Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Bundeskabinett beschließt Masterplan Stadtnatur

Juni 2019

Stadt Klima
© scusi.Fotolia

Das Bundeskabinett hat am 6. Juni 2019 den von Bundesumweltministerin Svenja Schulze vorgelegten Masterplan Stadtnatur (PDF) beschlossen. Mit insgesamt 26 Maßnahmen will die Bundesregierung die Kommunen dabei unterstützen, die Arten- und Biotopvielfalt in unseren Städten zu erhöhen. So sollen natürliche, grüne Lebensräume geschaffen werden, die nicht nur Pflanzen und Insekten nützen, sondern den Stadtbewohnern grüne Oasen der Erholung bieten.

Zu den Maßnahmen des Masterplan Stadtnatur zählt unter anderem ein neuer Förderschwerpunkt Stadtnatur beim Bundesprogramm Biologische Vielfalt des Bundesumweltministeriums. Das Bundesnaturschutzgesetz soll geändert werden, um die kommunale Landschaftsplanung zu stärken.

Weitere konkrete Beispiele: Es soll einen bundesweiten Wettbewerb für Insektenschutz in den Kommunen geben. Es soll mehr Ökologieschulungen und Informationsmaterial für Klein-, Haus- und Gemeinschaftsgärten geben. Des Weiteren soll die Arten- und Biotopvielfalt in den Städten weiter erforscht und kartiert werden.

All diese Maßnahmen sollen dazu dienen, dass Stadtbewohner mehr Grün zur Naherholung vor ihrer Haustür finden und dass Deutschlands Tier-, Insekten- und Pflanzenarten auch in Städten gedeihen können. Quelle/Weitere Informationen: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit vom 6. Juni 2019

Masterplan Stadtnatur: https://www.bmu.de/DL2270

BMU-Themenseite zur Stadtnatur: www.bmu.de/stadtnatur

Weitere Informationen:

Veranstaltungstipp

  1. Natur- und Landschaftsschutz - ein (un-)überwindbares Planungshindernis? (BB190703)
    Zeit/Ort:
    26.08.2019
    in Berlin
  2. Artenschutz in der Baumpflege (SN190706)
    Zeit/Ort:
    29.08.2019
    in Leipzig

    Weitere(r) Termin(e):

  3. Klima-, Lärm- und Artenschutz - die heißesten Themen der Stadt- und Umweltplanung sowie ihre Bewältigung im Bebauungsplan (SN190703)
    Zeit/Ort:
    03.09.2019
    in Leipzig
  4. QGIS - Geodaten der Stadt- und Umweltplanung mit dem Geografischen Informationssystem QGIS bearbeiten und visualisieren (Grundlagenworkshop (BW190621)
    Zeit/Ort:
    05.09.2019 - 06.09.2019
    in Stuttgart

    Weitere(r) Termin(e):

  5. Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung - Umgang mit besonders und streng geschützten Arten in der Objekt- und Bauleitplanung (BB190716)
  6. Praxiskurs Artenschutz und Bauleitplanung - über den problemangemessenen Umgang mit Flora und Fauna beim Planen (HE190705)
    Zeit/Ort:
    21.10.2019
    in Frankfurt am Main
  7. Ein effizientes Grünflächenmanagement braucht ein Grünflächeninformationssystem (GRIS): Konzept - Durchführung - Rahmenbedingungen (BB193236)
    Zeit/Ort:
    14.11.2019
    in Berlin
  8. Artenschutz in der Baumpflege (BB190715)
    Zeit/Ort:
    14.11.2019
    in Berlin
  9. Kompensation naturschutz- und baurechtlicher Eingriffe trotz Flächenknappheit (SN200700)
    Zeit/Ort:
    20.01.2020
    in Leipzig