Allgemeines Verwaltungshandeln

Mit soliden Grundlagen die Handlungsfähigkeit von heute und morgen sichern

Im Themenfeld Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungshandeln sind Sie genau richtig, um sich profundes Handwerkszeug für Ihre tägliche Verwaltungspraxis anzueignen, zu vertiefen und aufzufrischen. Sichere Grundlagen legitimieren Sie für die fachbezogenen Aufgaben und schaffen Raum für einen gewinnbringenden Weitblick.

Daher bieten wir Grundlagen-, Vertiefungs- und Spezialseminare sowie Workshops an, die auf Ihren jeweiligen Kenntnisstand ausgerichtet sind. Sie berücksichtigen die aktuellen Entwicklungen und Fragen und bieten rechtliches und praktisches Know-how sowie pragmatische Lösungen und Herangehensweisen für Ihren Verwaltungsalltag.


Wissensvermittlung aus der Praxis für die Praxis

Bei der Auswahl unserer Dozierenden achten wir darauf, dass es sich um Expertinnen und Experten aus der Praxis handelt. Sie kommen mit umfassenden Erfahrungen aus unterschiedlichen Bereichen der öffentlichen Verwaltung (langjährige Verwaltungspraktiker/innen, freie Dozierende aus Forschung und Lehre, Rechtsanwälte/innen) und beantworten Ihre Fragen mit Antworten aus dem Hier und Jetzt.


Das nehmen Sie mit:

  • Sie bauen Ihre Kenntnisse und Kompetenzen im Themenfeld Allgemeines Verwaltungshandeln zielgerichtet aus.
  • Sie erhalten das Rüstzeug für die sichere Durchführung allgemeiner und spezifischer Verwaltungsvorgänge.
  • Sie lernen, Herausforderungen und Wandlungsprozesse aktiv mit zu gestalten, zu begleiten und umzusetzen.
  • Sie erhalten fundierte Antworten auf aktuelle Fragen von Expertinnen und Experten aus der Praxis.
  • Die jeweils aktuelle Rechtsprechung, insbesondere kommunal- und landespezifisch, wird vermittelt, erläutert und angewendet.
  • Sie können sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Fachbehörden, Einrichtungen und Ämter vernetzen und über Herausforderungen austauschen.

Mit dem vhw zu Ihrem Zertifikat – werden Sie Datenschutzbeauftragte/r!


Online-Fortbildung zum vhw-zertifizierten Datenschutzbeauftragten in der öffentlichen Verwaltung und Unternehmen in vier Modulen

18.05.2022 - 19.10.2022 online | WB223043

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), in den Bundesländern jeweils ein entsprechendes Landesdatenschutzgesetz und seit dem 1. Dezember 2021 das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG). Öffentliche Verwaltungen und Unternehmen haben zwar schon immer die strengen Regelungen des Datenschutzes befolgen müssen, nun kommen jedoch neue Anforderungen und Herausforderungen hinzu. Dabei spielt der oder die Datenschutzbeauftragte (DSB) eine wesentliche und zentrale Rolle.

Mit dieser Weiterbildung befähigen wir Sie, die Funktion gem. Art. 37 Abs. 5 DSGVO i.V.m. Art. 38 Abs. 2 DSGVO umfänglich zu erfüllen. Neben den rein rechtlichen Fakten werden insbesondere viele praktische Bezüge zum behördlichen Alltag hergestellt und natürlich auch konkrete Beispiele für die Dokumentationspflichten erörtert.



Unser Themenspektrum umfasst:

  • Grundlagen- und Vertiefungswissen zum Verwaltungsrecht (auch speziell für technische Bereiche)
  • Verwaltungsverfahren- und Verwaltungsprozess
  • Der Bescheid: Erlass, Änderung, Aufhebung, Formulierung
  • Das Widerspruchsverfahren
  • Widersprüche rechtssicher abhelfen, abgeben, zurückweisen
  • Akteneinsicht und Informationsrechte
  • Gesellschaftsrecht in der Verwaltungspraxis
  • Datenschutzrecht | Fortbildung zum vhw-zertifizierten Datenschutzbeauftragten
  • Verwaltungsvollstreckungsrecht
  • E-Akte und digitale Bürgerkommunikation
  • Kommunal-, Landtags- und Bundestagswahlen
  • Bürgerbeschwerden
  • Staatsanwaltliche Ermittlungen in der Dienststelle
  • Bearbeitung rechtlicher Fragen im Verwaltungsalltag
  • Grundlagen der Kommunalverwaltung


Maximale Flexibilität – Webinare und Präsenzveranstaltungen

Um ein Maximum an Flexibilität zu gewährleisten, bieten wir den Großteil unserer Veranstaltungen gegenwärtig als Webinare an. Hier ist eine Teilnahme bequem vom Büro oder von zu Hause aus möglich. Die Auswahlmöglichkeiten vergrößern sich auf diese Weise für alle Interessenten. Alle Webinare werden vom vhw technisch betreut und moderiert.

