Fortbildung für Berlin und Brandenburg

Die Glienicker Brücke ist Symbol für das wiedervereinigte Deutschland und Sinnbild für die Aufgabe, die gemeinsame Zukunft von Berlin und Brandenburg verantwortungsvoll zu gestalten. Diesem Grundgedanken fühlt sich die vhw Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg auch im Verhältnis zu ihren Mitgliedern (u. a. über 70 Gemeinden, Ämter, Städte und Zweckverbände, 10 Landkreise, Planungs-/Ingenieurbüros und Anwaltskanzleien) verpflichtet. Unsere wichtigste Aufgabe dabei ist, Ihnen als Fach- und Führungskräfte in kommunaler Verwaltung, Unternehmen und Verbänden der Wohnungs- und Versorgungswirtschaft, in Architektur-, Planungs-/Ingenieurbüros und in Rechtsanwaltkanzleien eine Fortbildung auf höchstem Niveau zu ermöglichen.

Dafür kooperieren wir in den Veranstaltungen mit Richtern, hohen Verwaltungsbeamten, wissenschaftlichen Experten und Rechtsanwälten, die sich als Referenten mit ihrem exzellenten Fachwissen und ihren Kenntnissen der aktuellen Rechtsprechung für unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer - also auch für Sie - engagieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Fortbildungsprogramm



vhw-Veranstaltungsvorschau
März-April 2024
mit Webinaren, Seminaren, E-Learning-Kursen, Lehrgängen und Tagungen

Download

Werden Sie Mitglied im vhw


Eine Mitgliedschaft beim vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V. bietet Ihnen viele Vorteile. Sie erhalten zum Beispiel besonders gute Konditionen für die Nutzung des breiten vhw-Fortbildungsangebots oder den Bezug von Publikationen. Zudem gibt sie Ihnen die Möglichkeit, Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern. Mehr Informationen dazu finden Sie hier. Oder wenden Sie sich direkt an unsere Geschäftsstelle. Wir beraten Sie gern.

Im Jahr 2024 begrüßen wir das folgende neue Mitglied aus Berlin/Brandenburg:

  • Amt Brück

Unsere Partner


Kontakt

Petra Lau

Assessor jur., Geschäftsführerin
und Fortbildungsreferentin

Silke Matter

Organisation

Anschrift

vhw-Geschäftsstelle Berlin/Brandenburg
Fritschestraße 27/28
10585 Berlin