Veranstaltungsdetails

Dozent

Dipl.-Ing. Arch. Klaus Dieter Siemon

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Architekten­leistungen und Honorare, Gutachter im Auftrag des Bun­deswirtschaftsministeriums zur HOAI 2013, Forschungs­auftrag für das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung BBR zu Teilleistungen in der HOAI, Autor des Buches "Bau­kostenplanung" beim Vieweg-Verlag 7. Auflage, 30 Jahre als Architekt tätig.

Weitere Veranstaltungen mit diesem Dozenten finden

Inhalte

Die Komplexität bei Planungen und Projektabwicklung steigt weiter an. Die organisatorischen Bedingungen von Projekten müssen bereits bei Planungsvergaben berücksichtigt werden. Hinzu kommen Kostenrisiken und enge Termine.

Ziel der Veranstaltung ist es, anhand typischer Planungsverläufe und typischer Konfliktsituationen Instrumente zu erörtern, mit denen Projekte effektiv, transparent und professionell aus Sicht des Auftraggebers gesteuert werden können.

Dabei sollen auch entscheidende Fachtechnische Anforderungen an Planungsbeteiligte wie Beratungspflichten mit ihren Einflüssen auf den Planungserfolg herausgearbeitet werden. Auch die Bedeutung der Mitwirkungspflichten des Bauherrn wird anhand von Beispielen erörtert.

Anhand der nachstehenden Themenfelder werden praxisorientierte Regelungen und Beispiele für die Optimierung der Abwicklung aufgezeigt und gemeinsam erörtert

Zielgruppe

Leiter(innen) und Mitarbeiter(innen) von Rechts-, Hoch-, Tiefbau- und Liegenschaftsämtern der Kreise, Städte und Gemeinden, der Fachbehörden (u. a. Straßenbauämter, Wasserbehörden sowie Vergabestellen), von Eigenbetrieben sowie Eigen- oder Beteiligungsgesellschaften; Auftragnehmer und Berater der öffentlichen Hand bei Auftragsvergaben - insbes. Architekten- und Ingenieurbüros, Rechtsanwaltskanzleien, Mitarbeiter(innen) der Bau- und Wohnungswirtschaft.
Hinweise zur Teilnahme
Die Veranstaltung wurde von der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Fortbildungspunkten zu 45 Minuten mit der Registrier-Nr. 67767 anerkannt.

Die Veranstaltung wurde von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Pflichtfortbildung mit 6 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit der Reg-Nr. 24-500009-158 anerkannt.
Technische Voraussetzungen für Ihre Teilnahme am Webinar
Für das Webinar nutzen wir Cisco Webex Meeting.

Anwendungsdatei mit Installation
Sie haben Webex Meeting bisher noch nicht genutzt? Dann werden Sie nach dem Anklicken des Zugangslinks aufgefordert, sich die Datei webex.exe herunterzuladen. Wir empfehlen das Herunterladen und die Installation der Anwendungsdatei, da Sie dann alle Interaktionsmöglichkeiten vollumfänglich nutzen können.
Browserzugang ohne Installation
Alternativ können Sie auch, ohne Installation, über Ihren Browser beitreten. Wir empfehlen eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari für MacOS.
Zugang mit Tablet oder Smartphone
Mit der App von Webex für Android und iOS ist eine Teilnahme auch über ein Tablet oder Smartphone möglich.

Prüfen Sie die Beitrittsmöglichkeit mit unserem frei zugänglichen Test-Raum:
Meeting Passwort: Fortbildung!
Nur für Tablet/Smartphone:
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2375 281 3625


Video-LeitfadenLink Test-Raum

Inhaltlich zuständig

Petra Rösler