Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Expertenkreis zu den "Zukunftsfragen der Bodenpolitik" nimmt Arbeit auf

August 2017

Symbolbild "Gemeinsam mehr erreichen"
© colourespic/fotolia

Anknüpfend an die erste Sitzung des Expertenkreises Ende Juni in der Bundesgeschäftsstelle des vhw hat das 19-köpfige Gremium seine Arbeit aufgenommen und mit der Erarbeitung eines Papieres mit Handlungsempfehlungen zur Beantwortung grundlegender Zukunftsfragen der Bodenpolitik und des Bodenrechts für eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung begonnen. In einem Prozess des kuratierten Schreibens sowie in Vorbereitung auf die zweite Sitzung im September greift man ein breites Themenspektrum auf: von der Besteuerung von Grund und Boden sowie der Stärkung von Gemeinwohlzielen in der Innenentwicklung über die Schaffung von Baurechten und Baulandmobilisierung bis hin zur kommunalen Liegenschaftspolitik und den Gestaltungsmöglichkeiten interkommunaler Kooperationen.