Vereinzelt – und wo es die jeweiligen Bestimmungen und Verordnungen zulassen – werden Veranstaltungen auch in Präsenz und vor Ort angeboten.


Sind Sie dabei?

Das Fortbildungsangebot richtet sich je nach Thema an Leitende, Mitarbeitende, Einsteigende, Quer- und Wiedereinsteigende von Fachbehörden, staatlichen Verwaltungen und von Selbstverwaltungskörperschaften.

Wählen Sie hier Ihre Veranstaltung aus
Alle Fortbildungen zum Themenfeld


Nachrichten zum Themenfeld Allgemeines Verwaltungshandeln

Foto vom Bundesrat-Gebäude

November 2021

Bundesrat stimmt Maßnahmenkatalog zur Corona-Bekämpfung zu

Einstimmig hat der Bundesrat am 19. November 2021 Änderungen des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zugestimmt, die der...

mehr
Illustration zum Coronavirus

November 2021

Einigung bei den Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Pandemie

Es sei absolut Zeit zu handeln, die Lage sei hochdramatisch. sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel bei den Beratungen am 18. November 2021. Bund und Länder haben sich auf...

mehr
Nachrichtenübersicht

Veranstaltungsempfehlungen

Der Bescheid - Erlass, Änderung und Aufhebung
10.03.2022 online | WB223019

Verwaltungsrecht kompakt – Grundlagen für Einsteiger
25.01.2022 online | WB223021

Landtagswahl NRW 2022: Rechtssicher vorbereiten und durchführen
09.02.2022 online | WB223004


Um Ihnen eine erfolgreiche Fortbildungsteilnahme mit gutem Austausch zu ermöglichen, begrenzen wir die Anzahl der Teilnehmenden. Die rechtzeitige Anmeldung lohnt sich daher in jedem Fall. Sichern Sie sich am besten jetzt schon Ihren Platz.

Alle Fortbildungen zum Themenfeld

So erreichen Sie uns

Fragen zur Organisation unserer Veranstaltungen?

Bitte wenden Sie sich an unsere Servicehotline:
Tel.: 030 390473-610
E-Mail: seminare@vhw.de


Fragen zu Inhalten und
Veranstaltungskonzepten?

Bitte wenden Sie sich an unsere Projektgruppe Allgemeines Verwaltungshandeln:

Bernd Bauer

Assessor jur., Fortbildungsreferent

Porträtfoto von Natascha Blank

Natascha Blank

Dipl.-Kauffrau, Fortbildungsreferentin

Yves Müller

Rechtsanwalt, Fortbildungsreferent

Porträtfoto von Katrin Weber-Bobe

Katrin Weber-Bobe

Assessor jur., Fortbildungsreferentin

vhw-VERANSTALTUNGSINFORMATIONEN

Wir informieren Sie gerne regelmäßig zu Ihren Fortbildungsthemen. Abonnieren Sie ganz nach Ihrem Wunsch vhw-Veranstaltungsinformationen per E-Mail oder Post.


vhw-Veranstaltungsticker mit Kurzinfos zu von Ihnen thematisch ausgewählten Veranstaltungen, 1-2 mal im Monat per E-Mail

Abo V-Ticker


vhw-Veranstaltungsratgeber mit Informationen zu ausgewählten Fortbildungsveranstaltungen und aktuellen Fachbüchern unseres Verlags, mehrmals im Monat per E-Mail

Abo V-Ratgeber


vhw-Veranstaltungsvorschau
Broschüre zu unseren Veranstaltungsthemen für die jeweils nächsten Monate, ca. 3 mal im Jahr per Post oder als PDF (auch kombinierbar mit V-Ticker oder V-Ratgeber). Senden Sie uns einfach eine E-Mail an veranstaltungen@vhw.de mit dem Betreff "Veranstaltungsvorschau erwünscht" und teilen Sie uns kurz mit, ob Sie diese als PDF per E-Mail oder als gedrucktes Exemplar per Post zugesendet bekommen möchten (in diesem Fall bitte Ihre Adressangaben nicht vergessen!).

Fachliteratur für Ihren Arbeitsalltag

Bescheidtechnik – Erlass, Änderungen und Aufhebung von Bescheiden durch die Ausgangsbehörde

Sven Müller-Grune
4. Aufl., Bonn, Juni 2019

Einzelpreis: 27,80 € zzgl. Versandkosten
ISBN: 978-3-87941-996-8

Infos & Bestellung