Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

10. Access City Award 2020 – Bewerbung bis 11. September 2019

August 2019

© RioPatuca Images.Fotolia

Am 29. November 2019 wird die Europäische Kommission die Gewinner des 10. Access City Awards verkünden (erster, zweiter und dritter Platz und bis zu vier besondere Erwähnungen). Es werden Städte für ihre herausragende Leistung gewürdigt, einen barrierefreieren Zugang für Menschen mit Behinderungen und ältere Personen zu bieten.

Die Europäische Kommission wird dem Gewinner des ersten Preises sowie den Gewinnern des zweiten und dritten Platzes einen Geldpreis verleihen, der folgendermaßen dotiert ist:

  • 1. Preis: 150.000 Euro
  • 2. Preis: 120.000 Euro
  • 3. Preis: 80.000 Euro

So können sich Städte bewerben
Bewerben können sich Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern aus der ganzen Europäischen Union. Wenn ein Land weniger als zwei Städte mit entsprechender Einwohnerzahl hat, können sich zwei oder mehr kleinere Städte zusammenschließen. Wenn sie zusammen mehr als 50 000 Einwohner haben, können sie ebenfalls am Access City Award teilnehmen.

Für die Bewerbung ist das online verfügbare Bewerbungsformular ausgefüllt und bis spätestens 11. September 2019 (bis 23:59 Uhr Brüsseler Zeit) einzureichen.

Ein Leitfaden für die Bewerber sowie die Wettbewerbsbedingungen stehen in allen EU-Amtssprachen auf der offiziellen Access City Award-Website bereit. Quelle/Weitere Informationen: Pressemitteilung  der Europäischen Kommission vom 11. Juli 2019