Veranstaltungsdetails

Webinar Icon

Gewerberaummietverträge bei Immobilienprojektentwicklungen (WB230429)

Webinar, Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Termin:
09.03.2023
(Anmeldeschluss: 08.03.2023, 15:00 Uhr)
Dozent:
Dr. Stefan Schlimm
Nicht-Mitglieder
€ 170,00*
vhw-Mitglieder
€ 140,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Dr.                                                          Stefan Schlimm

Dr. Stefan Schlimm

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht aus Frankfurt am Main, Mitautor des renommierten MietPrax-Kommentars und seit über 10 Jahren in diesem Feld tätig. Und zudem auch für mehrere Fortbildungsanbieter als Dozent aktiv

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Anders als möglicherweise bei dem - wenn man ihn so bezeichnen mag - Standardgewerberaummietvertrag für Büro- oder Einzelhandelsflächen im Bestandsobjekt, sind beim Abschluss eines Gewerberaummietvertrages im Rahmen einer Immobilienprojektentwicklung zahlreiche Besonderheiten zu beachten. Der Eigentümer/Vermieter hat ein großes Interesse daran, zu Beginn seiner Projektentwicklung eine möglichst große Fläche der künftigen Mieteinheit(en) vor Beginn des Projekts zu vermieten. Dies auch, um möglichst mit einem sog. Ankermieter den Grundstein für die künftig gewünschte (Voll-) Vermietung zu legen. Diese Mietverträge vor und während der Projektentwicklung bilden den Grundstein für den Kaufpreisfaktor und haben damit unmittelbar wertbildenden Einfluss auf das Gelingen oder Misslingen des Projekts.

Die Veranstaltung widmet sich den Besonderheiten dieser Art des Gewerberaummietvertrages und seinen spezifischen mietvertraglichen Regelungen. Hierzu gehören die Anforderungen unter Schriftformgesichtspunkten an die Darstellung einer künftigen Mietfläche, die ggf. zeitlich versetzte Übergabe der Mietflächen je nach Fertigstellung des Neubaus oder der Kernsanierung, Schadensersatz- und Rücktrittsansprüchen und die Interessenlage hierzu sowohl aus Vermieter- als auch Mietersicht. Zum Teil ist auf diese Regelungen auch vor dem Hintergrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und dem Krieg in der Ukraine ein besonderes Augenmerk zu richten. Anhand vertraglicher Regelungen sollen den Teilnehmern mittels Fallbeispielen aufgezeigt werden, worauf bei Formulierungen dieser Vertragsart in der Praxis zu achten ist, um die Interessen aus Vermieter- oder Mietersicht optimal wahrzunehmen.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?

Mitarbeiter(innen) von Immobilienverwaltungen, kommunalen Liegenschaftsverwaltungen, Projektentwicklungsgesellschaften, Bauunternehmen, Bauträgergesellschaften, Maklerunternehmen, Immobilienabteilungen von Kreditinstituten und Versicherungen, sowie Immobilienberater und Rechtsanwälte.

Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Yves Müller