrichtenübersicht
Europa, Recht, Richtlinien

November 2022

Neues EU-Gesetz soll Digitalisierung der Behörden beschleunigen

Die EU-Kommission will den digitalen Wandel des öffentlichen Sektors in Europa beschleunigen und die öffentlichen Verwaltungen besser miteinander verknüpfen. Dazu hat sie...

... weiterlesen

Veranstaltungsempfehlungen

Einsatzmöglichkeiten von elektronischen Signaturen in der öffentlichen Verwaltung: Rechtsgrundlagen und Handlungsempfehlungen
17.01.2023 | Webinar | WB231001

Erfolgreiche Einführung der E-Akte: Rechtsaspekte, Scanprozess, Beweisführung
24.01.2023 | Webinar | WB231002

Digitale Führung und Kommunikation in der öffentlichen Verwaltung: Beidhändige Führung, Teamentwicklung, hybride Arbeit und mehr
06.02.2023 | Webinar | WB231019


Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

Alle Fortbildungen zum Themenfeld

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: kundenservice@vhw.de


Fragen zu Inhalten und
Veranstaltungskonzepten?

Bitte wenden Sie sich an unsere Projektgruppe Digitalisierung:

Porträtfoto von Natascha Blank

Natascha Blank

Dipl.-Kauffrau, Fortbildungsreferentin

Porträtfoto von Uwe Laib

Uwe Laib

Betriebswirt (VWA), Fortbildungsreferent

Dr. Eric M. Tenz

Dipl.-Ing. Raum- und Umweltplanung, Fortbildungsreferent

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen als E-Mail oder als Postsendung.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat als E-Mail

Abo v-TICKER


vhw-Veranstaltungsratgeber mit Informationen zu ausgewählten Fortbildungsveranstaltungen und aktuellen Fachbüchern unseres Verlags, mehrmals im Monat als E-Mail

Abo v-RATGEBER


vhw-Programmvorschau

Erhalten Sie 5 bis 6 Mal im Jahr unser Gesamtprogramm der nächsten Monate als Broschüre sowie als aktualisierte Übersicht im Wechsel. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Programmvorschau" an veranstaltungen@vhw.de und teilen Sie uns bitte mit, ob Sie die Zustellung jeweils als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post wünschen (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).