Veranstaltungsdetails

Vergabe- und Bauvertragsrecht

Die Vergabe von Beratungsleistungen
Beratungsaufträge, Studien, Gutachten unterhalb der EU-Schwellenwerte rechtssicher vergeben

Termin
18.06.2025
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB250874
Dozent
Dr. Dietrich Borchert
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Dr.                                                          Dietrich Borchert

Dr. Dietrich Borchert

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht, bbt Rechts- und Steuerkanzlei, Hannover/Magdeburg.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Besonders bei der Vergabe von Beratungsleistungen, wie Gutachten, Stellungnahmen oder Machbarkeitsstudien hinterfragt die Öffentlichkeit zunehmend, warum ein bestimmter Berater diesen Auftrag erhalten hat.

Bei der Vergabe von Beratungsleistungen handelt es sich regelmäßig um freiberufliche Leistungen, die unterhalb der EU-Schwellenwerte vergeben werden. Die Vergabe bestimmte sich bisher nach den allgemeinen Haushaltsgrundsätzen und das Regelverfahren war die Freihändige Vergabe. Freiberufliche Leistungen werden nunmehr jedoch vom Anwendungsbereich des Vergaberechts erfasst; allerdings gibt es in § 50 UVgO eine Sonderreglung, nach der freiberufliche Leistungen (nur) im Wettbewerb zu vergeben sind.

Wir zeigen Ihnen, wie diese Vorgabe in der konkreten Praxis umzusetzen ist und wie Sie Beratungsleistungen rechtssicher vergeben, ohne sich angreifbar zu machen.

Zielgruppe

Leiter und Mitarbeiter von Vergabestellen, Kämmereien, Rechnungsprüfungsämtern und der Fachämter von Kommunen und deren Unternehmen die mit der Vergabe von Dienst-, Liefer- und freiberuflichen Leistungen befasst sind und deren Berater.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Philipp Sachsinger

Philipp Sachsinger