Bundeskatellamt veröffentlicht Tätigkeitsbericht 2021/2022

August 2023

Das Bundeskartellamt hat am 2. August 2023 seinen Tätigkeitsbericht über die Arbeit der Behörde in den letzten zwei Jahren veröffentlicht. Mit dem Bericht kommt das Amt seiner Berichtspflicht gegenüber dem Deutschen Bundestag nach.

Zum beim Bundeskartellamt geführten Wettbewerbsregister heißt es darin: "Seit Aufnahme des Wirkbetriebs sind im Berichtszeitraum rund 6.000 Mitteilungen zu registerrelevanten Verstößen übermittelt worden. Zu Ende 2022 waren rund 4.500 Eintragungen im Register verzeichnet. Seit Beginn der Abfragemöglichkeit durch registrierte Auftraggeber Ende 2021 sind bis Ende 2022 rund 140.000 Abfragen erfolgt – Ende 2022 waren dies durchschnittlich 1.000 Abfragen pro Arbeitstag. Die Anzahl der Anträge auf vorzeitige Löschung von Registereinträgen wegen Selbstreinigung lag Ende 2022 im unteren zweistelligen Bereich.

Quelle: Tätigkeitsbericht des Bundeskartellamts 2021/2022, S. XIII

Veranstaltungsempfehlungen

Termin
15.04.2024
VA-Typ | Nr.
Webinar | WB240831