Logo Bundesverband für Wohnen und StadtentwicklungNachricht

Herausforderungen der Digitalisierung – europäische Perspektiven eingeholt

Oktober 2018

©vhw e. V.

In enger Zusammenarbeit von vhw und städtkümmerei Berlin fand am 25. und 26. Oktober 2018 im Berliner Kulturquartier "silent green" der Internationale Workshop "Challenges of a Digital City for Disadvantaged Neighborhoods" statt. Rund 35 geladene Expertinnen und Experten, u. a. aus London, Madrid, Valencia, Stockholm, Wien, Hamburg und Berlin, präsentierten und diskutierten herausragende europäische Projekte, die sich konstruktiv mit dem Abbau sozialer und sozialräumlicher Spaltung im Zuge der digitalen Transformation der Gesellschaft befassten. Im Ergebnis lässt sich das große Bemühen der europäischen Städte festhalten, der digitalen Spaltung vor allem in den benachteiligten Quartieren frühzeitig und engagiert zu begegnen. Allerdings steht den erfolgversprechenden lokalen Ansätzen und kleinteiligen Projekten mit dem rasanten digitalen Wandel eine gewaltige Herausforderung gegenüber, der man sich künftig in wachsendem Maße und mit großem Engagement wird zuwenden müssen.

Artikel

Los retos de la participación en barrios en la era digital
Link