Veranstaltungsdetails

Neu

Personalrecht

Hinweisgeberschutz - Meldestelle, Vertraulichkeit und Haftung (HinSchG)

Termin
01.07.2024
Uhrzeit
9:30 - 16:00 Uhr
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240037
Dozent
Markus Kuner
Nicht-Mitglieder
€ 395,00*
vhw-Mitglieder
€ 325,00*
(*) Preise umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22 UStG

Dozent

Markus Kuner

Markus Kuner

Fachanwalt für Arbeitsrecht, zudem Lehrbeauftragte der Bayerischen Verwaltungsschule und des Bayerischen Justizministeriums in München, Autor und Herausgeber einschlägiger Fachliteratur.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Das Webinar wird Ihnen den grundlegenden und strukturierten Überblick über das neue Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) vermitteln. Die essenziellen Elemente der frisch etablierten Rechte und Pflichten aus dem Schutzgesetz und der EU-Whistleblowing-Richtlinie werden vorgestellt. Zudem wird Ihnen praxisnah erläutert, welche konkreten Schritte auch von öffentlichen Arbeitgebern und Dienststellen umzusetzen sind.

Mit Einführung des Hinweisgeberschutzgesetzes (HinSchG) und auf Grundlage der EU-Whistleblowing-Richtlinie stehen alle Unternehmen, Dienststellen und Arbeitgeber vor neuen Herausforderungen. Die neuartige und komplexe Rechtsmaterie hat auch für öffentliche Arbeitgeber und Dienststellen erhebliche Auswirkungen, denn die Vielzahl der eingeführten Normen und Rechte erfordern nunmehr die präzise Umsetzung von konkreten Maßnahmen.

Bei der Umsetzung des Hinweisgeberschutzsystems im öffentlichen Dienst sind neben den allgemeinen Rechten und Pflichten aus dem Schutzgesetz auch noch besondere Handlungspflichten für öffentliche Arbeitgeber zu beachten. Auf neue und offene Rechtsfragen rund um Whistleblowing, Compliance und Datenschutz sollten alle Unternehmen, Dienststellen und Arbeitgeber vorbereitet sein.

Das Webinar ist für Teilnehmende aus allen Bundesländern gleichermaßen geeignet.

Zielgruppe

Mitarbeitende, Führungs- und Fachkräfte sowie politisch Verantwortliche der Haupt-, Personal-, Aufsichts- und Rechtsämter von Städten, Gemeinden und Kreisen, Bundes- und Landesbehörden sowie Personalräte und Rechtsanwälte.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Bernd Bauer