Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Fokusgruppengespräche mit Bewohnern in Bremen-Vahr

Juni 2017

 Gemeinsam mehr erreichen
© Coloures-pic/fotolia

Das Berliner Politikforschungsinstitut Kantar public führt in der Neuen Vahr im Auftrag von und in Kooperation mit vhw und GEWOBA vier Fokusgruppengespräche mit Bewohnern durch. Zielgruppe sind jüngere Bewohner der sozial schwächer gestellten und der bürgerlichen Milieus. In den kommenden Wochen wird der vhw noch zwei weitere Gespräche mit Fokusgruppen (Jugendliche und Geflüchtete) durchführen.

Alle Gesprächsergebnisse fließen in einen zentralen, vom vhw geleiteten Bürgerworkshop ein, der am 5. September in der Neuen Vahr stattfinden wird. Dieser dient der Qualifizierung sowie dem "Agenda-Setting" des darauf folgenden Planungsprozesses zum "Leitbild 2030", der von den drei ausgewählten Stadt- und Landschaftsplanungsbüros bearbeitet wird.