Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Brandenburg: Neue Bauordnung in Kraft getreten

Januar 2021

Baurecht
© Zerbor.Fotolia

In Brandenburg soll künftig schneller, effizienter und nachhaltiger gebaut werden können. Unter anderem wird die Digitalisierung von Genehmigungen und das Bauen mit Holz gefördert. Der Landtag stimmte am 17. Dezember mehrheitlich für eine novellierte Bauordnung. Damit konnte die Gesetzesnovelle zum 1. Januar 2021 in Kraft treten.

Zudem werden die Möglichkeiten für das Bauen mit Holz  erweitert. Wer mit Holz bauen will, kann das künftig in allen Gebäudeklassen bis hin zur Hochhausgrenze machen. Auch das Bauen mit Modulen wird einfacher. Zudem gibt es künftig eine Typenbaugenehmigung. Auch werden digitale Verfahren für Bauanträge/Baugenehmigungen erleichtert. Das bedeutet: Weniger Verwaltungsaufwand für Bauherren, Architekten und Ingenieure.

Quelle/Mehr Informationen: Nachricht Brandenburgische Architektenkammer vom 17. Dezember 2020, Land Brandenburg, GVBI. I - 2020, Nr. 44